Was kocht Ihr heute?

W?eiBdenxfee


Sweetylein, wir wollten doch Vorräte aufbauen - nicht abbauen ;-D

Ich werd in meinem Mutterschutz mal ordentlich einfrieren - bisher war unser Tiefkühler ja nicht wirklich beladen. Eiscreme, zwei eingefrorene Suppen und etwas TK-Obst und Gemüse... Ich muss mich erstmal informieren, was man überhaupt alles so einfrieren kann ;-D

swweetylxein


@ Weidenfee

Ich muss doch erst mal die alten Sachen aufbrauchen, bevor ich den Eisschrank mal abtauen und dann wieder neu befüllen kann - das hab ich mir ebenfalls für den Mutterschutz vorgenommen ;-) Inklusive heute hab ich noch 8 Arbeitstage bis zum Urlaub und dem anschließenden Mutterschutz, da ist es auch ganz praktisch, wenn ich abends nur schnell was in den Topf oder in den Backofen geben kann ;-D Und danach hab ich wieder mehr Zeit zum Kochen *freu* (in der Hoffnung, dass es mein Zustand weiterhin gut zulässt...) :)^

smweentylexin


Nachtrag: Einfrieren kann man eigentlich so gut wie alles, manche Dinge halt nicht so lange wie andere...

W3eiodenJfee


Werde dann wohl vorallem Suppen und Eintopf einfrieren und vegetarische Bolognese.

Die erste Zeit ist dann eh mein Mann mit daheim, dann wird er kochen (also wird es die erste Zeit zu dritt vor allem Nudeln geben ;-D) und meine Schwiegermama hat schon angeboten hier und da mal was vorbeizubringen ;-)

Da könnte ich mich ja fast dran gewöhnen ;-)

aFlbanexse


Ich habe mir Gemüse mit Sauce gekocht. Danach noch einen Griesbrei, weil ich nicht satt wurde. :)D

k!unst"lichxt


Frierst du die Suppen in Gefrierbeutel ein oder in Dosen? Und die Lasagne? Auch in Dosen? Und wenn ja, gehen da normale Tupperdosen oder Plastikdosen? o:)

W_eid?enfexe


Ich friere einfach in Tupperdosen ein, ja :-)

ShayaVng8x3


Mädels, ihr macht euch ja echt Gedanken wegen dem Einfrieren, weiter so! :)= Ich hab mich da nicht so vorbereitet, allerdings hatte ich trotz Kolikenkind eigentlich immer Zeit abends was zu kochen. Bequemer ist es natürlich, wenn man nur noch Vorgekochtes aufwärmen muss :-)


Ich glaube, wir machen heute Abend Gemüseschmarrn mit Schmanddip :-q

s7weetylxein


@ Weidenfee

Das hört sich doch gut an, dass dein Mann und deine Schwiegermutter mit dem Kochen helfen. Und Nudeln könnte ich mehrmals pro Woche essen :)^ Ein bißchen kochen kann mein Mann auch, wobei es sich dann aber eher auf Pfannkuchen und Omelette oder irgendwas in der Pfanne anbraten beschränkt (geht zur Not auch mal). Vielleicht lernt er dann ja noch ein bißchen was dazu ;-) Och denke, ich werde mit meinem Baby auch öfter zu meinen Eltern zum Essen gehen. Die freuen sich sowieso, wenn sie dann ihr Enkelkind sehen. Und dann gibt's ja immer noch den Eisschrank ;-D

@ Sayang

Das macht Mut, dass man trotz Baby noch Zeit zum Kochen findet... Abends und am WE kann ja mein Mann auch so lange auf das Kleine aufpassen...

Da hattest du dann aber ne harte Zeit mit einem Kolikenkind...

awfri


Soviel zur "einheimischen Spezialbier-Produktion"...

Naja, nicht jeder Brauer macht sein Handwerk gut, aber die Bayern sind schon verwöhnt, bei den vielen Bierspezialitäten in Bamberg und umzu. Von daher war das Bier vielleicht gar nicht so schlecht.

Yucca: es sind Sardellen, ist mir nur mal so aufgefallen, auf der Pizza hatte ich es noch nicht.

Was das Einfrieren angeht: gar nicht gehen beispielsweise rohe Kartoffeln. Ich hatte mal was vorbereitet, das die family nur noch auftauen und erwärmen sollte. War ein totaler Reinfall, weil eben rohe Kartoffeln drin waren.

Heute gab's Reste von einem Geschäftsessen meiner lieben Frau, bevor es weggeworfen wird, können wir es ebenso gut essen. Vegetarische Tortellini in Sahnesauce, Salat mit seltsamem Dressing und frisch dazu gemacht kleine Würstchen.

GOrautamsel


das kann ja nichts werden, ein fränkischer Magen verträgt nur bier nach dem deutschen Reinheitsgebot!!! :=o

das gilt ja in der Schweiz nicht :-X

GENAU DAS sagt unser Frankenfreund auch ;-D

Naja, nicht jeder Brauer macht sein Handwerk gut, aber die Bayern sind schon verwöhnt, bei den vielen Bierspezialitäten in Bamberg und umzu. Von daher war das Bier vielleicht gar nicht so schlecht.

Meinem CH-Ehegesponser hat es auch nicht geschmeckt und wir konnten darüber diskutieren, ob Gesponser nun durch die vielen Frankenbierdegustationen zum Gourmet geworden ist oder ob er - ohne den Frankenfreund zu kennen - dieses einheimische Gebräuch auch bitterwiderlich gefunden hätte. Was die Grauamsel findet, die nur Bierschaum trinkt, war nicht gefragt. Ich hätte sonst gesagt, das mir der Schaum zu "grossporig" gewesen war und nicht richtig perlte im Mund.

Morgen koche ich einen schönen Rindsragout und davon können wir 2 mal geniessen. Einmal mit Polenta und das andere mal mit Nudeln extra breit.

scweebtyxlein


Morgen koche ich einen schönen Rindsragout und davon können wir 2 mal geniessen. Einmal mit Polenta und das andere mal mit Nudeln extra breit.

Das hört sich lecker an und hat auch bestimmt toll geschmeckt :-q

Wir waren heute Vormittag ausgiebig mit Freunden frühstücken, dort gab es alles, was das Herz begehrt und wir haben uns öfter vom reichhaltigen Frühstücksbuffet bedient. Danach waren wir mit meinem Bruder und meiner Schwägerin unterwegs und haben einen Döner gegessen. Heute Abend hatte dann jeder noch einen Teller der restlichen Kürbiscremesuppe von gestern. War ein sehr kalorienreicher Tag heute ;-)

Ggrgauamlsel


Heute war ich zum Abendessen eingeladen zu Brot und Käse - aber es gab auch sonst noch jede Menge kulinarischer Verwöhnungen und als Abschluss ein herrliches Dessert aus selbst eingemachten Pfirsichen (eine alte Bauernsorte) und einem Pfupf Schlagrahm obendrauf.

@ Sweetylein ... Du musst ja jetzt essen für zwei, also dürfen es schon ein paar Kalorien mehr sein. Und das kleine Schätzchen soll ja auch ein Feinschmecker werden oder eine Feinschmeckerin.

bUärli-559x1


eingelegte Meeresfrüchte in Olivenöl mit Spagetti :-q :-q

AburBorga198x8


Heute gibt es Königsberger Klopse mit Kartoffeln. Muss ich aber nur aufwärmen, habe die letzten 6 Klopse bei der Oma ergattert ]:D Gab dabei fast ein Geschwisterstreit ;-D Zum Glück war genug übrig und jeder ging glücklich mit Klopse nach Hause ;-)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Ernährung oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Übergewicht · Unter­gewicht · Magen und Darm · Zahnmedizin · Suchtprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH