Was kocht Ihr heute?

TIi3ef`steAr Hilm?mel


;-D Polentag mag ich auch sehr! Dazu machen ich gern geschmelzte Knoblauchtomaten :-q .

RogerRabbit

Huch ... das is ja eine super Idee - auf die kam ich bislang auch nicht x:) Polentaschnitten mit Knobitomaten die bissl mit Parmesan überbacken wurden ... yay, super. Das mache ich am Sonntag :-q :-q

y[ourf_-destixny


ich hatte Kaffee-Besuch und nach diesem [[http://www.chefkoch.de/rezepte/1876301305098708/Tonka-Dinkelhupf.html Tonka Dinkelhupf]] Rezept Muffins gebacken. Die wurden sehr fein, irgendwie speziell. Tonkabohne hat was von Vanille, aber da ist noch mehr. Meine Nachbarin, der ich ein "Versucherle" brachte, meinte, die andere Komponente schmeckt nach ungeschälten Mandeln.

Allen experimentierfreudigen Köchen hier kann ich die Bohne sehr ans Herz legen.

Ach ja, und gegessen hab ich heute (nach Jahren wieder mal) Pizza Prosciutto crudo. Und jetzt hab ich Magenschmerzen *grrrr*

L.enzx11


Kohlrouladen!

R~ogierRafbb`ixt


Polentaschnitten mit Knobitomaten die bissl mit Parmesan überbacken wurden ... yay, super. Das mache ich am Sonntag :-q :-q

Super, das freut mich :-D .

aJfrxi


Tonkabohne hat was von Vanille, aber da ist noch mehr.

Es ist auch noch Cumarin drin (Waldmeister, Zimt), das macht die [[https://de.wikipedia.org/wiki/Tonkabaum#Verwendung Tonkabohne]] in der Küche interessant. Ich habe an Heiligabend Tonkacreme brullee serviert, war gut. Auch eine klassische Mousse kommt mit dem Zeug angenehm herüber. Mandel kann ich nicht so recht riechen, aber so ist das bei unbekannten Aromen, das Gehirn versucht zu assoziieren, schafft es aber nicht. Tabak wird ebenfalls damit aromatisiert, aber ich kann mich gerade noch so zurückhalten, mal ein Bier damit zu brauen :-)

Heute gab's abermals Fertigfraß, von mir aufgepimpt: Uncle Ben's Cremiges Curry mit Kokos und anderen Scheußligkeiten (meine Frau steht auf sowas). Ich habe Hühnerbrust und eine Tomate reingeworfen, außerdem eine halbe Packung in Rinderbrühe gegarter Mie-Nudeln. Schmeckte nicht soo schlecht, aber meins ist es nicht.

TgiefstNer Hximmel


Uncle Ben's Cremiges Curry mit Kokos und anderen Scheußligkeiten (meine Frau steht auf sowas). Ich habe Hühnerbrust und eine Tomate reingeworfen, außerdem eine halbe Packung in Rinderbrühe gegarter Mie-Nudeln.

Das klingt eigentlich ziemlich lecker!

Was ist dieses Uncle Ben's Zeug genau? Ist das so eine Tüte wie die Fertiggerichte mit Nudeln?

RBoge#rRmaMbbiqt


Ich vermute, Afri meint sowas: [[http://img.dooyoo.de/DE_DE/orig/1/1/2/0/4/1120463.jpg]].

T3iefsCteQr Hixmmel


Oh ... achso. Das sieht allerdings weniger lecker aus.

Sowas kannte ich gar nicht. Ich bringe Uncle Bens nur mit Reis und Beuteln in Verbindung :D

DberQ_NHi]x_Weiss


Gibt es hier eigentlich jemanden, der gern Hirse mag?

Ja, mich, eigentlich "uns" x:)

Ich versuche die "sauberen" Produkte zu bekommen, die man nicht wegen schwarzer Körner einzeln aussuchen muss :(v

Dabei ist es unwesentlich, ob bio oder nicht-bio.

Ich koche die Hirse wie Reis oder Nudeln oder Bulgur oder CousCous, also in ziemlich viel Wasser, mit Salz, etwas Kurkuma (wegen der Farbe), etwas Knoblauch-Pulver und Chili-Pulver (wegen dem Aroma), ein paar Tropfen Olivenöl, und dann abgiessen.

Wenn es noch "krümeliger" werden soll, dann abseihen und in einem Sieb, zugedeckt, über sanft kochendem Wasser fertig quellen lassen.

Funktioniert auch für Kascha (Gerste, Buchweizen,...)

R"ots"chopfx2


Gute Idee. Ich habe Buchweizen zu Hause.

a8frxi


Das sieht allerdings weniger lecker aus

Ist eigentlich gar nicht so schlimm, wenn man da selbst noch was beigibt. Das Zeug allein ist vermutlich nicht so recht essbar. Das süßsaure aus diesem Haus schmeckt eigentlich recht gut, aber da hat sich in den letzten Jahren einiges getan, was ich nicht verfolgt habe. Nur, Frau afri mag gern Kokos und/oder Erdnuss beim Fleisch, ich kann damit nicht viel anfangen. Daher gibt es sowas planmäßig nicht sehr oft im Jahr :-)

Hirse habe ich auch schon ein paar Mal zuzubereiten versucht. Ich hatte zwar keine harten Körner dabei, aber so richtig war das noch nix bei mir. Couscous bekomme ich schnell und einfach zubereitet, Hirse nicht. Bei chefkoch und ähnlichen Sites heißt es dann immer, man solle das ganze aufgießen und dann eine halbe Stunde möglichst nicht anfassen, dann wäre das körnig und durch, mir gelang es bislang jedoch nicht.

Insofern wäre ich für eine detaillierte Anweisung auch dankbar.

N6ul-lacohtf[uenfzehn


Habe heute den nächsten Versuch mit dem Brot gemacht: Konsistenz und Geschmack diesmal perfekt! Allerdings sind die Scheiben immer noch ziemlich klein, vielleicht ist meine Kastenform größer als eure ":/ Werde nächstes Mal 750 g Mehl nehmen.

GorJauam^sel


@ Dragonfire

Haushaltgeld... Eine Angabe zu machen ist schwierig, weil Du ja nicht weisst, was ich davon alles bezahle. Ausserdem leben wir im Hochpreisland Schweiz.

50.-Euro pro Woche denkst Du für einen Dragon oder für alle Dragoner zusammen? Ist das nur Essensgeld?

Wir sind noch zwei Amseln im Nest und ich habe nur für die Verpflegung Fr.1'000 eingesetzt. Wenn ein Monat 31 Tage hat, macht das Fr.16.- pro Tag und Person. Das ist nicht viel, denn wir essen Frühstück, warmes Mittagessen, Zwischenverpflegung am späteren Nachmittag (Kaffee+Kuchen) und ein kaltes Abendessen (Brot, Wurst und/oder Käse). Wir trinken viel Milch und x:) so 3x pro Woche ein Bierchen. Pro Monat trinken wir etwa 2 Flaschen Wein. Einmal pro Woche gibt es durchschnittlich Fleisch. Jeden Donnerstagabend kommt Kleinbruder zum Abendessen und bringt meistens ein Brot mit, weil er neben einer Bäckerei arbeitet, die göttliches Brot bäckt. Pro Monat haben wir durchschnittlich zweimal Besuch zu einem Sonntagsessen.

Wie Eure Ansprüche sind, Dragon, musst Du zuerst ergründen - und dann das versuchen, das benötigte Geld in Euerm Budget unterzubringen.

Wir gehören hier in der Schweiz zum "unteren Mittelstand" - haben finanziell nicht viel zu jammern, aber auch nicht viel zu jubilieren.

RDotscIhoZpf2


Ich habe mir heute einen Brei aus Buchweizenflocken und Mandelmehl gemacht, oben drauf dann rohes Kokosmus, Heidelbeeren und Kokosblütenzucker.

Das ist für mittags im Büro. Heute Abend gibt es Fisch, aber ich weiß noch nicht, wie ich die Mahlzeit gestalte.

PjIA


Ich lasse mir nachher Forellen frisch aus dem Teich fischen, die dürfen sich dann im Backofen entspannt wärmen.

Dazu gibt es dann selbstgemachten (schwäbischen) Kartoffelsalat und grünen Salat

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Ernährung oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Übergewicht · Unter­gewicht · Magen und Darm · Zahnmedizin · Suchtprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH