Was kocht Ihr heute?

Smtatu6sQuoVaxdis


Ich bin heute Abend unterwegs und bin froh, wenn ich überhaupt zum Essen komme. Denke es wird Mozzarella-Tomatensalat.

ynour_(des!tiny


heute musste es schnell gehen, muss das super Wetter für den Garten nutzen. Es gab bunten Nudelsalat mit Rucola und Joghurtdressing. Morgen das Selbe wahrscheinlich in Grün.... äh, in Kartoffel. Soll ja immer noch schönes Wetter sein *:)

s&weetyxlein


Dankeschön esotica, war sehr lecker *:) :-q

Bei uns gab's heute den restlichen Kartoffel-Feta-Hack-Auflauf von gestern und noch einmal Salat dazu :)^

R_otsc2hopfx2


italienischen Blumenkohl (lila) mit Bratwürstchen aus Spanien

a4fr6i


DU wirst wohl eine "Bierstudie" machen am Urlaubsort, schätze ich.

Danke, aber ganz so schlimm war es nicht. Ich habe das Stuttgarter Hofbräu getrunken, vom Fass und aus der Flasche. Das war OK, aber ich muss noch mal nachfragen, welchen Hopfen die nehmen, habe ich nicht erriechen können. Dann habe ich mir noch zwei Flaschen Dinkelacker Frühlingsbier (Märzen) mitgebracht, die ich in den nächsten Tagen verkosten werde. Das sind auch schon die einzigen zwei großen Brauereien dort. Für die Feinarbeit fehlte uns die Zeit, wir hatten ja nur zwei volle Tage, da wird's eng wenn ich jeden kleinen Gasthofbrauer abklappern will, was ich allerdings gern gemacht hätte :-)

Tim Mälzer...

Jamie Oliver…

Gordon Ramsey…

Heston Blumenthal...

Rachel Khoo…

Ich sehe nicht viel fern, aber ich kenne die irgendwie alle nicht. Gibt's den Max Inzinger gar nicht mehr im Fernsehen? Der hat früher [tm] manchmal in der Drehscheibe im ZDF irgendwas zusammengekocht... Aber da war ich noch klein und kann mich nicht mehr so recht erinnern, der Name ist mir aber im Gedächtnis geblieben.

aAf<ri


Ach ja, so wahnsinnig gesund und selbst gekocht war in den letzten Tagen wenig. Am Samstag haben wir eine selbst gemachte Lasagne erwärmt, am Sonntag waren wir im Pizzaladen (ich habe mit Spinat und Ricotta gefüllte Teigröllchen gegessen, Canneloni halt), gestern gab's Döner in Cannstadt und heute während der Fahrt haben wir beim goldenen M angehalten und gegessen.

Ich muss mal auf den Plan gucken, aber morgen würde ich schon gern mal wieder "richtig" kochen...

C+leo$ EddwardsX v. DaMvonpwooxrt


afri, du bist doch um die 50/60 oder so, wenn du also klein warst als ein Fernsehkoch über die Bühne hüpfte, dann ist der doch mindestens 80-120. In jedem Fall ein Tatterkreis oder Staub zu Staub... ":/

C8leo Edwar3ds v. Davronpxoort


Ja hoppala... 70, er ist 70. :=o

s{weetSyleixn


Oh afri, da warst du ja nicht weit weg von uns... Hätte ich das gewusst - ich könnte dir einige kleinere Brauereien hier in der Nähe nennen. Inklusive der zugehörigen Brauereigaststätten, in denen man zünftig speisen kann :)^ Die findet man größtenteils auf der Schwäbischen Alb, aber auch der Neckarmüller in Tübingen ist nicht zu verachten... Stuttgarter Hofbräu ist glaub mehr "Massenplörre" hab ich mir sagen lassen - bin aber auch kein Experte auf dem Gebiet...

GEraua^msexl


Kartoffel-Feta-Hack-Auflauf

@:) *:) Sweetylein für den tollen Tipp. Das mache ich morgen!

@ afri

...und ein paar Stunden südlicher von Sweetylein gibt es auch ein paar kleine Brauereien.

Wenn Du den Töff schon mal hast warmlaufen lassen, ist das keine grosse Sache mehr.

Schon mal "Ueli-Bier" getrunken oder "Unser Bier"? DAS gäbe es hier.

Yvu-cc2aPalxme


Der Feta-Hack-Auflauf ist super lecker. :-q Hatte das mal nachgekocht. Liebe Sweety, kannst du mir das Rezept vielleicht nochmal geben. Ich finde es einfach nicht mehr |-o

E[hemaliger> NutzerV (#45x8871)


Gestern gab's Kabeljau aus dem Ofen mit roter Pesto, dazu Ofengemüse (Kartoffeln und Zucchini) mit Provencekräutern.

Heute muss es schnell gehen, daher taue ich wahrscheinlich nur etwas Bolognese-Sauce auf. Hab' sie diesmal mit Rotwein gemacht, sehr lecker.

s@weetyDlein


@ Yucca

Gerne, hier ist noch einmal das Rezept:

Zutaten:__

12 größere festkochende Kartoffeln

2 EL Öl

500 gr. Hackfleisch

3-4 Knoblauchzehen

Gyrosgewürz

200-250 gr. Feta

200-250 ml. Wasser

1 gestr. EL Gemüsebrühepulver

ein Becher Sahne

50-100 gr. geriebener Käse

Zubereitung:

Kartoffeln kochen und pellen, abkühlen lassen (kann man auch schon am Vortag vorbereiten). Knoblauchzehen schälen und klein schneiden, bzw. durch die Knoblauchpresse drücken. Knoblauch und Hackfleisch im Öl in einer Pfanne krümmelig braten, mit so viel Gyrosgewürz würzen, dass es wie das Gyros vom Spieß beim Griechen schmeckt ;-D Feta in kleine Würfel schneiden. Dann die Kartoffeln in Scheiben schneiden und abwechselnd eine Schicht Kartoffeln, gebratenes Hackfleisch und Fetawürfel in eine Auflaufform schichten. Die oberste Schicht sollten Kartoffeln sein. Wasser aufkochen, Gemüsebrühepulver einrühren und Sahne hinzugeben. Das Ganze dann über die Kartoffeln leeren. Zum Schluss noch mit geriebenem Käse bestreuen...

Das Ganze noch für eine halbe Stunde bei 180 °C Umluft in den Backofen.

Da ich mittlerweile aber einen stärkeren Backofen haben, reichen bei mir mittlerweile 160 °C Umluft aus...

@ all

Bei uns gibt's heute Abend ein Hähnchen-Tandoori und dazu Basmati-Reis :-q

YCuccanPmalxme


Bei uns gibt es heute Spaghetti mit einer Sauce aus Blattspinat, Pesto Verde, Parmesan, Sahne und etwas Brühe sowie Scampi :-q

YLu+ccaP5almUe


Danke liebe Sweety!! Das gibt es bei uns nächste Woche :-q Und berichte mal, wie dein Hähnchen Tandoori geworden ist. :)z

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Ernährung oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Übergewicht · Unter­gewicht · Magen und Darm · Zahnmedizin · Suchtprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH