Was kocht Ihr heute?

G6roau"amsexl


@ Krabbelchen

Glücklich ist, wer Zugang zu frischer Bauernmilch hat! WIR leider nicht, obwohl wir auf dem Land wohnen. Die Bauern hier haben kein Vieh mehr.

@ woman

auch wir haben damals die Taufessen selber gemacht und bei uns zuhause ausgerichtet. Ich würde es wieder so machen, es war - trotz der grossen Arbeit - rundum gemütlich und schön.

Heute gibt es Kartoffelküchlein (Kartoffelpü-Resteverwertung) und Salat.

f6lut?telrby


Gestern gab es bei uns ganz wundervolle Nudeln mit Erbsen und Spinat mit Joghurt-Knoblauch Soße. [[http://www.bauermedia.com/sampler/lecker-september-2014/ Leckeres]] Rezept aus meiner liebsten Rezepte-Zeitschrift (Seite 2).

Siunshi`nPex_86


Bei uns gibt es heute Zucchini "Spaghetti" mit Gorgonzola Soße :-)

EJrdbKeer~mond


Reisauflauf mit Kirschen x:)

wfomawn88


zu Hause ausrichten ging leider nicht, unsere Wohnung wäre für die 15 Personen viel zu winzig gewesen. Aber wir hatten ein Café angemietet, das unsere Gemeinde mit Ehrenamtlichen betreibt und indem alles Möbel auf dem man sitzt und alles Geschirr auf dem man isst zum Verkauf angeboten wird. Es war also eine richtig gemütliche Wohnzimmeratmosphäre und wir konnte wunderschöne Fotos mit den Babys auf einem uralten Sofa und einem alten Teddy machen! x:)

PeIA


Fleischkäserouladen, Kartoffeln und Salat

wer Zugang zu frischer Bauernmilch hat

Bei uns lassen sich Bäuerin oder Bauer auch nicht melken, allerdings haben die Kühe ;-D :=o

K6rabbeelkäfxerle


Aber es gibt doch auch Biomilch die nicht homogenisiert ist oder nicht? Mit der müsste es auch gehen. Zumindest gibt es die bei uns von Schwarzwaldmilch...

eilam%ar


nudelsalat ist es geworden. ohne balsamicozwiebeln, dazu hat die zeit nicht gereicht.

G9rauDamxsel


@ Woman

SO eine Lösung hätten wir auch gewählt, hätte es so ein Café gegeben! Nächste Woche fahre ich nach HH und werde in einem Hotel wohnen, das ähnlich betrieben wird. Solche Projekte MUSS man unterstützen.

@ PIA

DANKE @:) für den Lacher des Tages! Nein, die in meiner Wohngegend habe keine (mehr), fühlen sich jedoch "gemolken" (vom Steueramt...). Das Gefühl haben wir ja alle auch :=o

@ Krabbele

...mal schauen, was hier so zu kaufen ist. Wenn wir in D einkaufen gehen (selten, da wir nicht motorisiert sind, sonst wär's öfters), kaufe ich IMMER Schwarzwaldmilch und -Butter und -Sahne... mmmh!!

a#frxi


Grauamsel, ich habe die Teile einfach zwei Minuten bei voller Pulle erwärmt (keine Ahnung, 750 oder 800W wird das Dingen wohl haben), das reichte gerade so für zwei Stück Pute und zwei Spieße mit Schwein. Klar wurde das zäh, aber das ist so gewollt, Frau afri mag das gern Pfurztrocken :-/

Heute gab's einfach Fischstäbe aus der TK und zweierlei Kartoffelsalat dazu. Für mich bayrisch mit Brühe/Essig/Öl und meine liebe Frau herkömmlich nordisch mit Mayo.

G:raua8msxel


Da haben Frau Afri und ich eine Gemeinsamkeit: ich mag's auch furztrocken! Dann schnipple ich es in hauchdünne Scheibchen und geniesse es zusammen mit einer feinen Sauce.

Aber mein x:) mag es NICHT auf die Weise, und das, was ich bloss ç%&-trocken finde, findet er "spänig" "ledrig" "zäh wie Handschuhleder" usw. Als ob er schon Handschuhleder gegessen hätte...

Nein, in dem Fall ist MW-Wärmen nichts für übrig gebliebene Fleischgerichte der Amseln.

a[fdrxi


Mach' doch einfach die hauchdünnen Scheiben für dich selbst, während der Liebste fettige vollmundige Brocken schlucken darf. Das müsste doch eigentlich funktionieren?! :-)

Auf die Kaspressknödel freue ich mich jedenfalls bereits jetzt, ich weiß aber noch nicht, ob es die morgen oder übermorgen geben wird.

gVazto


Heute gab es Tomatenreis mit Paprika

e{lamaxr


lamm, mit balsamicozwiebeln. dazu gibt es busch- und stangenbohnen, ich bin mir nur noch nicht ganz klar darüber, wie die zubereitet werden. (lauwarmer) salat oder warmes gemüse. der unterschied ist vor allem, dass der salat angemacht wäre. dazu vermutlich reis.

G[ra?uamsxel


Wie hier gelernt, gibt es heute den "Rumfort-Eintopf" mit Salat.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Ernährung oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Übergewicht · Unter­gewicht · Magen und Darm · Zahnmedizin · Suchtprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH