» »

Wie geht Hühnerbrühe?

F3rau 0Din"genxs


@ katercharlie

du sprichst mir aus der Seele, keine Zeit zum Kochen, weil ja gleich die Seifenoper kommt ]:D

t(utt7i_frxutti


Ich habe meine Hühnersuppe immerhin schon so weit verfeinert, dass ich das Gemüse zuvor kurz in Olivenöl anbrate und in das Kochwasser einen großen Würfel Gemüsebrühe + Hühnerbrühe (beides bio) drangebe.

Wozu denn noch fertige Brühwürfel, wenn man selbst Suppe/Brühe kocht?

m=ea c:uvlpa


Wozu denn noch fertige Brühwürfel, wenn man selbst Suppe/Brühe kocht?

Na wie macht man Hühnerbrühe denn wohl sonst, soll man ein Huhn ausquetschen? ;-D

B}enZetxton


Hab gerade eben wieder ein Huhn in den Topf geschmissen. ;-D

Heute variiere ich mal mit den Gewürzen. Habe Baharat- und Tandoori-Gewürzmischungen zugegeben. (Neben Salz, Pfeffer und Suppenfün natürlich)

B9enetNton


Neben dem beliebten Suppenfün natürlich noch Suppengrün. ;-) Klar gell? ;-D

A1mygodalla


Meine Güte, Benetton. Jetzt willst Du es aber wirklich wissen! Für mich wäre ein stinknormales Bund Suppenfün absolut ausreichend gewesen! Aber nein, der Herr muss noch Suppengrün dazu geben... %-|

;-D

S!hellxy


Neben dem beliebten Suppenfün

Suppenfün liebe ich auch, das ist wirklich lecker :)z :-q

Bwen'etton


Für mich wäre ein stinknormales Bund Suppenfün absolut ausreichend gewesen!

Nur Suppenhuhnneulinge arbeiten ausschließlich mit Suppenfün. *angeberisch guck* ;-D

Z0inax 5


Wozu denn noch fertige Brühwürfel, wenn man selbst Suppe/Brühe kocht?

na ist doch klar, dass es dann intensiver schmeckt, als wenn man lediglich Wasser (und Suppengrün) zugibt!

Hach ich könnte heute so dermaßen auf Hühnersuppe! %-| :-(

mFea =cuhlpa


@ Zina 5

na ist doch klar, dass es dann intensiver schmeckt, als wenn man lediglich Wasser (und Suppengrün) zugibt!

Hühnersuppe ohne Huhn dürfte wohl wirklich nicht intensiv nach Huhn schmecken...

Aber das mit dem Würfel hab ich bislang für einen Scherz oder Tippfehler gehalten?

twuttyi_fru2tti


na ist doch klar, dass es dann intensiver schmeckt, als wenn man lediglich Wasser (und Suppengrün) zugibt!

Dann kann man sich aber das stundenlange Köcheln des Huhns sparen, wenn man sowieso nen Brühwürfel reinschmeißt...

ZIin&a 5


ähm .... ??? Natürlich wird dann das Huhn in dieser Brühe gekocht :-) Das ganze schmeckt dann halt intensiver, als wenn man nur Wasser nimmt.

k/ater-chZarlixe


@ benetton

sehr experimentierfreudig. berichte mal!

indisch und arabisch gemischt in huhnsuppe

tandoori gewürzmischung könnte durchaus ungeeignet sein.

für tandoori chicken wird das hühnchen in gewürzmischung mit joghurt drin mariniert, und anschließend im tandoor-ofen über holzkohlenglut gegrillt. schmeckt saugeil.

aber für hühnersuppe?

glühweingewürz wär sicher auch interessant :=o

k!aterch6arlxie


ferne länder:

in peru wird die suppe eigentlich wie in tschörmänie gemacht.

am markt in lima gegessen - von dicken suppenmamachitas in riesentöpfen gekocht und serviert.

heisst "caldo de gallina" und pro person für einen dicken teller brühe gibts 1/4 gekochtes huhnstück.

lecker.

m\ea yculpa


ähm .... ??? Natürlich wird dann das Huhn in dieser Brühe gekocht :-) Das ganze schmeckt dann halt intensiver, als wenn man nur Wasser nimmt.

Dann nimm doch weniger Wasser oder lass es einkochen? Was du machst ist doch nur ein Strecken des Suppenwürfels, das geht auch 'einfacher', nimm einfach 2 Würfel.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Ernährung oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Übergewicht · Unter­gewicht · Magen und Darm · Zahnmedizin · Suchtprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH