Was kocht Ihr heute?

TTimbat{ukxu


Schweinshaxe mit Sauerkraut und Kartoffel-Pü.

Zum Nachtisch Quark-Mousse mit Karamellsoße.

jyust_l>ookLing?


Kalbsstelze mit mitgebratenen Kartoffeln und Babykarotten.

D?ie K{e]lxtin


Die Grünkohl-Reste von gestern mit einer Pinkel - und Räucherwurst und den restlichen Kartoffeln.

RXots?choxpf2


So, nachdem ich heute Mittag schon so eine Kochorgie hingelegt habe, gab es jetzt nur noch Feldsalat mit wilden Karotten (geraspelt) und Parmesanstücken, Leinöl und Lavendelessig.

GjrauaHmxsel


Beim Liebschwiegi bekamen wir ein ganz raffiniert gewürztes Poulet, einen unvergleichlichen Gemüsereis, gebratene Zucchini-Längsstreifen schon hindrapiert und zum Dessert einen Mandarinen-Tiramisù. x:) , der kein Poulet isst, bekam ein Lamm-Nierstück, wunderbar rosig innendrin, genau auf den Punkt.

Kennt jemand den Film "Babettes Fest"? Genau so eine Mit-Leib-und-Seele-Köchin ist unsere Schwiegertochter.

g*esteXrnrwaxrs


Zum Rollbraten gabs natürlich auch ein Dessert: Zitronen-Quarkspeise

RFotsc$hopfx2


Heute mache ich noch einmal den Kürbiskuchen von letzter Woche - allerdings diesmal mit Butter statt mit Kokosöl und mit Zucker/Palmzucker statt mit Zucker/Xylit. Ich versuche, auszutesten, woran es lag, dass ich bei dem Kuchen von neulich immer aufstoßen mußte.

y6ou~r_Rdestixny


@ Rotschopf2

das mit dem Xylit hast Du nicht erwähnt, dann ist der Fall für mich klar. Das kann, je nach Menge, bei empfindlichen Personen einige Nebenwirkungen haben. Ich muss z.B. flitzen, wenn ich Kuchen mit Xylit esse

bzlon5des xgift


nix. Schokolade. :-D

RLotscrhopf2


@ your destiny

Ich hatte 50 g Xylit in den Kuchen getan und kann sonst auch einen TL nehmen ohne Probleme zu haben. Bin Xylit eigentlich schon lange gewohnt (dachte ich zumindest), da ich es zuerst täglich zum Zähneputzen genommen habe.

Der Kuchen ist jetzt höher geworden. Vielleicht war ja auch das Kokosöl zu schwer.

R~otsc+h"oxpf2


Diesmal ist der Kuchen super geworden und lag auch nicht schwer im Magen.

D2evr_GNix _Weisxs


Noch einmal, wenn auch mit etwas Vespätung das Thema Zimt :-)

Je nach Herkunft und Importeur oder Laden schwirren da viele Bezeichnungen herum. Von Zimt über Cinnamon bis Kaneel oder Canela.

Wichtig ist die Optik - das grobe Zimt, eher wie Brennholz, kann in den Glühwein oder in den Tee, oder man rührt damit einen Espresso um ;-D

Als Pulver gekauft ggf. auch in Kekse, Lebkuchen o.ä. Das Zeug ist eher billig und "grob". Im Anschnitt sieht es [[http://elgranchef.imujer.com/sites/elgranchef.imujer.com/files/Canela-la-dulce-especia-de-Oriente-3.jpg so]] aus.

Die Rinde einer anderen Pflanze schmeckt ebenfalls "zimtig", aber anders, feiner und lässt sich leicht mit anderen Gewürzen kurz vor der Verwendung mahlen. Das Aroma ist weniger "süss" und passt damit auch viel besser zu Fleisch. In Brasilien wird es oft in der Marinade für Grillbraten verwendet. Der Schnitt sieht ganz [[http://www.cinnamon-extract.com/images/Real_Cinnamon_Sticks.jpg anders aus]] und die Schichten können leicht zwischen den Fingern zerfasert werden.

Ich wünsche euch einen guten Start ins 2015 *:)

ypour_Adest2iny


ich verwende das Xylit auch nur noch zum Zähneputzen (und spucks nachher wieder aus), aber im Joghurt, Kuchen etc. vertrag ichs nicht.

Aber Hauptsache, der Kuchen ist fein geworden.

Hier ist zur Zeit richtiges Suppen/Eintopf-Wetter, drum gabs heute eine bündner Gerstensuppe, aber eine, in der der Löffel stehen bleibt ;-D

D?.orsis Ld.


bündner Gerstensuppe, aber eine, in der der Löffel stehen bleibt ;-D

your_destiny

Ist das Graupensuppe ? Die mag ich sehr .

Heute und morgen habe ich Gemüsesuppe mit Hähnchenstreifen .

Yeo/gaxh


Ich habe mir etwas Rosenkohl gedünstet, den ich zum Abendessen essen werde.. Kohlehydrate lasse ich komplett weg.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Ernährung oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Übergewicht · Unter­gewicht · Magen und Darm · Zahnmedizin · Suchtprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH