Was kocht Ihr heute?

Ggrau"am7sexl


Formfischklötze

... sind bei uns "Vierkantfisch" und könnte ich auch wieder mal machen.

aKfri


Der Vorteil dabei ist: man braucht selbst nicht zu panieren und es schmeckt beinahe so, wie wenn man es getan hätte :-) Nee, nur Scherz, natürlich schmeckt selbst panierter Fisch um Klassen besser.

Um nochmals auf den Gries zurück zu kommen, ich habe durchaus eine dicke pastöse Masse auf das Backblech gestrichen, dennoch war sie offensichtlich zu wenig dick. Dabei habe ich die empfohlene Brühemenge genommen, also ca. 1/2L Brühe auf 125g Polenta. Immer noch zu dünn?

Gorayuam(sxel


Mit Polenta kann ich Dir nicht raten. Ich mache die Griess-Schnitten immer süss: 1/2 Liter Milch mit einem Stückchen Butter und 2EL Zucker plus etwas Vanille (od.Zitronenraps) aufkochen, 125g Weizengriess einrieseln lassen und dabei kräftig rühren. Kochplatte ausschalten, weiterrühren bis rühren fast nicht mehr geht. 1Ei dazu geben und darunterrühren. Masse auf gebuttertes Blech 2cm-dick streichen und auskühlen lassen.

Vielleicht wird's was, wenn Du den Polentamais mit Milch und Salz machst und ein Ei darunter ziehst. Mais hat, so viel ich weiss, wenig Kleber - im Gegensatz zu Weizengriess.

Y=ucc?aPallxme


Spaghetti mit Scampi und Cherrytomaten in "Curry"-Sauce

STayyanjg8x3


Maultaschen, entweder in der Brühe oder angebraten mit Ei – das entscheid ich heute Abend spontan.

Sgch>ila;2x8


Krautnudelpfanne mit Salat :-q

PUIA


Überbackene Maultaschen in Tomaten-Olivensauce :-q

Spaya(ng8x3


Es gab die Maultaschen dann in der Brühe, dazu (ganz schwäbisch) Kartoffelsalat

Enl_jot7w6


Hähnchenfilet in Stücke mit Knoblauch und frischen Ingwer in etwas Öl gebraten, gehackte Möhren, Champignons, Chilis, Zuchinni hinzugefügt, kurz weitergebraten, gekochte Eiernudeln hinzu gefügt, mit Sojasoße gewürzt...fertig.

ayfrxi


Das mit dem Maisgries kann hinkommen, dass der weniger Klebereiweiß hat... Na, ich kriege es schon noch mal hin.

Heute gab's nix selbst gemachtes, wir waren wieder mal unterwegs und haben bei Jim Block super Burger bekommen. Die Pommes waren nicht so der Bringer, aber dafür können die da astreinen Gurkensalat machen. Es fehlte zwar Dill, aber das war zu verschmerzen.

[[http://www.jim-block.de/]]

l.ucak]y7 Iha noxi


Wir waren gestern ausgegangen und ich habe Schweinbraten mit Semmelköße und bayrischem Kraut gegessen.

S5aya9ngx83


Ich glaube, heute gibt's Nudel-Schinken-Gratin. Dann macht's auch nix aus, wenn der Schwiegervater doch irgendwann vor der Türe steht... :=o

GmrauamOsexl


Dann macht's auch nix aus, wenn der Schwiegervater doch irgendwann vor der Türe steht....

... und die graue Amsel kommt auch angeflogen!

Hier kommt gleich Besuch und wir machen eine Crêpes-Plausch.

(Tischgerät, worauf kleine Omelettchen gebacken werden und belegt mit x feinen Zutaten, die ich noch fertigbasteln muss.)

w<omLan8x8


hier gibts gleich Pellkartoffeln mit Tzazikiquark, gedämpften Möhrchen und evtl. ein paar Chickennuggets. Nix besonderes – aber ich freu mich drauf :)

R@isi}ng Phxoenix


Ich pack heute Hähnchenbrust mit Zwiebel, Paprika und Tomaten, Knoblauchöl, Kräutern und mediterranen Kräutern in einen Alufoliebeutel. Kommt dann ca. 20-30 Minuten bei 200°C in den Backofen. Superlecker, und mit minimalem Aufwand gemacht. Gesund ist es auch noch! Dazu gibt es geröstetes Sonnenblumenkernbrot.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Ernährung oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Übergewicht · Unter­gewicht · Magen und Darm · Zahnmedizin · Suchtprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH