Was kocht Ihr heute?

T>aegZuxk


@ Grauamsel

Ich hätte gerne auch mal wieder einen himmlischen Auflauf. Darf ich Dein Rezept haben? Bei mir gibt es gleich die Reste vom Curry von gestern :-q

EuhemalWiger N+utzer (c#458871)


@ Der_Nix_Weiss:

Vielen lieben Dank!! Dafür verrate ich Dir auch meine Lieblingssauce zu Entenbrust, habe aber keine genaueren Angaben, mache das "nach Schnauze": Ca. vier EL Zucker in einem kleinen Topf karamellisieren lassen (goldbraun), mit einem kleinen Glas Weisswein ablöschen, Karamell auflösen. Ca. 4 EL Balsamico-Essig dazu, ca. ein kleines Glas Enten- oder Geflügelfond (möglichst keinen sehr salzigen Fond und keine Brühwürfel!!) dazu, einkochen. Wenn zu sauer, dann mehr Fond, wenn zu "stark", dann noch etwas Wein oder Balsamico. Stark reduzieren, bis die Sauce dick ist. Beilagen: Tagliatelle und Erbsen-Möhrengemüse. Ist für uns immer wieder ein Festessen, hab' es vor vielen Jahren von meinem Vater gelernt. Wie man die Entenbrust schön rosa bekommt, hast Du ja schon beschrieben :-) Portwein mag ich sehr gern - eignet sich auch roter? Ich wohn' in Norwegen, da kostet so eine Flasche schnell mal 40-50 Euro, sowas wie Madeira hingegen hätten wir da...

awfri


Heute gab's adlige Reste (von gestern), Tortellini, Soße und diesmal Erbsen aus der Dose.

DieYr_Ni xJ_Weixss


@ julejule81

Danke für deine Sauce, klingt :-q

Als Ersatz für den weissen Port würde ich wahrscheinlich eher Moscatel de Setúbal nehmen und einen Schuss milden Essig or Lime-Juice.

Roter Port (Ruby) oder Madeira könnten auch passen, aber ich hab' im Moment keinen Madeira da, um die Aromen zu vergleichen.

Das "spezielle" an Dry White ist, dass er fruchtig ist, etwas süß, aber nur mild herb aromatisch ist. Vielleicht ginge auch roter Oloroso Sherry oder ein kleiner Spritzer Tawny Port.

Zum Preis, ja, Skandianvien ist da extrem. Für mich kostet eine Flasche von Portal, Dry White Port knapp über €10,- |-o

Dazu kommt noch, dass ich die Kellerei im Herbst persönlich besucht habe und deren Portweine im Keller verkostet habe. x:) :-q

GZraua>ms+el


@ afri

Heute gab's adlige Reste (von gestern)

DANKE für einen neuen Begriff für meinen Menuzettel ;-D

@ Sweetylein + Rotschopf

Wow, 4 Torten. Respekt

Nö - nicht nötig! Ich mach' das im Grossen, dass ich das "Rumgesaue" nur 1 x habe. Meinen Linzer lieben alle und sie werden sich SEHR freuen - sie bekommen schon seit Jahren einen Geburzi-Linzer.

@ Taeguk

Teigwarenauflauf ist eigentlich ein Reste-Essen. In eine dick ausgebutterte Form gebe ich Folgendes: 2/3 übrig gebliebene Teigwaren, am besten finde ich 1-cm-breite Bandnudeln. Guss aus: 3 Eiern, 2,5 dl Kaffeesahne oder richtige (=besser, aber auch kalorienreicher), Gewürzen nach Belieben - alles schön verquirlen. Etwa 150gr. Schinken in Tranchen schneide ich in feine Streifchen (0,5 cm ca.) und menge sie darunter.

Guss über die Teigwaren leeren und alles gut mischen. Ab in den Ofen damit für ca.40 Minuten bei 180°.

Falls Du das magst: den Auflauf vor dem Backen dick mit geriebenem Käse bestreuen.

Sollte die Sache obendrauf zu schnell Farbe annehmen, für die letzten 5-10 Minuten eine Alufolie drauflegen.

j2u7st_l7ookDing?


Gestern gabs Schnitzel Wiener Art.

Heute wirds kalte Jause, hab verschiedenste sehr lecker aussehende Schinken und Käse bekommen, dazu selbst gemachte Aufstriche. Werd wohl den halben Kühlschrank auf den Tisch stellen.

Morgen gibts dann Schweinefilet mit Pfeffersauce und Kroketten. Dazu hab ich eine Frage. Hat jemand ein selbstgetestetes Pfeffersaucenrezept das wenn möglich ohne Wein auskommt? Ich habs nicht so mit Wein in Saucen.

Gkrauuamsxel


Morgen gibt es Griess-Schnitten aus dem Ofen und Apfelkompott.

sSweeeotyleixn


Hat jemand ein selbstgetestetes Pfeffersaucenrezept das wenn möglich ohne Wein auskommt? Ich habs nicht so mit Wein in Saucen.

Ja, allerdings nehme ich dazu Instantsaucen-Pulver |-o Dazu mache ich einfach eine braune Sauce nach Anleitung, in der gewünschten Menge und gebe noch Sahne oder Créme fraiche/Crème leicht (was halt da ist) dazu und noch einige Pfefferkörner (die eingelegten aus dem Glas). Das Ganze schmecke ich noch mit Paprikapulver und gemahlenem Pfeffer ab. Wird immer ganz gut. Du kannst statt dem Fertigpulver auch eine Sauce aus Knochen kochen (so richtig mit Suppengemüse etc.) und wenn du's nachher etwas dicker möchtest mit Mehl oder Speisestärke andicken.

@ all,

vor allem Rotschopf ;-)

Wir waren heute in Stuttgart beim Breuninger essen. Für mich gab's einen Caesar Salad x:)

a%fxri


Hat jemand ein selbstgetestetes Pfeffersaucenrezept das wenn möglich ohne Wein auskommt?

Ich hab's Heiligabend mit Rinderfond aus dem Glas, gemahlenem und ganzem Pfeffer, Zwiebel und Sahne gemacht. War zu dünn, ich hätte andicken müssen, aber Geschmack war gut. Selbst gekochte Brühe ist natürlich besser, aber die aus dem Glas ist auch gut, würde ich einem Instantprodukt vorziehen.

Heute gab's aus dem Permafrost selbst gemachtes Hühnerfrikassee (Fett, Brühe und Fleisch waren letzte Woche eingefroren worden). Dazu Basmatireis, hat geschmeckt und kam ohne Geschmacksverstärker oder Magg! aus.

j1usdt_lo}okinxg?


Eindicken ist kein Problem.

Ich war mir gerade absolut sicher, dass ich irgendwo ein Glas Fond herumstehen hätte, aber dem war anscheinend nicht so. (Nun frage ich mich allerdings wo das hingekommen ist).

Danke für eure Hilfe, ich denke das schaffe ich.

Lgucy47u1x1


Ich habe am Wochenende Hirschgulasch, Rotkohl und Klöße gekocht.

LG Lucy :-D

y`our_dxestiny


heute gabs "Fleid Leis" (hier fehlt ein Schlitzaugen-Smiley mit Bambushut ;-D ) mit dem restlichen Reis von gestern und einer asiatischen Gemüsemischung aus dem TK.

Und heute hab ich bei Edeka eine Käseplatte mit französischen Leckereien zum halben Preis ergattert (war noch die Weihnachtsschleife dran). Drum gibts morgen Pellkartoffeln mit ganz viel Käse.

Ich kauf gerne Weichkäse, der im Preis herabgesetzt ist. Dann ist er nämlich gerade richtig reif :-q

M6et#a4


Salzkartoffeln mit Möhren und Bratwürstchen. Dazu Kräuterquark oder Creme fraiche. Hmmmmm!

Deer_#Nix_W\eixss


Dann ist er nämlich gerade richtig reif :-q

:)^ :)= :-q

Zum MHD ist er meist gerade wie frisch geformter Gummi :(v

E-hemaligZer NutzIer (x#458871)


heute gabs "Fleid Leis" (hier fehlt ein Schlitzaugen-Smiley mit Bambushut ;-D )

Mir kommt dazu gerade eine herrliche Anekdote in den Sinn... wir waren in Laos, im tiefsten Dschungel: Ein Engländer, zwei Holländer, ich, und unser laotischer Guide plus zwei Träger, die kein Englisch konnten. Wir sassen beim leckeren Mittagessen, und unser Guide fragte, was unser Lieblingsgericht ist. Okay, alle mussten etwas nachdenken, aber dann kamen so Sachen wie Lasagne Bolognese, Chili con Carne etc. Dann fragten wir ihn. Er (breites Grinsen): "Sticky Rice!" ;-D

Ooh, wir mussten uns echt zusammenreissen... das war so goldig! ;-D

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Ernährung oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Übergewicht · Unter­gewicht · Magen und Darm · Zahnmedizin · Suchtprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH