Was kocht Ihr heute?

aFfxri


esotica: Nein, ist nicht doof sondern nett von dir. Suppe hatten wir natürlich am ersten Tag, aber so schlimm ist es jetzt nicht mehr. Heute haben wir Vierkantfisch mit Gemüsepyramiden [tm] von !glo gegessen und das klappte sehr gut.

d>rag/onfqire


Und wieder muss ich in mir fremden Küchen kochen. :°(

Unsere liebe Vermieterin hat veranlasst dass uns der Strom komplett abgedreht wird und das nur weil ihr es stinkt dass wir in der kaputten Wohnung weiter gewohnt haben. Hätte sie uns eine Ersatzwohnung gestellt wären wir ja gegangen, aber da sie dies nicht tat und wir nicht weitere Unmengen in Ferienwohnungen stecken wollten, kam sie gestern kurzerhand auf die Idee den Strom von einem Elektriker abdrehen zu lassen >:( :-o Der Witz an der Sache ist, dass dieser zu mir sagte es sei zu gefährlich mit Strom, dabei dürfen unten die großen Baugeräte an den Selben Stromkreislauf angeschlossen werden :|N

Der Anwalt ist informiert und wir werden nun das beste aus der Sache machen. :)z

Ich muss erst mal schauen was es in der neuen Küche alles gibt an Geräte und dann werde ich entscheiden was es zu essen gibt. Vermutlich aber heute Abend nur belegte Brote, morgen kann ich dann ja wieder was kochen. :)z

emsUotica


@ afri

okay, fein! Das wusste ich nicht.

Ich hatte letztens Kürbissuppe (im Restaurant) bzw hab immer beim Sitznachbarn mitgegessen :-D war mega gut!

@ all

gestern hab ich Lachsnudeln für mich und meinen Nachbarn gemacht und danach noch ein kleines Schokotörtchen :D

swweetYy\leixn


@ dragonfire

Ohje, das scheint ja ne never-ending story bei euch zu werden... So was Doofes! Ich drück euch die Daumen, dass das Drama bald vorbei ist!

@ all

Gestern Abend gab's dann doch "nur" ein kaltes Abendbrot. Also Brötchen, Salami, Essiggurken, Weichkäse... und x:) hat sich hinterher noch ne Chinasuppe (so ein Fertigprodukt im Becher) gemacht ;-D

Heute Abend könnte es Spinat, Spiegeleier und Kartoffelpüree geben... Falls ich mich nicht doch wieder umentscheiden sollte ;-)

T7reefqlowxer


Wir machen heute abend irgendwas mit Wild, je nachdem was mein Freund auftreiben kann ;-) Und dazu ggf. Rotkraut und Knödel.

@ esotica:

Ich habe erst "LACHnudeln" gelesen ;-D ;-D

d*ragonnf1ijre


@ sweetylein

Oh ja das ist ne Story die noch bis 15.12. so geht. Immerhin haben wir nun etwas mehr Gewissheit und wir können agieren. Der Anwaltstermin heute war sehr aufschlussreich. :)z

Moralisch verantworten kann man so etwas nicht mehr. Ich meine die Frau hat selbst ein Kind und wenn man so dreist ist und einer anderen Familie so schadet, das geht echt nicht.

Wir schauen in die Zukunft und die wird hoffentlich schöner. :)z

gUrosUserwxelxs


Gepökeltes Schweineschäufle mit Wirsingkohl und Salzkartoffelm.

g;rossFer6wexls


Blumenkohl, überbacken mit gekochtem Schinken + Käse an Sauce Hollondaise.

jJus-t_loAokiLng?


Ich habe vom Nachbarn meiner Eltern einige Stücke Hirsch bekommen. Nur leider ein Problem: ich habe nicht wirklich viel Ahnung wie man den zubereitet. Gibt es da Ideen (Chefkoch kann ich selbst, irgendwelche Spezialtipps nehme ich aber gerne an)? Habe Hirschgulasch, Hirschschlögel und Hirschstreak.

H\yp<atixa


Mit fein geschnittenen Hirschsteaks könntest du [[http://www.daskochrezept.de/rezepte/hirschroulade-gefuellt-mit-zwetschgen-und-birnen_261662.html?variant=3&utm_expid=21284-13.54nKdfxBQSiVh2e-xNnCYg.2&utm_referrer=http%3A%2F%2Fwww.google.com%2Furl%3Fsa%3Dt%26rct%3Dj%26q%3D%26esrc%3Ds%26source%3Dweb%26cd%3D1%26ved%3D0CB8QFjAA%26url%3Dhttp%253A%252F%252Fwww.daskochrezept.de%252Frezepte%252Fhirschroulade-gefuellt-mit-zwetschgen-und-birnen_261662.html%26ei%3DLf5LVKGRF8roaMvTgbAF%26usg%3DAFQjCNFoMeT_2RJ46qOA_0qV2A_F0fYRBw%26sig2%3D2CHakH5S9jysq-0kl9Mp0A%26bvm%3Dbv.77880786%2Cd.d2s Hirschrouladen]] machen. Wir haben das Rezept letztes Jahr probiert und als gut empfunden.

Gulasch würde ich wie [[http://www.essen-und-trinken.de/rezept/22553/boeuf-bourguignon.html Boeuf Bouguignon]] zubereiten, allerdings nicht nur 12 Stunden marinieren, sondern 2-3 Tage.

Beilagen: Rotkohl, Preiselbeeren, Spätzle, Marronen, Pilze (Totentrompeten passen sehr gut), ...

s{we6etWylexin


@ dragonfire

Au weia, das ist ja mal ne üble Vermieterin! Zum Glück ist ein Ende des Dramas in Sicht :)^

@ all

Gestern war ich abends so dermaßen lustlos (wir konnten uns auch nicht recht einigen, ob wir evtl. noch weggehen und wenn ja wohin oder ob wir doch was kochen), dass wir irgendwann eine Dose Currywurst-Kartoffeltopf aufgemacht haben. Dazu gab's Brot. Der Dosenfraß hat widerlich geschmeckt :(v Hätte ich doch bloß irgendwas anderes gemacht (und wenn ich nur ein paar Eier in die Pfanne gehauen hätte)...

Heute waren wir nachmittags in Stuttgart und haben uns quer durch die Food Lounges der Königsbau-Passagen und des Milaneos (extrem überfüllt, wurde erst vor ein paar Wochen neueröffnet) gegessen ;-D

a7fri


Heute gab's nix, die Frau ist auf der INFA in Hannover und konnte somit nicht kochen, also habe ich mir ein paar übrig gebliebene und eingefrorene Fleischspieße gegrillt. So laufe ich nicht Gefahr, einer Gemüsevergiftung zu erliegen :-) .

Gekocht habe ich aber dennoch, es war ein Vollbier, das eigentlich anders geplant war, nun aber klassisch gebraut wurde. Es wartet nun im Keller darauf, dass die Hefen ihre Arbeit aufnehmen. Die Ladies sind bei niedrigen Temperaturen meist nicht so willig, weshalb es schon ein paar Tage dauern kann, bis sie loslegen. Das Ergebnis kann ich dann im Januar oder später genießen (so [[http://de.wikipedia.org/wiki/Arnulf_von_Metz Sankt Arnold]] es will).

j4ust_Jlook+ingx?


@ Hypatia

Die Roulade klingt schon mal sehr sehr sehr sehr gut. Dafür habe ich sogar fast alles zuhause, die koche ich definitiv am Montag oder Dienstag, wenn ich auch den Rest besorgt habe.

Auch das 2. klingt gut, auch wenn ich da aus Gründen der Lebensmittelvorlieben wohl ein paar kleine Änderungen machen werde.

Rotkohl, Maronen und Preiselbeeren hab ich sogar schon extra deshalb gekauft.

HJypaOt3iga


... aus Gründen der Lebensmittelvorlieben wohl ein paar kleine Änderungen ...

Das ist ja da Schöne am Selbstkochen, dass man die Rezepte seinen Vorlieben anpassen kann.

Beim Boeuf Bourguignon z.B. würde ich den Speck ganz weglassen, die Champignons nicht mit marinieren, sondern erst in der zweiten Hälfte der Kochzeit dazu geben, zusammen mit 2-3 Karotten (in Scheiben geschnitten).

Hhypa&tia


[[http://de.wikipedia.org/wiki/Arnulf_von_Metz Sankt Arnold]]

Diese Geschichten gefallen mir :-)

Das Bierwunder bei der Übertragung seiner Gebeine scheint bis in die heutige Zeit zu wirken, es gibt nämlich immer noch eine [[http://www.brasserie-champigneulles.fr Brauerei in Champigneulles]] ;-)

Viel Erfolg beim Brauen!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Ernährung oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Übergewicht · Unter­gewicht · Magen und Darm · Zahnmedizin · Suchtprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH