Was kocht Ihr heute?

PxIA


Die Fertigteige sind bei meiner Familie bislang noch immer durchgefallen

Klar ist ein selbstgemachter Pizzateig (Hefeteig) besser, aber eben auch zeitintensive Arbeit...

Auf dem Satellit gibt es einen neuen Sender auf dem immer Italiener kochen (Alice?), da hab ich neulich gesehen wie ein Pizzabäcker einen Teig gemacht hat, der sagte dass er ihn sogar über nacht an einem kühlen Ort gehen lässt.

Wir machen das wie bei afri, wenn Zeit ist darf der Koch und die Hefe arbeiten, wenn es schnell gehen muss oder nur ungeduldige Pupertiere am Tisch nach fressen geifern gibts eben mal nen fertigen. Hier nehme ich gerne den von Aldi, da ist gleich eine Tomatensauce dabei, mein Mann mag z.B. lieber den von Norma.

eYlamaxr


leberkäse kenn ich auch; meine mutter kommt aus der pfälzer ecke.

gestern gabs sushi, daher gibts dann heute irgendwann was mit den kühl gelagerten möhren, zwiebeln und petersilienwurzeln. oder kürbis.

und den apfelstrudel gibts auch erst heute.

WFeideJnfee


Bei uns ist noch etwas grüner Spargel übrig geblieben, also gibt es heute ganz improvisiert Pasta mit grünem Spargel, Erbsen und Paprika in einer Sahne-Orangen-Sauce.

sBweeZtylXeixn


Ich mag die fertigen Pizzateige auch nicht sonderlich. Wenn's jedoch schnell gehen muss, rühre ich ab und an einen Pizzateig mit Trockenhefe an, der schmeckt ehrlich gesagt auch ganz gut:

Für ein Backblech:

300 gr. Dinkelmehl

1 Päckchen Trockenhefe

1 TL Salz

150 ml lauwarmes Wasser

3 EL Hefe

Alles mit den Knethaken des Rührgerätes miteinander verrühren und zugedeckt an einem warmen Ort (ich mach immer den Deckel auf die Tupperschüssel drauf und lege die Schüssel in heißes Wasser im Spülbecken) ca. 30 Minuten gehen lassen. Danach ausrollen und aufs Pizzablech geben. Das Ganze evtl. noch einmal ca. 15 Minuten mit einem Geschirrtuch abdecken, sodass der Teig weiter gehen kann.

Heutiges Abendessen

Auch wenn ich jetzt Lust auf Pizza bekommen habe ;-D... Heute Abend gibt's die letzten selbstgemachten Maultaschen in der Brühe und dazu Kartoffelsalat (vom Lieblingsmetzger |-o ).

s$weetvylein


Nachtrag zum Pizzateig-Rezept: gemeint waren zum Schluss 3 EL Olivenöl (nicht Hefe) |-o

SXunshixne_86


@ sweetylein,

Danke das Rezept heb ich mir auch auf. Habe eine Weizenallergie und esse alles mit Dinkelmehl. Das ist ja super :-)

bei uns gibt es heute Pellkartoffel mit Kräuterquark

gyrossBerwelxs


Königsberger Klopse.

ENhemalige2r N&utzAer (#x417903)


Kartoffeln mit Kräuterquark :-q

AEvalexna


Heute mal ganz einfach – aber ein Genuß:

Ein Schweinefilet (entweder im Ganzen oder in Scheiben, wie man will) in Zwiebelrahmsoße, zusätzlich mit frisch geschnittenen Zwiebeln bedeckt so lange in den Ofen bis das Fleisch so zart ist, daß es auseinanderfällt. Einfachen Reis dazu – und fertig ist die Schlemmerbombe :-q x:)

l6ilVibGe


Mein erster Beitrag hier :-D ich mache unseren Pizzateig immer im Brotbackautomaten, ich hasse es zu kneten ;-D aber selbstgemacht ist es am besten, mein x:) liebt ihn |-o

P%IA


Ein Schweinefilet

roh oder angebraten?

so lange in den Ofen

wie lang ?

hört sich lecker an :-q

S_tritfzi0x1


Schweinsbraten mit Semmelknödel und Sauerkraut *:)

s>weet!yleixn


@ Sunshine

Keine Ursache *:) Ich nehme für Pfannkuchen, Spätzle, Pizzateig etc. immer Dinkel- anstatt Weizenmehl. Einfach, weil es um einiges gesünder als Weizenmehl ist. Nur Kuchen backe ich noch mit Weizenmehl, wobei man bei den meisten Rezepten das Weizenmehl ebenfalls durch das Dinkelmehl (Type 405) ersetzen könnte. Auch mein Brot backe ich mit verschiedenen Dinkelmehlsorten.

@ lilibe

Herzlich Willkommen hier im Kochfaden :)_

@ all

Ich hatte noch einen Nikolaus aus Zartbitter-Schokolade. Da wir beide Zartbitter-Schoki nicht so sehr mögen, habe ich diesen zerkleinert und in einem Stracciatellakuchen verbacken. Dazu habe ich einfach das Rezept für den hellen Teig eines Marmorkuchens genommen und die Schokostücke dazu gegeben. Diese Köstlichkeit bäckt grad im Backofen vor sich hin und macht mir schon den Mund ganz wässrig. Nachher kommt noch eine Vollmilch-Kuvertüre drauf :-q

A5valgena


@ PIA

Ja, nur gaaanz leicht anbraten, damit die Oberfläche leicht braun wird. Wegen der Zeit im Backofen mußt du nach Gefühl gehen und nach einer Weile mal den "Gabeltest" machen. Solange sich das Filet dabei noch "steif" anfühlt, drin lassen. Erst raus, wenn das Fleisch praktisch unter der Gabel zerfällt.

Zwischendrin immer wieder mal die unten im Bräter brodelnde Soße über das Fleisch und die Zwiebelringe gießen – so alle 10 min. etwa ;-)

GZrauaSmsexl


@ lilibe

ich mache unseren Pizzateig immer im Brotbackautomaten, ich hasse es zu kneten ;-D

Kaum bist Du da, habe ich schon was gelernt! DAS will ich auch ausprobieren. Obwohl ich schon lange einen Backautomaten habe, ist mir noch nie in den Sinn gekommen, drin Teig fabrizieren zu lassen.

@ Sweetylein

Das mit dem Trockenhefe-Pizzateig-auf-die-Schnelle werde ich auch ausprobieren.

Ich habe eine Apfelwähe im Ofen. Bald kommt Besuch.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Ernährung oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Übergewicht · Unter­gewicht · Magen und Darm · Zahnmedizin · Suchtprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH