Was kocht Ihr heute?

wEomaInx88


och – warum denn nicht? ich würds versuchen – allerdings muss ich gestehen, dass wir schonmal ein offenes Sauerkraut in so ner Tüte über Wochen (!!! evtl. sogar nen Monat) im Kühlschrank vergessen haben und es sich wirklich gar nicht verändert hatte! (hatten hinterher auch keinerlei Probleme ;-) ).

Das Zeug ist ja glaub ich auch so gedacht, dass es sich ewig hält – also keine Eile mit der Verarbeitung ;-D

wDomavn88


habs mal aus Neugier gegooglet: [[http://www.chefkoch.de/forum/2,1,423868/Sauerkraut-einfrieren.html klick]]

who!manx88


sorry für den Triple-Post, aber wo ich einmal hier bin ... ;-)

scheinbar machend die Zwillis grad einen Wachstumsschub und ich hab alle naslang Hunger, bin aber eigentlich mit meiner Masterarbeit beschäftigt.

Daher suche ich Snacks deren Zutaten ich gut vorher einkaufen kann (also nicht jedesmal extra einkaufen gehen muss), die ich fix zubereiten oder morgens (oder in einer Pause) gut vorbereiten kann und die nicht allzu ungesund sind und natürlich leckaa ;-)

Alles mit Listerien-Gefahr (also in erster Linie rohe Sachen, dazu gehört z.B. auch Salami) fällt aus. Sonst mag und vertrag ich das meiste.

Müssen nicht Sachen sein, die man zubereiten muss – wer gute Ideen hat, was man fertig kaufen kann und was schnell satt macht – her damit. Und abwechslungsreich wäre auch schön. (immer nur Yogurth ist auch langweilig und macht nicht sooo satt).

Es muss auch nicht super gesund sein, ein paar Kekse ess ich zwischendrin auch ;-)

Mhm – ich hoffe ich überfordere euch nicht, aber ich hab das Gefühl hier treiben sich total kreative und erfahrene Leute rum – da ist das doch mal ne echte Herausforderung :)^

d$ragognfirxe


ich glaub dann friere ich den Rest echt ein. danke woman. was machen eigentlich deine 2 Babys im Bauch? Geht es ihnen gut und wie geht es dir?

Meine Tochter wird Sonntag in ner Woche 2 und irgendwie schleicht sich bei mir der Wunsch nach nem 2. ein, dazu fehlt aber leider der Mann. :-(

wqomXan8x8


ich schreib dir kurz im Hibbel-Tanten-Kugel-Faden

d|raIg=onOfixre


Okay. :)^

Gzrau amsxel


@ sweetylein

SO schön, dass du wieder da bist @:) *:)

@ dragonfire

Mach' doch mal "Krautkrapfen": Nudelteig ausrollen, Sauerkraut darauf verteilen und dabei die Ränder "leer" lassen. Die ganze Chose aufrollen und davon handbreite Stücke abschneiden - sehen dann aus wie "Schnecken". In einer Pfanne, deren Grösse passend sein muss, 2cm Salzwasser (noch besser: Bouillon) und ein Stück Butter erhitzen. Sauerkrautschnecken hochkant reinstellen, nicht allzu dicht beisammen. Auf kleinem Feuer garköcheln lassen. Ab und zu die Schnecken anheben, dass sie nicht "anhocken" und wieder Flüssigkeit darunterläuft. ZUGEDECKT köcheln, wollte ich noch irgendwo einflechten. Wenn nötig, die Schnecken mit etwas Kochsaft überträufeln. Für dieses Restegericht gehen meine Trabanten meilenweit.

gbrosJserwexls


Kartoffelsuppe à la Paul Bocuse.

G{rauaMmsIel


Heute steht ein feiner Tomaten-Risotto auf dem Plan und ich gehe gleich die passende Sorte Reis kaufen. Braune Champignons sind auch noch da und werden der Sache einen herrlichen Gout geben.

SFayangV83


Bei mir köchelt gerade Milchreis auf dem Herd. Ich bin gespannt, was meine Kleine dazu sagt ;-)

dyr#a"gonfxire


Bei uns gab es heut Spaghetti Bolognese. :-q

@ Grauamsel

Das mit den Schnecken klingt gut. Mal sehen vielleicht mach ich das mal. :-)

SzayaIng8x3


Ok, nach ein paar Löffeln Milchreis war Feierabend – mehr für mich ;-) Sie hat dann doch Kartoffeln und Zucchini bekommen, das geht immer

d>ragoxnfire


Ich hab schon die Erfahrung gemacht das meine Kleine Milchreis so auch nicht mag, Reis mit Gemüse geht hingegen gut, aber Milchreis geht gar nicht. Warum auch immer. ":/

SXay[an_g83


Pfannkuchen mochte sie bis jetzt auch nicht wirklich... Generell nix Süßes als "Hauptgericht". Mir soll's Recht sein, wenn sie stattdessen lieber Gemüse isst

s-we#etyl0ein


@ Grauamsel

Vielen Dank, du bist echt lieb :)_ @:)

Ich freu mich auch, wieder hier zu sein.

@ all

Zum Mittagessen gab's einen Teller Spaghetti Bolognese und abends ein belegtes Brötchen, weil ich gleich wieder weiter musste.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Ernährung oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Übergewicht · Unter­gewicht · Magen und Darm · Zahnmedizin · Suchtprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH