Was kocht Ihr heute?

CjinHderexlla68


Habe heute 2,5 Stunden in der Küche gestanden (keuch, {:() und meine italienische Hackfleischsuppe gekocht aus Rindergehacktem, Paprika in 3 Farben, viel Staudensellerie, frischen Tomaten, Zwiebeln, Tomatenmark, Fleischbrühe und VIEL Rosmarin und Thymian ... :-x

Die Arbeit hat sich gelohnt - das sind mindestens 7 Portionen, 4 wandern in den Tiefkühler. Das ist - mit frisch geriebenem Parmesan- oder Grana Padano-Käse DAS perfekte Winteressen für mich :-q und weitab von dem TK-Mist, den man sich sonst aus Zeitersparnis reinzieht. Das merkt man halt auch den Rest des Tages, wie gut das bekommt.

Jetzt les ich hier gerade über Kürbis - vielleicht sollte ich den da auch mal mit unterbringen - ich mag Kürbis recht gerne, habe aber noch nie damit gekocht.

Cmin6derelnla6x8


PS: Ach herrje - Rotwein muss natürlich auch dran an die Suppe, ganz wichtig.

ggestVearnwarxs


Morgen kommt Besuch, da gibt es was vom Griechen.

RSogetrRabbxit


Gewagte Kombi hast du da... ich hab auch mal Steinpilze ran getan, das fand ich eklig. Sehr eklig.

Was findest du denn gewagt? Pilze mache ich nicht immer ran. Aber Kürbis, Zucchini (ist ja schließlich auch ein Kürbisgewächs) und Kartoffeln harmonieren ganz hervorragend. Das einzig "exotische" ist vielleicht die Kokosmilch, aber stattdessen kann man auch Sahne nehmen.

YHuccYaPalLmxe


Milchreis mit Zimt und Zucker und heute Abend gibt es Spaghetti mit Pesto Rosso.

S&karabTaeusx94


Was findest du denn gewagt? Pilze mache ich nicht immer ran. Aber Kürbis, Zucchini (ist ja schließlich auch ein Kürbisgewächs) und Kartoffeln harmonieren ganz hervorragend. Das einzig "exotische" ist vielleicht die Kokosmilch, aber stattdessen kann man auch Sahne nehmen.

Mh, ich finde, Kürbis und Zucchini enthalten beide viel Wasser, als Ofengemüse sicher lecker, aber als Suppe nicht so das Highlight, stelle ich mir sehr wässrig und geschmacklos vor. Ich finde immer bei Suppe muss man vorsichtig sein beim Kombinieren, weil sich ja alles vermischt, bei Auflauf oder Ofengemüse muss man ja nicht alles zur gleichen Zeit essen, sondern kann sich der Reihe nach nehmen, was einem schmeckt. :-D So kann ich mir z. B. Kürbis und Pilze zusammen sehr gut vorstellen, aber Pilze in einer Gemüsesuppe dann so eher nicht. Kann aber auch daran liegen, dass ichs noch nicht so gemacht hab. ;-) Mir angebratenen Pilzen das werde ich aber auf jeden Fall demnächst mal ausprobieren. :-D

Bin mir noch unsicher, was ich heute mache. ":/ Aller Voraussicht nach wieder Ofenkartoffeln mit Kräutern und Kohlrabi-Möhren-Gemüse. :-q

T@his Twqilight Gxarden


Heute gibbet Grühkohl :-q :-q :-q

R)ogevrRabxbit


Mh, ich finde, Kürbis und Zucchini enthalten beide viel Wasser, als Ofengemüse sicher lecker, aber als Suppe nicht so das Highlight, stelle ich mir sehr wässrig und geschmacklos vor. Ich finde immer bei Suppe muss man vorsichtig sein beim Kombinieren, weil sich ja alles vermischt, bei Auflauf oder Ofengemüse muss man ja nicht alles zur gleichen Zeit essen, sondern kann sich der Reihe nach nehmen, was einem schmeckt. :-D So kann ich mir z. B. Kürbis und Pilze zusammen sehr gut vorstellen, aber Pilze in einer Gemüsesuppe dann so eher nicht. Kann aber auch daran liegen, dass ichs noch nicht so gemacht hab. ;-) Mir angebratenen Pilzen das werde ich aber auf jeden Fall demnächst mal ausprobieren. :-D

He Moment, ich sprach nicht von einer Suppe! Ich schrieb ja:

brate es kurz in Olivenöl an und lasse es dann in Kokosmilch köcheln, bis es weich genug ist.

Das ist gar nicht wässrig und ob es geschmacklos ist, hat man ja auch selbst mit in der Hand ;-) . Ich wunder mich nur, weil die Kombination eigentlich total stimmig ist.

yeour+_-destxiny


Der gefüllte Kürbis vom Dienstag war sehr lecker. Das Gericht hat nur zwei gravierende Nachteile:

1. frau muss höllisch aufpassen, sich nicht die Schnauze zu verbrennen ich lerns wohl nicht mehr und

2. Die Brotwürfel werden durch das überbacken dermassen kross, dass mir nachher die Haut am Gaumen in Fetzen herunter hing :-(

Gestern gabs den Klassiker Spinat/Kartoffeln/Ei neu interpretiert mit indischen Gewürzen.

Heute Linsentopf mit viel Gemüse und einem Käsesandwich

S>kaHrabaeu`s94


Huch. ;-D RogerRabbit, bei dem Wort köcheln hat mein Gehirn offenbar entschieden "Oh, sie macht ne Suppe draus." ;-D Ne, als so eine Gemüsepfanne (?) klingt das lecker. :)^ :-q

RCoge4rRabxbit


Ja, genau ;-D. Ich glaub, ich muss das bald mal wieder machen :-q .

ADiy#ana8x9


Mh, ich finde, Kürbis und Zucchini enthalten beide viel Wasser, als Ofengemüse sicher lecker, aber als Suppe nicht so das Highlight, stelle ich mir sehr wässrig und geschmacklos vor.

Also Hokkaido gekocht und püriert, das ist schon keine Suppe mehr, da steckt fast der Löffel fest. Also fernab von wässrig. Ich muss da extra Wasser dazu geben. Und gemacklos? Überhaupt nicht :)

Heute gibts Hackfleisch, Schinken, Mais, Nudel Auflauf mit Feta - Resteverwertung :)

f}lutteVrby


Gibt es hier Marmeladen-Experten?

Ich habe heute wieder die pikante Tomatenmarmelade gekocht und im Gegensatz zum letzten Mal, wird sie nicht fest ":/ Habe doppeltes Rezept gemacht, aber mich exakt an alle Angaben gehalten.

Was tun? Hilft Gelfix? Wenn ja, wieviel bei 2 kg gehackten Tomaten und 1 kg Gelierzucker 2:1?

Das ist für meine Ma und ich möchte sie ihr morgen bringen.

aEfroi


Gestern gabs den Klassiker Spinat/Kartoffeln/Ei neu interpretiert

Warum immer klassisch? Man probiere einmal Spinat mit Fetakäsewürfeln über Spaghetti, da vermisse zumindest ich kein Ei.

Heute gab's selbst gekochte Hühnersuppe mit viel Einlage, u.a. Eierstich. Das führt mich gleich zu einer Frage: wie macht ihr den, dass er aus der Form kommt? Bei mir klebt er immer fest, egal wie viel ich vorher einfette, stürzen im ganzen Stück damit nicht möglich. Liegt das vielleicht daran, dass ich den Behälter ins kalte Wasser stelle und erst dann heize?

Ich habe auch schon probiert, die Tupperdose mit Klarsichtfolie auszuschlagen, aber ohne Erfolg; irgendwie kam doch wieder eine geringe Menge Ei zwischen Folie und Dose (woher auch immer). Ich verzweifle langsam daran und das, wo ich doch gerade herausgefunden habe, wie man Eierstich blasenfrei hinbekommt... *heul*

G(rauamvsel


@ afri

Die Lösung von Deinem Eierstichproblem würde mich auch interessieren - Danke, dass Du die Frage unter die Fressfadengemeinde gebracht hast. Ich mache schon lange keinen Eierstich mehr - eben genau wegen Deinem Problem, was auch das meine ist.

Ich habe immer an der Masse herumgepröbelt: mit Sahne oder ohne... bloss mit Kaffeerahm oder ohne... mit Milch hat nicht geklappt, mit einem Spritzer Mineralwasser hat nicht geklappt. Und zuhauf Blasen gab es auch immer.

Morgen gibt's hier Käsewähe und Salat.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Ernährung oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Übergewicht · Unter­gewicht · Magen und Darm · Zahnmedizin · Suchtprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH