Was kocht Ihr heute?

R[otzscho!pSf2


Wie geht ihr vor, wenn in einem Kuchen rezept "4 Eier Größe M" steht, und ihr habt nur Eier in Größe L im Kühlschrank? Bei 6 Eiern hätte ich 5 genommen. Soll ich das Eigelb weglassen?

Wheid3enfece


Rotschopf, ich würde einfach trotzdem 4 nehmen.

Bei uns gab es eine Planänderung... Den Spätzleauflauf gibt es jetzt morgen.

Heute gab es Gnocchi in einer Sauce aus körnigem Frischkäse und Kräutern mit Champignons, Paprika- und Tomatenwürfeln :-q

G<ra$u`ammsel


Nun lese ich die letzten Seiten und bin betroffen: Linurix's Frau braucht eine Chemotherapie. Ich wünsche Ihr von Herzen, dass die Chemo anschlägt und sie nachher geheilt ist - und dass sie weiterhin keine gravierenden Nebenwirkungen hat. (Ein Freund von uns ist jetzt mit der Chemo fertig und sie war ein Erfolg.) Euch beiden - Linurix und seine x:) wünsche ich viel Kraft. :)* Die Diagnose ist immer ein grosser Schock und muss zusätzlich noch verkraftet werden.

Wir hatten heute Besuch und es gab eine Hackfleischwähe und Salat.

aFfri


Auch von mir für Linurix und besonders seine Frau alles Gute. Liebe geht durch den Magen und wenn man durch liebevoll gekochten Mampf seine Liebe ausdrückt, umso besser. Ich habe meine Frau vielleicht nicht nur, aber möglicherweise auch durch Kochen und besonders den Nachtisch für mich gewinnen können :-) Schade, dass ich heute so wenig Zeit und Antrieb dafür habe, auch wenn ich auf "Bestellung" selbstverständlich locker gegarten Pudding oder Quarkmousseline mache. Früher [tm] habe ich das öfter gemacht.

Wie dem auch sei, heute hat es gepimpte Tomatensuppe aus der Tüte gegeben, o.g. Frau mag diese nämlich lieber als selbst gekochte welche. Ich habe noch echte Tomate, Speck, Frühlingszwiebel und Staudensellerie dazu gegeben und es hat geschmeckt. Gestern gab es Nudeln mit Tomatenpesto, das zwar beides gekauft war, aber wie selbst gemacht schmeckte. Letzte Woche hatten wir Nudeln mit selbst gemachter Tomatensauce und diese schmeckte genau so wie das käufliche Pesto (war glaube ich von Barilla, Pomodori Secchi), oder umgekehrt.

RqotsicOhop|fx2


@ Linurix

Ich wünsche deiner Frau alles Gute. Habe es selbst auch schon überstanden.

@ Weidenfee

Danke. So werde ich es machen. Allerdings vermutlich doch erst am Wochenende.

Ich will erst mal herauskriegen, wann die Kollegin, bei der ich mich hauptsächlich bedanken wollte, im Büro ist und ob sie alles ißt oder irgendwelche Allergien hat.

@ alle

Mein Kirschkuchen, den ich gestern gebacken hatte, fand heute reißenden Absatz im Büro.

g7rDos}serwDels


Schon für morgen vorgekocht: Kartoffelsuppe á la Paul Bocuse.

GkrauaVmsoel


@ grosserwels

magst Du uns mitteilen, WIE Paul Bocuse die Kartoffelsuppe macht? Die wird wahrscheinlich etwas ganz Besonderes sein.

PlI]A


etwas ganz Besonderes

Die (Fernsehköche) kochen auch nur mit Wasser und, was ich eigentlich gut finde, sind mittlerweile eher "back to the basics".

Da wird die Suppe wie bei Oma gekocht allerdings hinterher mit einem Spritzer "exklusivem super geschmacksintensivem wer weis was Öl" verziert und eine krosse Speckscheibe und 2 Schnittlauchhalme draufgelegt. :-q

Bei mir gibt es heute die Reste vom Sonntag: Hähnchenbrust auf Zucchinie/Auberginen/Tomatenbett mit Nudeln

atk--gs30v47


Lasagne mit grünem Blattsalat

G)rauaxmsel


@ PIA :)_

Spritzer "exklusivem super geschmacksintensivem wer weis was Öl" verziert und eine krosse Speckscheibe und 2 Schnittlauchhalme draufgelegt.

;-D

Danke Dir für die Erheiterung des Tages!

Im Nobelrestaurant - wo ich vor ein paar Jahren eingeladen war - kam der Kellner hoheitsvoll angerauscht und fragte, ob ich noch von dem Gericht ein Supplément haben wolle. -Ja, gerne, strahlte ich, denn der Kartoffelgratin mit der wunderschön hingezauberten Gemüsegarnitur sah hinreissend aus und war sehr gut. Der Kellner hob die Riesenhaube von der Riesenplatte und platzierte mir 5 Erbschen, 2Möhrenherzen, 5Böhnchen und einen Esslöffel Gratin auf den Teller. Lieblingsfreundin fragte mich leise, ob wir die belegten Brote JETZT auspacken sollten - oder lieber noch ein bisschen warten damit.

Wir genossen ein ganzes Menu mit allem Drum und Dran - gut gekocht - und gingen nachher auf dem Heimweg noch beim TakeAway vorbei. (Nein, die Grauamsel ist KEIN Fress-Sack und die Lieblingsfreundin auch nicht - aber das Luxusessen hat uns nicht satt gemacht.)

g{r/ossFerwels


Nun Bocuse war nie Fernsehkoch.

Zur Suppe, ganz einfach.

Geräucherten Speck in Würfel schneiden. Im Sppentopf mit Schmalz anbraten, dann in Ringe geschnittenes Lauch (Porree) dazu, dann in Würfel geschnittenen Kartoffeln. Lauch und Kartoffeln etwa zu gleichen Teilen. Eher Lauch etwas weniger.Kann alles leicht angebräunt sein, mit kochendem Wasser aufgießen. Eine westf.Mettende rein, anstechen, damit Fett und Würze rauskocht. Würzen nach belieben. Ich nehme Pfeffer und Majoran. Etwas Salz. Nach c. 3/4 Stunde mit dem Elektroquirrl

(der mit den 3 Zacken, wie heißt der?) quirrlen bis es alles flüssig ist. Auf den Suppenteller, etwas Petersilie drüber und einen Klacks Sahne oder Creme Fraish. Was übrig bleibt wird eingefroren.

Gtraua;msxel


Danke, grosserwels, das liest sich lecker und ich werde es ausprobieren. Mettenden haben wir hier nicht - ganz bestimmt wird's trotzdem gut.

l&inu6rixx_1


@ Alle

Vielen Dank Ihr Lieben für Eure Anteilnahme und die guten Wünsche. :)_

Gestern durfte meine "Lieblingsfrau" nach der Chemo wieder nach Hause bis Freitag.

Wenn dann das Blutbild in Ordnung ist, erfolgt die Entnahme der Stammzellen, Reinigung derselben, usw....

Habe ihr daher als Aufmunterung gestern Lammschlögelbraten mit Rosmarinkartoffeln und Blattsalat mit Frenchdressing serviert.

Und das, obwohl sie doch noch nie Lamm gemocht hat! ;-D

Aber siehe da, sie war begeistert.

Die Ablenkung durch gutes Essen scheint zu funktionieren.

Nochmals herzlichen Dank an Euch alle. @:)

sFwee:tyilexin


@ linurix_1

Schön, dass deine Frau zuhause ist - kann mir vorstellen, was für ein schönes Gefühl für euch beide ist, dass ihr wieder ein paar Tage zusammen sein könnt @:) Die Daumen für ein gutes Blutbild und die Stammzellenentnahme sind fest gedrückt :)*

@ Grauamsel

Eine ähnliche Erfahrung haben wir mal vor Jahren in einem edlen Restaurant am Zürichsee gemacht. Wir hatten jedoch das Glück, dass es nach der eher dürftigen Portion der Hauptspeise ein reichhaltiges Nachspeisenbuffet gab. Ansonsten hätte die benachbarte Filiale einer amerikanischen Burgerkette herhalten müssen ;-D

@ all

Da wir ja gerade fleißig dabei sind, unseren Eisschrank zu plündern, entnehme ich diesem heute Abend ein Päckchen Rahmspinat. Dazu gibt's Kartoffelpüree und beidseitig gebratene Spiegeleier :-q Womit mir mal wieder bei meinem heißgelaufensten Kartoffelpüree wären ;-D Samstagabend waren wir übrigens eingeladen und wurden sehr lecker bekocht: als Vorspeise gab's Focaccia mit Speck, Birnenstücken und Rosmarin überbacken, als Hauptspeise dann gebratene Entenbrust an einer Kirschen-Schalotten-Bratensauce und dazu Rshmwirsing und eben mein geliebtes Kartoffelpüree (hab sogar Nachschlag erhalten ;-D ) Als Dessert würden uns dann noch Mürbteigtörtchen mit Ricottacreme und frischen Mangospalten drauf serviert - war das ein Festessen :-q

s[weety$le>in


Womit mir mal wieder bei meinem heißgelaufensten Kartoffelpüree wären

Ich meinte natürlich heißgeliebtes Kartoffelpüree. Die Autokorrektur auf dem Handy kann manchmal ganz schön nerven...

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Ernährung oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Übergewicht · Unter­gewicht · Magen und Darm · Zahnmedizin · Suchtprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH