Was kocht Ihr heute?

y^ouFr_des9tinxy


@ D.oris L.

ja, genau :)z . Mein Grosi pflegte jeweils einen Schinkenknochen mitzukochen, aber wo krieg ich sowas heute noch her? Drum nehme ich halt ordinären Speck, aber die Schwarte kommt auch in die Suppe, das gibt ein schönes Aroma

yHourU_de'sxtiny


Ich habe mir etwas Rosenkohl gedünstet, den ich zum Abendessen essen werde.. Kohlehydrate lasse ich komplett weg.

und warum tust Du Dir das an? Magst Du keine Kohlehydrate?

D9.oriFs Lx.


your_destiny

Ich habe ein Rezept gefunden , Original Bündner , da kam Rindfleisch und geräuchertes Schweinefleisch rein . Letzters darf ich nicht essen , muß alles mager sein . Mmmh, Schinkenknochen würde sicher gehen , da weiß ich aber auch nicht ob ich sowas schon mal gesehen habe .

ytour_ddestBiny


muss es nur mager sein, oder darfs auch kein Schweinefleisch sein? Mager wäre z.B. auch Kasseler vom Nierstück. Es geht ja hauptsächlich um den Rauchgeschmack.

G!rauanmsCe$l


@ destiny

Bündner-Gerstensuppe... habe ich noch im Permafrost und JETZT Lust darauf bekommen - beim Lesen von Deinem Post. WENN ich schon Gerstensuppe mache, dann eine grosse Pfanne voll, damit sich der Aufwand lohnt. Der Rest wird dann in mehrere 2-Personen-Portionen aufgeteilt und eingefroren. Ich gehe mit Dir einig: der Löffel muss stehen im Teller! (Das ist eigentlich erst beim Aufwärmen so richtig der Fall). Übrigens: den Schinkenknochen bestelle ich beim Metzger jeweils etwa 2 Wochen zum voraus. Die Zeit braucht er, mir einen zu "organisieren". Aber mit Speck wird's auch gut.

Doris L. schreibt, dass sie ein Rezept mit Rindfleisch gefunden hat. Soviel ich weiss, ist das nicht original. Aber ich bin keine gebürtige Bündnerin. Vielleicht "klärt uns jemand auf".

D2.or+ixs L.


Seit neuesten weiß ich das ich Gallensteine habe , ich soll Fett vermeiden .

D6.ornis Lx.


Hier, [[http://www.graubuenden.ch/natur-kultur/gastronomie/spezialitaeten-aus-graubuenden/rezept-buendner-gerstensuppe.html]]

D$er_Nimx_Wexiss


Ist das Graupensuppe

Ah, sabber, danke für die "Erinnerung" :-q

Heute abends gibts bei uns noch einmal Steak, dazu Wasserspinat aus dem Wok nach Thai-Art (Knoblauch, Chili, Austern- oder Fisch-Sauce und etwas Palmzucker).

Gedämpfter Bulgur ist noch von gestern übrig ;-)

y`our_Xdestxiny


was ich schon gelesen hab, dass man klein gewürfeltes Bündnerfleisch (ist auch Rind) in die Suppe geben kann. Mir ist das allerdings zu salzig und wenn schon Bündnerfleisch, dann bitte hauchdünn aufgeschnitten.

Frau Amsel: wow, da hast Du aber einen patenten Metzger. Meiner würde mir wohl den Vogel zeigen

RCotsicMho^pxf2


Ich habe schon hauchdünn geschnittenes Bündner Fleisch in Suppe gegeben. Außerdem ist bei mir Bündner Fleisch auch immer Pflicht in Rouladen. Das ist mir lieber als Speck.

Bei meinem Metzger bekomme ich auch Wunschknochen ;-) , wenn ich rechtzeitig Bescheid sage.

aXfri


Hier gab's Nudeln mit Pesto, dazu Salat. Das erste "richtige" Essen nach Resteverzehr von Heiligabend :-)

Gvrauwamxsel


DANKE, Doris für den Link. Gehe nachher noch weiterstöbern. Das Suppenrezept dort ist eine Nobelvariante und sicher auch gut. MIR wäre es zu fleischlastig.

@ destiny

Ja, stimmt! Diese Metzgerei hat nur 3 Filialen und besteht schon seit x Generationen. Ich selber kaufe seit 45Jahren dort ein und war immer sehr zufrieden. Auf Bestellung bekommt man "alles". Seit vielen Jahren verkaufen die ausschliesslich Biofleisch und alles ist einheimisch. Sehr teuer ist das Fleisch natürlich, aber wir essen sehr wenig Fleisch und dann soll es nicht von geschundener Kreatur stammen. Solltest Du in meiner Gegend zuhause sein, würde ich Dir per PN den Namen dieses Geschäftes nennen.

y]our_degstixny


Solltest Du in meiner Gegend zuhause sein, würde ich Dir per PN den Namen dieses Geschäftes nennen.

danke, liebe Grauamsel, aber wir wollten doch mal nahe meiner Heimat in Konstanz bummeln gehen ;-)

D.ie ;Kel=tin


Heute gab es Schweinemedaillons mit einer Ofenkartoffel und einem bunten Salat im Restaurant. :-q

A;liceHasrgrexaves


die restliche Lasagne von gestern mit Salat

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Ernährung oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Übergewicht · Unter­gewicht · Magen und Darm · Zahnmedizin · Suchtprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH