Was kocht Ihr heute?

G3raucam9sexl


Gigot = Lammkeule

Heute hatten wir ein Rindsfilet-Steak, Reis, Möhrchen und Salat.

Ryotscxhopf2


@ Grauamsel a.k.a die Übersetzerin

Danke. :-)

d{ragoxnfire


Bei uns gab es heute Gulasch mit Knödel. Reste gibt es morgen bei der Arbeit. Am Abend gibt es dann Maultaschen eventuell als Auflauf.

Vorher habe ich noch eine Torte gemacht. Die würde der lieben Grauamsel bestimmt schmecken. Biskuitboden in 2 Böden geschnitten dann wie folgt geschichtet Boden, Quark-Sahne-Masse Pfirsiche, Quark-Sahne-Masse, Boden, Quark-Sahne-Masse.

ypou.r_destxiny


da war Frau Amsel schneller, vielen Dank @:)

Ja, eine Rüblitorte wäre angemessen - mit Marzipan.

Rotschopf2

Klar, die Rohmasse wartet bereits auf den Einsatz. Und die Zutaten für ein Frosting, es soll ja kein Diät-Kuchen werden ;-D . Mal sehen, wie original getreu ich die Möhrchen hinkriege.

Klingt so, als hättest du nur für mich gekocht ;-D

afri

Kannst gerne zum Essen kommen, wenns Dich nicht stört, dass es aus der Kälte kommt. Ach ja... und vergiss nicht, Frau Afri mitzubringen *:)

Heute brauch ich was Vegetarisches, hab gestern sooviel Fleisch gefuttert. Eine dampfend heisse Moussaka wär nett bei diesem Hudelwetter

MWesss0aggixo


;-D ;-D ;-D

Hudelwetter

Ein neues Wort dazugelernt, als Österreicherin danke ich dafür! Gefällt mir sehr gut, auch wenn es nichts zum Essen ist, aber es erheitert mich sehr. Noch nie gehört.

LG aus Wien

Sxunshjin@e_86


ich denke ich mache heute Alaska Seelachs mit Limette und Weißweinsößchen und dazu einen Salat oder Kartoffeln :-)

Gjrauamrsexl


@ Dragonfire

Oh ja! Kannst jederzeit ein Stück Torte vorbeibringen; sollte ich gerade nicht zuhause sein, nehmen Nachbars alle unsere Lieferungen an ;-D Will noch schnell ein bisschen klugscheissen: mit einem in heisses Wasser getauchten Messer schneidet sich so ein empfindliches Ding wie eine Quarktorte quasi "wie von selbst".

@ destiny

Hudelwetter... sollte man in unserer Gegend auch in den Sprachgebrauch aufnehmen. Wir sagen dem "Schysswätter"... was ja nicht stubenrein ist.

Y|ucc<a?P+a$lme


Und wir sagen : Schietwetter ;-D

d*ragTo$nfi*re


@ Grauamsel

Also schneiden hat sie sich super lassen, auch ohne deinen Tipp, an der Hochzeit haben wir das aber tatsächlich so gemacht. ;-)

Ich hoffe sie schmeckt auch so gut wie sie aussieht. Werde nachher ein Stück davon essen. :-q

Heute gibt es wohl nur Reste. Hab mein Gulasch so doof wie ich bin daheim vergessen, folglich wird das wohl mein Abendessen. Mein Mann hat nämlich seine Portion mitgenommen zur Arbeit. Da aber noch von den Nudeln mit Pilz-Rahm-Soße was übrig ist kann er diesen Rest noch essen. Folglich gibt es die Maultaschen entweder Morgen oder am Mittwoch. :-)

Sauwetter. ;-D

G5rau/aYmsexl


@ Yucca

in Hamburg habe ich mir zwei Tassen gekauft: "Klöhnpott" und "Schietwetterpott" heissen die. Leider gibt es für das norddeutsche "klöhnen" keinen Ausdruck in meiner Mundart, die dasselbe besagt. Ich finde es ein wunderschönes Wort.

G]raFuaxmsel


die = der

YSu&cc#aPalxme


Stimmt! Das Wort Klönen ist für mich voll normal, andere kennen das gar nicht. ;-) Klönschnack halten sagt meine Oma immer. Plattdeutsch: plaudern

j;ust_Il'oo!king?


Gestern gabs Blut/Leberwurst mit Kartoffelgröstl bei Mama.

Heute werde ich mir wohl die restlichen Fischstäbchen machen, dazu Kartoffel und Salat. Und dabei/davor/danach werde ich die Fuge zwischen Fliesen und Arbeitsplatte freispachteln und dann mit Silikon verschließen. Solange ich das Silikon nicht als Garnitur auf die Kartoffeln mache ist alles gut.

a/frxi


Gehörte ich einer Glaubensgemeinschaft an, ich dankte ihrem Vorstand bzw. ihrer Gottheit dafür, dass hier im Forum keine Mundart, sondern deutsch geschrieben wird. Wenn ich eins nicht ab kann, ist das Dialekt. Zum Glück hat sich hier um Hannover herum das Platt soweit verzogen, dass es nur noch in wenigen Dörfern gesprochen wird... Einzelne Terme wie "klönen" kenne ich natürlich auch, sparsam eingesetzt kann ich es tolerieren. Auf deutsch bedeutet das vermutlich "sabbeln" oder "tratschen".

So wie es aussieht, bin ich ab spätestens morgen Opa afri, weil das schwangere Kind Fruchtwasser verliert und somit eine Geburt unmittelbar bevorsteht. Vor diesem Hintergrund habe ich heute Ziegenkäsetaler im Speckmantel auf Toast serviert, dazu gemischten Salat. Tja, ab morgen habe ich also eine Oma im Bett, auch ganz reizvoll :-) Zumindest, wenn jede Oma so liebenswert wie meine Frau ist, dann sollten mehr Leute ihre Omas im Bett lieben. Und von zumindest einer anderen Oma weiß ich, dass sie ebenso liebenswert ist, und das ist die TE hier *:)

dNragon5fire


Opa afri klingt toll. :-D Ich hoffe das sich die werde Mama nicht zu sehr quälen muss und die Geburt gut verläuft und ihr viel Freude mit dem Enkelkind haben werdet. Mein Mann und ich waren heute auswärts essen. Wir waren in einem Imbiss wo es u.a. Burger gibt. Da können MC-D und BK abstinken. Wir waren dazu ziemlich Maßlos |-o haben beide je 2 Burger gegessen. Die waren aber sowas von gut da gehen wir auf jeden Fall mal wieder hin. :)z

Morgen gibt es dann Maultaschen die müssen weg. :-)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Ernährung oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Übergewicht · Unter­gewicht · Magen und Darm · Zahnmedizin · Suchtprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH