Was kocht Ihr heute?

huawehxa


:)^ :)^ :)^ Grauamsel, DANKESCHÖÖÖN @:)

B+ell@a270x8


Bella, zu den Champignons evtl. noch Petersilie!

YUMMY!!!

Jap, das könnt ich machen :-) Freu mich schon :-q

hGawkeha


...könnt!

Goggle nikkt! Oy Vey!:

[[http://www.google.de/search?hl=de&rlz=1R2RNTN_deDE346&q=%22pilze+mit+petersilie%22&btnG=Suche&meta=&aq=f&oq=]]

72800 Einträge für den exakten Suchbegriff

h awehxa


Öhh... nicht ganz... ;-D

B?ella?27x08


Huch... na dann jeden Tag ein anderes Rezept 8-)

H.anselpine


2mal Fastfood:

1. Grünkohl mit Nudeln: Gewünschte Menge Vollkornnudeln nach Packungsanweisung kochen. Wasser abgießen. Ein Glas Grünkohl dazutun (achtung, bitte nicht "Oldenburger Grünkohl", sondern normalen OHNE Zucker etc.!). Jede Menge Rapsöl draufschütten. Gut umrühren, fertig. - Wer will, kann kleingeschnittene Tomate u./o. Zwiebel u./o. Knoblauch dazutun.

2. Gemüse ganz schnell: Eine möglichst große, tiefe Bratpfanne zur Hand nehmen (Edelstahl, unbeschichtet). Beliebiges Gemüse im Ganzen oder in sehr großen Stücken hineintun, Boden mit Wasser bedecken. Zum Kochen bringen und ca. 30 Minuten kochen lassen (in der Zeit kann man dann irgendwas anderes machen - aber nicht anbrennen lassen!;-)). Wenn es fertig ist, Rapsöl (oder auch Oliven-, Lein- oder Nußöl) in gewünschter Menge darübergießen. Besonders geeignete Gemüse sind z.B.: Rotkohl (einen kleinen Rotkohl vierteln), Weißkohl, Wirsing, Möhren (je nach Größe ganz lassen oder längs halbieren), schwarzer Rettich, Kartoffeln natürlich (die kann man aber auch gleichzeitig separat kochen), Hokkaidokürbis, Kohlrabi, Rote Bete (wg.langer Garzeit etwas kleiner schneiden), Pastinaken, Grünkohl (diesmal frisch) und eigentlich alles andere ebenso (außer Auberginen). Zwiebeln (als Ganzes oder halbiert) sind auch gut.

Wer möchte, kann natürlich irgendwie würzen, wir tun das nicht.

STayavng83


@ April45

Hier der Link zu den afrikanischen Hähnchenkeulen: [[http://www.chefkoch.de/rezepte/1521751257407008/Afrikanische-Haehnchenkeulen.html]]

Unsere Kartoffeln waren leider am Ende der Garzeit nicht ganz durch, ich werde sie das nächste Mal vorkochen. Außerdem habe ich die Zitronenscheiben weggelassen und nur Zitronensaft nach Gefühl genommen.

B$ob5x5


Das klingt ja sehr gut. Da ich Hähnchen oft und gerne koche/brate werd ich das mal ausprobieren :-q

B5obs55


Was ich heute koche weiß ich noch nicht, jedenfalls VIEL ;-D

h+awaexha


Sayang;

Salz-Kartoffeln kannst Du in der Mikrowelle nachgaren. In der Glasschüssel, mit Deckel aber ohne Wasser. Ich gare se sogar komplett in der Mikrowelle! Ohne Wasser, ohne Salz, und ett geht nichts verloren.

h+awehxa


Aber geviertelt! Große platzen in der µ beimGaren ;-)

f3loxrii


Heute gibt's richtige Hausmannskost: Kartoffel-Möhreneintopf mit Cabanossi-Wurst... :p>

S3ayapnxg83


@ haweha

Danke für den Tipp, die Methode werde ich bei Gelegenheit sicher mal probieren :-)

tIutti_4fruxtti


Salz-Kartoffeln kannst Du in der Mikrowelle nachgaren. In der Glasschüssel, mit Deckel aber ohne Wasser. Ich gare se sogar komplett in der Mikrowelle!

Das funktioniert auch mit Pellkartoffeln. :)^ - etwas Wasser brauchen die allerdings und anpieksen, damit sie nicht platzen.

G~rauaDmsexl


Haweha "beizt" Fleisch, wie wir hierzulande sagen. Auch ich mache das, nicht nur mit Innereien, sondern auch mit dem Bratenstück. Einen Sonntagsrindsbraten lege ich bereits am Mittwoch in Rotwein ein und wende das Stück täglich. Wird VIEL besser, als ohne diese Behandlung.

bei mir wars heute spartanisch

schreibt BELLA, fügt zum Glück noch *** an. Auch ganz einfaches, "spartanisches" Essen kann ein FEST sein. Danke für Deine Inspiration und Hawehas Google-Link - wenn ich jetzt nicht arbeiten müsste, würde ich gerade bei Onkel Google hängen bleiben und lesen, lesen,lesen...

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Ernährung oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Übergewicht · Unter­gewicht · Magen und Darm · Zahnmedizin · Suchtprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH