Was kocht Ihr heute?

C_le^o EdwQards vW. Dabvonpxoort


Ich sach doch : Sakrileg.

Habe das ja schon gegessen, aber es tat mir die Verschwendung soooo weh. Du futterst diesen Hefeklops und denkst an das was hätte werden können. Davon abgesehen dass Hefe und Ente meiner Meinung nach nicht zusammen passen, aber ist Geschmackssache.

j?ust_lo okingx?


Du futterst diesen Hefeklops und denkst an das was hätte werden können.

Das klingt sehr niedlich. Hefe und Ente... also irgendwie streikt da bei mir schon die Vorstellungskraft.

Cwleo Edwar;ds v . 'Davonppooxrt


Ja, genau so schaut es aus. Hat was von gesalzenem Obst. In der Dampfnudel fehlt die Süße, und in Soße getunkt mit Ente auf der Gabel beißt sich was. Ente ist lecker und braucht was Unterstützendes, Neutrales; keinen Hefeklops der sich in der Welt des Herzhaften nicht wohlfuehlt und eine sanfte, milde Süße braucht um sein Potenzial als Lieblingsessen zu zeigen.

jXust_alooKkinxg?


Das hast du wirklich sehr schön geschrieben. So schön, dass ich jetzt hungrig ins Bett gehe. So richtig dankbar bin ich daher nicht ;-)

C4leo Edwar@ds v. Dadvonpoorxt


@:)

j=ust_lo(okinxg?


So, noch ganz kurz was ich "gekocht" habe. Abondigas die nicht von mir gemacht wurden aber noch in meiner TK herumkugelten mit Knoblauchbrot (von mir gemacht), nach Konferenzen hab ich keine Lust mehr zu kochen. Morgen gibts Gans zum (runden) Geburtstag meiner Mutter in ein paar Tagen, und morgen hat sie die gesamte 2 köpfige Kinderschar zuhause, daher gehen wir da essen, ist seit über 10 Jahren Tradition.

Am Samstag werde ich dann mein Testkitchenrezept machen, vietnamesisches Huhn mit Karamell und Brokkoli. Bin gespannt. Bisher waren die Rezepte von denen eigentlich gut, wenn auch manchmal für einen Europäer nicht kochbar da manche Zutaten hier nicht ohne sehr großen Aufwand zu besorgen sind. Für Sonntag peile ich was ohne Fleisch an, aber ich hab noch keine echte Ahnung was das sein könnte.

j^u5st_lEookixng?


@:)

g7axto


Rosenkohlsuppe

d`rag`onfixre


Bei uns gab es gestern nur ne Suppe gekocht aus Rindfleisch, darin war dann das leckere Suppengemüse und ich hab noch Grießknödelchen als Suppeneinlage gemacht. :-q

Heute wird es Tortellini in Schinken-Sahne-Soße geben. :-)

Was die Dampfnudeln betrifft. x:)

Das könnte ich auch mal wieder machen, aber wenn dann bitte Süß. ;-D Wobei ich schon mehrfach gehört habe dass Leute die auch zu Kartoffelsuppe dazu essen. :-/

Im Grunde sind Dampfnudeln und Buchteln ähnlich vom Machen. Nur das Dampfnudeln im Topf gedämpft werden und Buchteln ohne Dampf im Backofen gebacken werden. Mir schmecken die Dampfnudeln besser als Buchteln, auch wenn mir das ein oder andere mal die Nudeln schon im Topf angebrannt sind. :=o Was mir bei den Buchteln so noch nie passiert ist.

Aber ja ich denke es gibt die Tage mal wieder Dampfnudeln. :-)

SUunsOhinxe_86


Bei uns gibt es heute Rouladen mit Rotkraut und Kartoffelknödeln. Jammyyy da freu ich mich jetzt schon drauf und belohne mich heute Abend nach dem Sport damit hihi

LeeniKruRe0ger


Dampfnudeln gabs bei meiner Oma immer mit Salzkruste und das war auch schon das einzige, was ich daran mochte. Der Rest ist doch viel zu süß. Einmal war ich als erstes bei Tisch und der Topf mit den Dampfnudeln stand schon da, da hab ich mir schnell den Großteil der Salzkrusten geklaut. Damit hab ich mich anscheinend nicht so beliebt gemacht.

S8mara,gdauzgxe


Heute gebacken. Apfelstreuselkuchen.

YBuccaPaalme


Cordon Bleu, Kroketten und Möhren :-)

s$onnxii


Racelette... :-q

a~flrxi


Manchmal verstehe ich euch hier nicht so recht. An so ziemlich jedes hyperdeftige Essen wird massig Marmelade, Honig, Zucker, whatever geschmiert um jeglichen guten Fleischgeschmack in Pappsüße zu ersticken. Und nun besitzt jemand die Frechheit, einen neutral schmeckenden Hefeteigbrocken mit Ente unsüß zu genießen und ihr geht auf die Barrikaden? Stimmt mit mir was nicht oder mit anderen hier? Bitte nicht böse verstehen, jedoch ist mein Weltbild soeben mal wieder dejustiert worden, als ich die letzten zwei Seiten gelesen habe...

Was die Zubereitung von Hefeklößen/Dampfnudeln angeht, habe ich es so gelernt: über kochendes Wasser wird ein Tuch gespannt, auf welchem die Klöße abgedeckt durch den Dampf gegart werden. Sie bleiben fast butterweich dabei. Die Variante mit der Milch und dem Zucker kenne ich nicht, ergibt aber Sinn bei süßer Zubereitungsart, dass sie jedoch schwimmen, das kommt mir absurd vor.

Ach ja, heute hatte ich Ente, aber nicht mit Nudel, sondern mit Klebereis und Gem. War auch nicht selbst gekocht, sondern fremd gekauft :-) Mein Tip (ums Thema mal abzuschließen): einfach mal bei der nächsten Ente Hefeklöße dazu reichen und probieren, das harmoniert besser, als sich mancher hier vorstellen mag. Ansonsten gebe ich denen auch recht, die sie lieber süß essen, das passt ebenfalls ausgezeichnet, nach meiner Meinung am besten mit Pflaumen oder Zwetschgen und einem kleinen Schuss Whisky.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Ernährung oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Übergewicht · Unter­gewicht · Magen und Darm · Zahnmedizin · Suchtprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH