Was kocht Ihr heute?

ExhemaligQer Nutnzer c(#45M8871)


@ slowgan:

Ich kenne das auch so mit Galettes/Crêpes, aber ist der Galette-Teig nicht viel dunkler? So kann man eben auch eine süße Galette essen. Google sagt ja zu "Galette caramel beurre salé" (mein absoluter Liebling..)

Heute gab's die Tajine-Reste von gestern. Morgen gibt's Heilbutt mit Rosa-Pfeffer-Sauce, Knoblauch-Rahmspinat und Kartoffeln.

Zum Wochenende wollen wir noch mal Tajine machen, diesmal mit Huhn, Salzzitronen und grünen Oliven ("klassisch"), wenn die Salzzitronen bis dahin fertig sind :-)

BPDC33x3


Heute gab es Pfeffer-Rahm-Geschnetzeltes mit Steinpilzbandnudeln und Salat mit Joghurtdressing

DBer_'Nix_WEeisxs


@ julejule81

keinen glutenfreien Couscous auftreiben konnte.

Hast du schon versucht, (Bio-)Buchweizen-Bulgur zu bekommen?

Schmeckt super :-q und lässt sich ähnlich wie CousCous zubereiten :)^

Deer_NRix_W/eisxs


Galettes/Crêpes

Was ich bisher in FR erlebt habe sagt: Crêpes sind meist aus normalem Mehl und sowohl süß als auch deftig zu verwenden. :)^

Galettes sind aus Buchweizenmehl und viel eher passend zu *nicht* süß. Die sind sowas von x:) :-q Mit Käse gefüllt, oder Schinken, oder ??? Sabber...

E4hema!liger 1Nutdzer (#458$871)


@ Der_Nix_Weiss:

Nein, muss mal nach Bulgur schauen.. aber das wird eher noch schwieriger als Couscous.

Ja, das meinte ich mit dem Mehl. Wusste nicht, dass es Buchweizen ist. Mag Galettes auch lieber, auch mit süßer Füllung! Aber deftig ist auch sehr lecker. Erinnere mich noch gut an eine Galette mit Jakobsmuscheln in Sahnesauce... Moaaah x:) Müsste man mal zu Hause machen. Note to self (einen Crêpes-Maker haben wir, muss nur Buchweizenmehl auftreiben)!

RAotusqchopf32


Bei mir gibt es heute Pfannenkuchen aus Kokosmehl mit Himbeeren.

n>ellaA2x6


Bei uns gibt's heute Käsespätzle mit Salat.

C/raz yLixfe


bei mir gibt's heute selbstgemachte Kürbissuppe mit Curry und leicht angerösteten Walnüssen

Rotschopf 2, das klingt lecker,

ersetzt Du bei Deinen Pfannkuchrn das Mehl einfach durch Kokosmehl?

Kann mir jemand Ideen geben, was man mit Pastinaken macht? Vor ein paar Tagen wurde hier geschrieben, dass man sie unter das Kartoffelpüree mischen kann. Gibt's noch andere Arten der Zubereitung?

C\ra\zyLifxe


Ich hab' schon gegooglet, aber hier habt Ihr immer so interessante Ideen, deshalb hab' ich gedacht, ich frage Euch.

Vielen Dank im voraus.

sBlowxgan


Ich hab ja auch nicht behauptet, dass ich die Crepes/Galette-Trennung unterstütze, sondern nur erzählt, dass mein französischer Bekannter, dass so gesehen hat. ;-)

Eine Galette (Bretonisch Krampouezhenn) ist ein aus der Bretagne stammender Buchweizenpfannkuchen. Sie ist die herzhafte Variante der im deutschen Sprachraum bekannteren Crêpe.

So Wikipedia.

Ich könnte mir vorstellen, dass es ursprünglich mal so gehalten wurde, aber wie uns der Faden ja zeigt, ist die Grenze immer nur der persönliche Geschmack... :-)

"Galette caramel beurre salé" (mein absoluter Liebling..)

Ist das Karamell mit Salz?

Pastinaken eigenen sich auch sehr gut für eine cremige Suppe (z.B. mit Apfel und Meerrettich), in einen Eintopf oder (was mit fast allen Gemüsen toll ist) mit etwas Öl und Gewürzen nach Belieben im Ofen geschmorrt. Ich könnte mir vorstellen, dasss sie sich zum Beispiel gut mit Auberginen im Ofen ergänzen, weil die Pastinaken recht süss sind und die Auberginen auch eine bittere Note haben.

@ Tiefster Himmel

Das Eis klingt sehr lecker, besonders mit der Minze. Funktioniert das dann gänzlich ohne Rühren/Eismaschine? Durch die Kohlensäure?

sjlowgaxn


Ach so, noch ein "Dank u wel" an mariposa für die Gedächtnisauffrischung ;-)

c/lai3rxet


Buchweize-Galettes sind super :)^ Das Mehl findet man in jedem Biosupermarkt. Beim letzten Versuch waren unsere Galettes aber total misslungen und krümelig, keine Ahnung was da schiefgelaufen ist...

Heute abend:

Gemüse-Couscous mit Garnelen und Limetten-Joghurt-Sauce.

R"otsGchopxf2


@ CrazyLife

Nicht ganz. Ja, ich nehme das Kokosmehl, Milch und Eier, aber ich muss mehr Milch bzw. ggf. noch etwas Wasser hinzufügen, denn glutenfreies Mehl saugt viel mehr Flüssigkeit auf. Im Schnitt nehme ich 4 x so viel Flüssigkeit, aber ich messe das nicht so genau ab. Ich weiß das nur ungefähr, weil ich mal eine 500 ml Flasche Milch geöffnet habe - eigentlich sollte ich 120 ml Milch brauchen, und am Ende war die Flasche 4/5 leer.

RQotsc=hobpf2


Wer einen Marktkauf in der Nähe hat - dort gibt es auch Buchweizenmehl.

C&raz<yLifxe


Slowgan, vielen Dank für die Ideen. Im Ofen geschmort mit Öl und Gewürzen, das klingt fein, das probier ich als erstes.

Die Suppe ist als nächstes dran, dazu muss ich aber erst den gefühlten Liter Kürbissuppe (in einzelnen Portionen eingefroren) aufessen ... ;-)

Geht Pastinake, wenn Du sagst, dass sie eine süsse Note haben, auch als Gemüse gekocht mit Curry und Putengeschnetzeltem und Quinoa?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Ernährung oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Übergewicht · Unter­gewicht · Magen und Darm · Zahnmedizin · Suchtprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH