Was kocht Ihr heute?

lqinur ix_x1


@ ALL

Leider ist meine Lieblingsfrau seit Freitag schon wieder im Krankenhaus, nach der Chemoist ihr Immunsystem wieder so schwach, dass sie in einem Isolierraum bleiben muss. Morgen darf ich sie wieder besuchen. @:)

Herzlichen Dank an alle, die mitfühlen. *:)

So werde ich heute für meine Schwester kochen:

Kürbiscremesuppe

Frischlingsrückenfilet mit Serviettenknödeln, Rotkraut, Sauce Cumberland und glasierten Kastanien

Haselnußparfait (bereits gestern gemacht).

GQraGuamAs(el


@ linurix

Hoffentlich geht es ihr bald wieder besser. Das Auf und Ab geht sehr an die Substanz - körperlich wie seelisch. Alles Gute Euch beiden. :)*

lMinur|ix_x1


@ grauamsel

Danke vielmals für Dein Mitgefühl. @:)

Alles, was jetzt geschieht, dient zur Vorbereitung auf die Stammzellenentnahme. Daher ist Sterilität oberstes Gebot.

Aber es wird sich in einigen Wochen zu 99,9% in vollständige Gesundung wandeln!

Was kochst Du morgen?

Ich denke an Endives à l'ardennaise (Chicorée mit Gruyère) und vielleicht Purée d'oignons dazu. ;-)

NDeuesL-Glxück


Linurix

Schön, dass du hier schreibst, bist eine Bereicherung.

meine Lieblingsfrau

Finde ich süß formuliert. |-o

Meine Frau leidet derzeit unter der Bestrahlung.

Deiner x:) viel Kraft und gute Genesung.

Und dir ein gelungenes "Mahl". :)^

kIunst;lichxt


Ich werde heute eine Spinat-Lasagne versuchen.. Mit lauter Resten im Kühlschrank.. Hoffe, das wird was.

Das kommt davon, wenn man "spontan" und ohne Zettel und Plan einkaufen geht. Dann wird lauter Scheiss gekauft, und man hat nur für zwei Tage was "kochbares" da.. >:(

PwIA


Das kommt davon, wenn man "spontan" und ohne Zettel und Plan einkaufen geht

Das kenn ich von meinem Mann, der geht auch immer kreativ einkaufen... er will für 2 Tage den Speiseplan einkaufen und bringt bestimmt Sachen für 3-4 Tage mit

Deshalb gibt es heute nur Reste vom WE:

Eine Portion Gemüsesuppe

Eine Portion Lachssteak mit Nudeln

Mehrere Portionen gemischten Braten mit Kartoffel-Karottenpürree und Gemüse, wobei er schon 2 Porionen für den Sohnemann eingefrohren hat...

kPunstl|icht


Ja, aber dann doch lieber so wie dein Mann, PIA ;-)

Wir gehen dann einkaufen, kaufen ewig viel ein, aber im Endeffekt reicht das zum Kochen für zwei Tage..

Als ich mir damals den Essensplan für sieben Tage zusammen gestellt habe, haben wir das Gleiche bezahlt, hatten allerdings wirklich jeden Tag die Möglichkeit, etwas anderes zu kochen.. ;-)

Müssen wir mal wieder einbringen.. Nervt mich sonst..

lkamuszica


Das kommt davon, wenn man "spontan" und ohne Zettel und Plan einkaufen geht. Dann wird lauter Scheiss gekauft, und man hat nur für zwei Tage was "kochbares" da.. >:(

– kenne ich ;-)

k(unsJtlicxht


Ich bin gerade wütend und depri zugleich.. Habe jetzt noch ne Packung Mozzarella im Kühlschrank gefunden – ungeöffnet – haltbar bis 26.02.2014.. Habe mich gefreut, weil ich den dann auf den Auflauf packen wollte.. Mach ihn auf und die eine Seite schon total voller Schimmel...... :(v :-X

Naja, jetzt mache ich ein paar Scheiben Chilli-Käse drauf und hoffe, dass es trotzdem schmeckt.. :)D

Szaya0neg8x3


Wir gehen nur noch mit Einkaufszettel einkaufen, überlegen uns sonntags, was wir die kommende Woche essen wollen und machen dann montags einen großen Wocheneinkauf. Je nach Plan wird unter der Woche dann eben noch eine fehlende (frische) Zutat eingekauft. Das klappt bestens :)

Und es ist wohl erwiesen, dass man weniger ausgiebt, wenn man einmal einen Großeinkauf macht anstatt alle 2-3 Tage einkaufen zu gehen...


Wir werden heute Abend entweder Spaghetti Bolognese oder Putenschnitzel mit Gemüse und Rösti machen.

BlrotDspin1ne20x03


Ich koche gleich Linsensuppe :-q :-q

lLinurZix_1


@ Neues-Glück

Danke für Deine Anteilnahme.

Die Bestrahlungen hatte "Lieblingsfrau" bereits vor 2 Jahren. Hat aber nichts genützt, daher wird eine Stammzellenapherese durchgeführt.

Die besten Wünsche an Deine Lieblingsfrau @:) und viel Kraft. :)*

(Doch das gehört eigentlich in einen anderen Faden)

Und was kocht Ihr heute bzw. morgen?

Y.ucca+Plalme


Eigentlich wollte ich mir heute Milchreis machen, aber da ich eine Blasenentzündung habe und nun Antibiotika nehmen muss, meinte die Ärztin, ich soll doch lieber auf Milchprodukte verzichten, wenn ich das Antibiotikum nehme :(v Ich glaube, ich gucke gleich nochmal auf den Beipackzettel. :)z

Y"uccEaPalme


Ok, habe eben gelesen, dass man beispielsweise nicht die Tabletten mit Milch einnehmen soll. Ich denke, dann werde ich vielleicht doch Milchreis machen :)=

lniJnu=rix_x1


@ YuccaPalme

Du hast recht:

*********************************************************************************

Manche Antibiotika werden durch Kalzium in ihrer Wirkung gestört. Sie sollten deshalb nicht mit Milch oder kalziumreichen Mineralwässern eingenommen werden. Dasselbe gilt für Alkohol: Er schränkt die Wirksamkeit des Antibiotikums ein. Idealerweise nimmt man die Tabletten mit einem großen Glas Wasser ein. Zwischen dem Genuss von Milch/Milchprodukten und der Antibiotika-Einnahme sollten mindestens zwei Stunden liegen.

*********************************************************************************

Vielleicht dann doch eine andere Reisvariation? z.B.: Safranreis?

********************************************************************************

Safran bildet natürliche Antibiotika

Die Untersuchungen stützten sich auf die Tatsache, dass in einigen Gegenden Spaniens,

in denen täglich Safran gegessen wird, Erkrankungen der Herzgefäße extrem selten sind.

********************************************************************************

Gute Besserung *:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Ernährung oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Übergewicht · Unter­gewicht · Magen und Darm · Zahnmedizin · Suchtprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH