» »

Was kocht Ihr heute?

CYlPaudiupndRom]y


Bei uns gibts heute abend selbstgemachte Lasagne!:-q :-q :-q

z:wet>schgxe 1


@ Frau dingens

Ich glaube nicht das es sich in Daenmark geaendert hat.

Wir Wikinger sind sehr traditionstreu,wir behalten unser Daenische krone und alle unser "Sitten";-D

das mit die Suppe zum Silvester finde ich irgendwie suess x:) Aber Wuerstchen zum Heiligen Abend,nee also das kan ich mich gar nicht vorstellen. Wuerstchen sind ja nicht gerade "Festlich".

Aber jedes Land andere "Sitten" oder sowas,sagt man doch hier oder ???

Lg @:)

S.ati*ne


Bei mir gibts heute Rosenkohl und Kartoffeln. :-q

i-ch xx 2


Rosenkohl und Kartoffeln sollte es heute Mittag auch geben, mit Frikadellen. Aber ich hatte keine Lust die Kartoffeln zu schälen, deswegen gabs die Frikadellen kalt. Die können kleine Kinder gut essen, wenn man sie ihnen in die Hand gibt.. ]:D

Und heute Abend gibts hier wohl Bananenquark, muss beides weg.

S=aotinxe


Ich hab dafür die Frikadellen weg gelassen... ]:D Da hätt ich erst das Hack auftauen lassen müssen und dann die Arbeit mit Zwiebeln schneiden und mischen und anbraten... :=o

Der Rosenkohl war jedenfalls seeehr lecker. :-q Und es war höchste Zeit, dass ich ihn endlich zubereite... :=o |-o

W4ei*denfxee


Bei uns gabs heute nochmal lecker die Reste vom Gemüseeintopf mit Grießnocken :-q

i}ch {xR 2


Wenn du mal auf die Frikadellen nicht verzichten möchtest, aber auch keinen Bock auf Zwiebeln schneiden hast, kann ich dir nur den Tip geben: Kauf eine Tüte Zwiebelsuppe und schmeiß die mit in den Hackteig.. ist eine schnelle, bequeme, aber auch gute Lösung wenns mal schnell gehen muss.

Wir müssen das Mett auch immer erst auftauen lassen, aber meistens plan ich schon einen Tag vorher was ich koche, dann kann ich das nachts schon rausnehmen, bevor ich ins Bett gehe. Und ansonsten lässt die Mikrowelle grüßen.. (ansonsten kann man vielleicht auch den Backofen zum Auftauen nutzen, allerdings nur eine Notlösung, ist eigentlich etwas teuer) ;-D

Ich mach von meinem Rosenkohl morgen vielleicht eine Quiche oder einen Auflauf.. mal sehen, worauf ich Lust habe..

goroSttche


uuuuh ... TK Hack ... *schüttel*

nee das kauf ich schon lang nicht mehr - ich hab mal welches im Mikro aufgetaut (Auftaustufe) und das war nachher echt bääääh ...


mal meinen Wochenplan erzähle ...

Montag (also heute ;-D) : Hähnchennuggets mit Texicana Salsa

Dienstag : Spaghetti Bolognese (selbstgemachte Bolognese - also keine Tüte!) mit Käse

Mittwoch : (wenn ich krieg) Hähnchenleber / Hähnchenherzen und dazu Brot

Donnerstag : Rostbratwurst, Spinat und Kartoffelpüree

Freitag : Leberknödel - entweder mit Sauerkraut und Püree oder nur mit Brot (kommt auf meinen Blutwert an)

Eventuelle Änderungen im "Programm" sind natürlich eingerechnet ... Aber im großen und ganzen halte ich mich an meinen Plan.

Hab festgestellt, daß ich dann einfach günstiger einkaufen kann.

Morgen koch ich noch einen hübschen Topf Hühnerbrühe (ich hab z.Z. Krankenschein und das meiste macht der Herd alleine ;-D)

Die ist dann für die Woche mein Mittagessen ... (ich liebe Brühen jeder Art und kann sowas am laufenden Meter trinken)

i^ch ]x 2


Das Mett ist frisch vom Metzger und wird dann von mir in 500g Portionen eingeteilt und eingefroren. Nach dem Auftauen ist es fast wieder so schön wie nach dem Kauf, nur nicht ganz so rosa/fleischigfarbend.

Aber ich seh auch nicht ein, für 1kg Mett 6€ zu bezahlen, wenn ich das Mett für 3€/kg bekomme, wenn Aktionswoche ist. Dann kann ich wählen zwischen Thüringermett, Zwiebelmett (erspart mir das lästige Zwiebelschneiden) oder Jägermett. Da schlag ich dann natürlich zu. Hier geht Mett nämlich durch wie nichts. Das passt einfach zu allem.

S;atinxe


War bei mir auch kein Tiefkühlhack... ;-) Ich hab das neulich frisch gekauft, wurde dann aber spontan zu meinen Eltern eingeladen mit Übernachtung und danach wollte ich zwei Tage zu meinem Freund. Daher hab ich das Hack kurzerhand eingefroren, bevor es mir vergammelt...

Sjatixne


@ ich x 2:

Danke, das mit der Tütensuppe muss ich mal ausprobieren... @:)

Aber eigentlich hab ich genug Zwiebeln daheim. Bin nur oft zu faul... |-o In der Küche ist es immer so kalt, wenn noch nix auf dem Herd steht.... ]:D

isch xx 2


Ich schnippel sowas schon garnicht mehr in der Küche. Hab dann jammernde Kinder am Türgitter hängen und im Sitzen ist das auch viel schöner. Ich geh damit entweder ins Ess-, Wohn- oder Arbeitszimmer.. je nachdem, wo ich gerade beschäftigt bin/war bzw. wo meine Kinder sich gerade aufhalten. Da wird dann geschnippelt ohne Ende. Außerdem hab ich den Quick-Chef (Tupper), damit geht alles noch fixer.. ;-D

Den Tip mit der Zwiebelsuppe hab ich von meinem Onkel (kochfaul) und mal ist das eine gute Lösung, aber natürlich kein Vergleich zu Frikadellen mit frischen Zwiebeln.. :-q

Snteph-1Bou5ntxy


...zu der Tütensuppe in den Frikadellen:

danach nicht mehr (!) würzen - sonst versalzt man alles. Die Suppe hat schon alle Gewürze drin, die nötig sind. Allerdings haben die Frikadellen dann schon einen seltsamen Nachgeschmack, finde ich.

und nochmal was leckeres für Zwischendurch (meine Mutter KNIET sich da jedesmal rein!) - wo wir gerade bei Tütensuppe sind...

- Blätterteig aus dem Kühlregal

- ein Päckchen "Gekoschi" (gekochter Schinken ;-D)

- 1x Tüte Zwiebelsuppe

- 1 Becher Creme Fraiche

- 1 Päckchen Gouda geraspelt

Gekoschi würfeln, Creme Fraiche mit Zwiebelsuppenpulver mischen, Gekoschi unterrühren, Käse reinmischen, Blätterteig aufrollen, mit der Masse bestreichen und einrollen. Dann in ca. 1-1,5cm scheiben "Schnecken" abschneiden und auf ein Backblech setzen. 180°C, ca. 20-25 Minuten (reinschauen und nach Gefühl) backen.

Dazu passt grüner Salat - lecker als Vorspeise.... x:)

G]raxuamxsel


Danke, Steph-Bounty, Deine Schnecken werde ich bald ausprobieren. DAS mag ich: etwas Feines, fix und fertig in einer Stunde. :-D

GUänseb>lümxlein


Also ich kann für Frikadellen Fix für Hackbraten empfehlen :)z

Aber ich mach in den Messbecher ein Ei und gieße dann bis zur Marke auf. Eine Messerspitzesenf und wenn man lustig ist eine Zwiebel :)^

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Ernährung oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Übergewicht · Unter­gewicht · Magen und Darm · Zahnmedizin · Suchtprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH