» »

Wie geht Hühnerbrühe?

B'luebVelxla


Jo, du kannst auch auf dem Balkon oder im Garten ein Feuer machen und da den Topf drüberhängen! So ist das bestimmt kostengünstiger, aber was werden die Nachbarn sagen. Es kommt noch dazu, dass Du Dich im Garten bei der Witterung noch mehr erkälten könntest - aber dafür haste ja dann später die gute alte Hühnerbrühe!

Hühnerbrühe koche ich immer bei Erkältung - eigentlich schon bei jedem Schnupfen, den mein Sohn mal mit nach hause bringt! Das hilft wirklich!

Gute Besserung! :)^

B~luebLella


Übrigends - Deine Überschrift ist total lustig: "Wie geht Hühnerbrühe?"

Ich stell mir da grad mal eben so 'nen Topf mit Hühnerbrühe vor der an den Seiten kleine Beinchen hat mit großen Schuhen und über den Tisch läuft!!!

Ich könnt mich darüber abrollen! ;-D

A<xel} Sc-hweixß


Jaaaa. . . . und vor allem: "Wo geht sie hin?";-D

F=rau Di}nge'ns


oh, da wäre ich ja nie drauf gekommen.

[[http://www.helloarticle.com/de/gesundheitliche-folgen-von-konservierungsstoffen-in-nahrungs-r1319.htm]]

klar, kann man mal einen Brühwürfel benutzen, aber grundsätzlich sollte man sich schon Gedanken drum machen.

Die Folgekosten der diversen Krankheiten zahlen wir alle >:(

sorry Benetton, das musste ich noch loswerden.

Bvenetdton


Ich denke, es gibt Schlimmeres als Brühwürfel. ;-)

Grundsätzlich versuche ich gut und gesund zu kochen - hin und wieder greife ich aber auch gerne zu Fertigprodukten und ... oh Hilfe! :-o Ich war dieses Jahr schon mindestens zweimal bei Mac Donalds. ]:D

Dennoch: Suppenhühner sind das am meisten unterschätzte Lebensmittel. Man sollte einen Suppenhuhn-Fanclub eröffnen und sich einmal im Jahr zur Suppenhuhnschlacht(ung) treffen. ;-D

n_anchexn


Halt dir doch die Viecher im Garten.... ;-D

Dann hast du immer frische Eier, und wenn du kein Bockmehr auf Eier hast, ja dann..... ]:D

Dann hast du ne leckere Hühnersuppe...

BLene;tton


Halt dir doch die Viecher im Garten.... ;-D

Du wirst lachen, genau das hatte ich vor. Ich habe aber leider keinen eigenen Garten. :-(

Einen Kollegen habe ich schon gefragt, ob ich meine Hühner in SEINEM Garten unterbringen könnte, aber er hat abgelehnt. Unverschämter Kerl! >:(

t ogexpi


FFieses Glutamat benutzen Japaner & Chinesen anstelle von Salz- & die werden bekanntermaßen relativ alt ;-)

k&aterrchar6lie


wir hatten 4 stück im garten.

war echt genial bis auf diverse kleingkeiten, wie verka**te terrasse usw.

leider mussten wir den gockel weggeben, die nachbarin hat wegen dem morgenkräh gemault.

die damen sind auch ohne mann zurechtgekommen. mit der zeit haben wir uns so an die rasselbande gewöhnt, dass wir uns garnicht vorstellen konnten, die zu suppe zu verarbeiten, wenn die mal keine eier mehr legen.

das problem hat sich dann so gelöst:

eines nachts kam der fuchs und hat sie alle ermordet und verschleppt. :°(

n}anchxen


Benetton,

wohnst du in einer Stadt?

Du könntest ja mal so in der Gegend rumschauen und dir vielleicht bei einem Landwirt ein kleines Eckchen mieten um da die Hühner laufen zu lassen.

katercharlie,

habt ihr die so im Garten laufen gehabt?

Wir haben zwar keine eigenen Hühner, bekommen aber jede Woche für umsonst 20 Eier von glücklichen Hühnern. Und wenn die den Kopf abkriegen, bekommen wir manchmal auch was ab.

B\luZeb"ella


Aber aufgepasst - zur Hühnerhaltung!

Hühner wachsen einem schon ans Herz. Sie können sehr zutraulich werden. Und wenn man dann mit Ihnen abends auf dem Sofa sitzt, 'nen Korn zuammen trinkt, eine schöne Kochsendung guckt und sie Dich mit ihren "Hühneräugelchen" so lieb ansehen - dann fällt es einem natürlich schwer, Ihnen am nächsten Tag den Kopf abzuhauen!

Das geht doch gar nicht ??? |-o

S@tichl|ing


Hole mir am Donnerstag von einem Bauernhof in unserer Nähe 3 frischgeschlachtete Breitbrusthühnchen. Die wiegen so zwischen 2500 bis 3000 g, also kein Kükenmord und kein Vergleich mit Hühnern aus der Tiefkühltruhe, die oftmals nur 600 g wiegen.

Portionsweise wird eingefroren - zum Braten, zur Suppe, zum Frikassee.

Natürlich tut es mir leid, dass die ihr Leben am Donnerstagfrüh aushauchen. Aber es war ein glückliches Leben, die haben die Sonne gespürt und konnten scharren und Würmer suchen, grün fressen und spürten nicht so die Enge der Massentierhaltung in Ställen.

C´est l vie!

kDate~rchar(lixe


@ nanchen

es waren die glücklichsten hühner der welt.

die sind so im garten rumgelaufen.

manchmal auch über die straße zur nachbarin, aber die haben fix gelernt, dass sie da nichts zu suchen haben.

bei uns eher wildwiese, bei nachbars eher englischer rasen.

über die straße ging leicht weil

1. wir haben keinen zaun.

2. ende einer sackgasse.

3. nachbars hat nur hecke.

Bkenettxon


Nanchen

Du könntest ja mal so in der Gegend rumschauen und dir vielleicht bei einem Landwirt ein kleines Eckchen mieten um da die Hühner laufen zu lassen.

Und Du meinst, dass die dann auf Dauer unbeaufsichtigt vor sich hin picken? Ich wette, es dauert nur wenige Tage, bis jemand kommt und noch ein weiteres Huhn dazu tut... ;-D Plätze, auch Umzäunte über die ich verfügen könnte gibts draussen zur Genüge. Nur kann ich da nicht jeden Tag hin.

Stichling

Die wiegen so zwischen 2500 bis 3000 g

Wow, in der Nähe von Tschernobyl gibts bestimmt auch so große Hühner. ;-D So'n Riesending würde ich gar nicht in den Topf kriegen. Gut... ich könnte es vorher zerteilen. :-/ Gibts eigentlich auch Gänsebrühe? Ich denke, die Viecher haben zuviel Fett, oder?

P&aLlmex_


Gibts eigentlich auch Gänsebrühe?

Sicher gibts das. Einfach Gänsefleisch auskochen. Wird bei mir zu Hause jedes Jahr nach den Weihnachtstagen mit den Gänsefleischresten gemacht und am Ende entstehen Brühnudeln... :-q

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Ernährung oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Übergewicht · Unter­gewicht · Magen und Darm · Zahnmedizin · Suchtprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH