Was kocht Ihr heute?

S>tad1tkatzez20


Schande über uns, wir waren heute beim Chinesen. Aber morgen möchte ich wieder kochen..ich weiß noch nicht was. Ich hab seit langem soo Lust auf Kässpätzle, allerdings hab ich keine Lust auf die anschließende Sauerrei in der Küche. Außerdem hab ich das noch nie gemacht und hab Angst, dass es nicht so schmeckt wie es schmecken soll. Deshalb rätsle ich noch etwas was es morgen geben soll. Hier ist es ja gerade sehr still..brauch etwas mehr Motivation, also schreibt fleißig weiter was ihr heute so gekocht habt. @:)

eslamaJr


nachdem es gestern austernpilze mit frühlingszwiebel und pfefferkörnern in sahnesoße und mit spaghetti gab (plus obligatorischer salat), hatten wir heute lachs im ofen, mit hauchdünnen zitronen- und zwiebelscheiben, knofi und drumrum im sud pastinakenscheibchen. dazu reis und fenchelgemüse (weichgekocht mit olivenöl, zitronensaft und salz). LECKER. :-q dazu wie immer salat

y'our_5destPiny


@ Stadtkatze

meinst Du Spätzle so richtig vom Brett schaben? Das kann ich auch nicht, bin zu sehr Grobmotoriker dafür. Ich benutze [[http://www.cuisinarum.at/shop/product_info.php/products_id/1207 sowas]], dann gibts auch keine Sauerei und mache sie immer nach [[http://www.chefkoch.de/rezepte/676981170071588/Quark-Knoepfle.html diesem Rezept]]. Die werden super fluffig. Dann noch frisch geriebenen Gruyère darüber (grosszügig, damits schön Fäden zieht ;-) ) und haselnussbraune Butter jaaa, ich weiss – ist krebserregend aber guuuuuut.. Da brauch ich kein Fleisch mehr ;-D

ajfrDi


Heute gab's eine Pfanne mit Paprika, Lauch, Zwiebel und Hack mit Kräuter-Creme-Fraiche als Sauce. Einfach und gut.

S)taadtkLa7tzex20


@your_destiny

Ich hab schon auch so einen Spätzlehobel, aber mit Spätzleteig ist das einfach immer eine klebrige Sauerrei, die sehr nervig ist zum Abwaschen, besonders ohne Geschirrspüler. Zu deinem Spätzlerezept: danke, aber nein danke. ;-D Quark in Spätzleteig ist ja ganz ganz furchtbar! Da kommt bei mir nur Spätzlemehl, Ei, etwas Wasser und Salz rein, sonst nichts.

Und zum Käse: nicht jeder Käse macht aus Spätzle gleich Kässpätzle ;-) dazu braucht es bestimmten Käse und dann auch noch im richtigen Mischverhältnis. ;-D So gehen zumindest die Vorarlberger Kässpätzle und andere will ich nicht essen/zubereiten

Ebenfalls eine wichtige Zutat: sehr sehr sehr viele leckere dunkle Zwiebeln. Die wahrscheinlich mindestens so krebserregend sind wie deine braune Butter. ;-D

das Rezept hier ist dem, was ich kenne sehr ähnlich: [[http://www.kochbar.de/rezept/360308/Vorarlberger-Kaesspaetzle.html]]

Und vor lauter drüber schreiben hab ich jetzt wirklich Lust drauf, also morgen gibt es Kässpätzle. :-)

y!ouHr_de5stiny


tja, so verschieden sind die Geschmäcker :)^ . Zum Glück, wär ja sonst langweilig. Meine Mum hat sie auch immer so gemacht wie Du, ich finde, der Teig ist mit Quark einfach leichter zu "händeln". Ich verarbeite jeweils gleich ein ganzes Kilo Mehl, die Sauerei bleibt die Gleiche, und sie lassen sich prima einfrieren.

Ich wünsch dann schon mal einen guten Apettit (und könnte mir eigentlich auch eine Portion aus dem Permafrost holen ;-D )

k unsatloicht


Da wir heut einiges vorhaben und meine passierten Tomaten von gestern weg müssen, gibts bei uns heut ganz einfache Pizzabaguettes selber gemacht.. Mhm.. :-q

SntaodtXka*tze20


Super Idee, ich werde heute auch einfach ein paar mehr machen und die dann einfrieren. Spätzle sind nämlich meine Lieblingsbeilage, allerdings bin ich meistens zu faul die zu machen. ;-)

Snaya)ngc8x3


Ich habe ja seit kurzem eine Spätzlespresse, da ist die Sauerei nicht ganz so groß, find ich. Wichtig ist nur, dass man den Hobel/die Presse gleich mit kaltem Wasser abspült, dann geht das auch recht gut.

Ich mache meine Spätzle immer mit normalem Weizenmehl, der Teig wird dann auch (zumindest nach meinem Rezept) nicht so klebrig wie mit Spätzlesmehl...

Ich mach immer eine Schicht Spätzle in die Auflaufform, dann eine Schicht geriebener Käse und schön goldbraun gebratene Zwiebelringe, dann eine Schicht Spätzle und zum Abschluss wieder Käse und Zwiebelringe :-q

exlamxar


wir haben seit neuestem eine spätzlemulde (vorher hatten wir einen hobel), die ist noch leichter im handling. ganz simpel und aus plastik (edelstahl wär natürlich praktischer), die legen wir nach der spätzlezubereitung dann einfach in kaltes wasser im spülbecken, da geht dann mit wenigen handbewegungen (unter zuhilfenahme des schlesingers) der teig später ab. wenn man dafür nicht zu faul ist und sie dann einfach in die spülmaschine räumt. gleiches gilt für die teigschüssel. das einzige, was dann noch leicht sauig ist ist dann der abfluß in der spüle beim saubermachen, ansonsten erledigt das einweichen im kalten wasser so ziemlich alle unannehmlichkeiten.

inzwischen sind spätzle eigentlich sowas wie fastfood bei uns ;-D

(den minderwertigen hobel mußten wir vorher immer sofort schrubben, weil er sonst rostete, außerdem hatte er so viel mehr ecken, kanten und unzugängliche stellen... bah!)

könnte ich aber eigentlich auch mal wieder machen... :-q

Ybucca]Palxme


Gnocchis mit Scampi in einer sämig, scharfen Tomatensauce :-q

SQayaSng783


Wir hatten gerade eine sehr leckere Kürbissuppe :-q

YHucc!aPlalme


Heute essen wir beim Griechen :-)

SKayanxg83


Och, essen gehen würd ich auch gern mal wieder. Ist mit Kleinkind nur immer ein bissel schwierig... Naja, der Hochzeitstag kommt ja in absehbarer Zeit ;-)

Bei uns wird es heute Abend Nudel-Schinken-Gratin geben.

k"unstflicxht


Gemüseschmarrn mit Joghurt-Knoblauch-Dip.. x:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Ernährung oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Übergewicht · Unter­gewicht · Magen und Darm · Zahnmedizin · Suchtprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH