Was kocht Ihr heute?

aUfri


Und im Kühlschrank findet man keine unappetitlichen Tierchen? Mir neu. Im Tiefkühlschrank sicher nicht. Liegt hier eine Verwechslung vor?

Keine Verwechslung und du hast recht, ich aber auch. Besagte Tierchen findet man überall, auch im Tiefkühler. Der Punkt ist ihre Vermehrung, die findet bei o.g. mittleren Temperaturen exponentiell statt, während sie im Kühli oder im Permafrost fast oder ganz zum Erliegen kommt. Ganz ohne Keime wird wohl kaum jemand hier seine oder ihre Lebensmittel zubereiten können, ihre Anzahl ist entscheidend, irgendwann werden sie zu viele.

Topic: heute gab's Burger im Vollkorntoastbrötchen mit diversen Gemüsen (Zucchino, Gurke, Sauce etc.). Dann habe ich noch Kaspressknödel gemacht, damit ich morgen weniger lange brauche für die Zubereitung. So, jetzt noch schnell kalt stellen, der Keime wegen :-)

GQrauaZmsexl


@ Susi 86

Ich komme auch aus der CH und kann Dir sagen, dass es x Rezepte für "Hörnli und Ghackts" gibt. Dasjenige, was Destiny verlinkt hat, ist meiner Meinung nach eine Art "Nobelversion" davon. In meiner Gegend bereitet man es VIEL einfacher und bescheidener zu.

Heute gab es bei uns Gschnetzeltes Rindfleisch an Rotweinsauce und dazu eine herrliche Polenta auf Tessinerart - also mit grobem Mais und VIEL Rührarbeit.

y?our_Edestixny


naja, vornehm geht die Welt zu Grunde ;-D

Bei uns wurde das früher auch schlicht mit Zwiebeln angebraten, Mehl darüber gestäubt und mit Boullion abgelöscht und tot gekocht.

PUIA


schlichtes Putengeschnetzeltes mit Reis und Salat

y8ourA_,destiny


ich erschuf ein [[http://de.tinypic.com/usermedia.php?uo=nvlS1L5AwLNXpHX8qjdX%2FIh4l5k2TGxc Monster]] :-o . Und nein, ich wohne nicht in Tschernobyl, aber von denen hängen noch einige ;-D . Hier hat die Tomatenschwemme angefangen, und weils gerade ziemlich kühl ist, gibts eine klare Tomatenconsommé, vermutlich mit Käseklösschen als Einlage

e;nig:maItxic1606


Heute gibts Spaghetti Bolognese, wenn auch keine arg traditionellen ;-D Da

k:amilolenbaluetex10


Oh, your_destiny der orientalische Couscous klingt ja gut!

Bei mir gab es gestern Mittag aufgrund von Planlosigkeit Kartoffeln mit Dip und Tomate-Mozzarella. Dafür hab ich abends eine leckere Zucchini-Pissaladiere (eine Art Flammkuchen) nach diesem Rezept:

[[https://meinleckeresleben.wordpress.com/2015/03/10/mein-sudfranzosischer-traum-zucchini-pissaladiere-mit-ziegenkase/]]

Auf der Seite findet man übrigens überhaupt sehr schmackhafte Rezepte, hab schon viel von dort nachgekocht und jedes Mal wieder ein Gedicht @:)

Heute Mittag dann Hühnchen Tikka Masala, also so ähnlich wie Curry, nur mit Tomaten-Joghurtsoße statt Kokosmilch. War mal was Neues und eigentlich trotzdem ganz gut.

a8frxi


weils gerade ziemlich kühl ist, gibts eine klare Tomatenconsommé

Köstlich, habe ich aber nur einmal bislang gekocht, weil das zwei Tage gedauert hat. Wie machst du die denn?

Die Burger gestern waren offenbar nicht so gut, meine Frau und hatten die die ganze Nacht im Bauch und ich konnte heute unmöglich zum Dienst, so übel war mir. Fragt sich bloß, was daran falsch war, alle Zutaten waren weitgehend frisch und die Zubereitung ebenfalls. Aber vielleicht war's auch nur ein Virus, mit dem wir uns gegenseitig ansteckten, heute abend jedenfalls geht es wieder und heute gab's die gestern angekündigten und gekochten:

[[http://www.chefkoch.de/rezepte/366141122128509/Kaspressknoedel.html Kaspressknödel]], dazu [[http://www.cbx.homepage.t-online.de/rezepte/leberkaeserouladen.htm Leberkäserouladen]] und Sauerkraut. OK, nix was angegriffene Verdauungstrakte bekommen sollten, aber bislang geht's uns gut.

G%ra ueamseSl


@ Destiny

... nicht DU erschufst das Monster, sondern die Tomatenpflanze bescherte Dir eines! Die Sorte fällt mir gerade nicht ein, hatte die auch einmal - die Früchte sehen aus wie "zusammengeraffte Bündelchen" und sind suuuuupergut, so richtig tomatig.

@ allen afris wünsche ich gute Besserung. Mein Märchenprinz ist auch grad dran - dh. so wellenweise hält es sich schon eine Woche. ER schrieb es der Hitze zu.

Heute hatten wir unser Nationalgericht: Gschwellti und Kääs (Pellkartoffeln un d Käse)

j u{st_Tloojking?


Gemüsenudeln - einfach und schnell.

A<liceNHargoreaWvexs


Die Tomaten sehen mir verdächtig nach Ochsenherzen aus, die Sorte hat ziemlich große Früchte

Gnraua9msexl


BINGOOOOOO! Alice hat recht: Ochsenherzen heisst die Sorte! Ich hatte mal eine Tomate, die 450 Gramm wog und einen Salat für 2 Personen ergab.

D!ie fKeltixn


Pizza :-)

y.our_ddestixny


@ afri

erst mal gute Besserung *:)

meine Suppe hat nur zwei Stunden gebraucht und geht ganz einfach: gehackte Zwiebel und Knofi anschwitzen, gewürfelte Tomaten (samt Haut) dazu, einen halben Liter Gemüsebrühe und etwas "Geschäftsgeheimnis" (Chilimischung) dazu. 20 Minuten leise köcheln lassen. Dann ein Sieb mit einem Stück Käseleinen (eine Baumwollwindel geht auch) auslegen und die Suppe in eine frische Pfanne umgiessen. Eine Stunde abtropfen lassen, abschmecken, fertig. Ich weiss, es gibt eine Menge Abfall |-o , aber zur Zeit kann ich gefühlt stündlich frische Tomaten holen.

@ Restlichen Gourmets

die Sorte, die solche kreativen Früchte produziert, heisst "Roter Russe" (Coeur de Boeuf hab ich keine). Jeweils die erste Blüte am Stiel flippt aus und sieht aus wie eine winzige Sonnenblume. Die Früchte sind dann entsprechend. Und gestern hatte ich eine "Grossfamilientomate" der Marke "schwarze Ananas" von 600 Gramm :-o

gTrgosse"r}wels


Bei mir kommt keine Gemüsebrühe zu den Tomaten. Die ziehen genug Wasser. Zwiebeln andünsten, gewürfelte Tomaten (mit Haut) dazu, kleine Hitze, Kräuter, wie Rosmarin, Thymian, Majoran dazu, Pfeffer aus der Mühle, Kardamon, geriebene Ingwer, ein Loorbeerblatt dazu, eine Stunde köcheln lassen, erst dann salzen, wer will kann auf dem Teller ein Spritzer süße Sahne dazu tun.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Ernährung oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Übergewicht · Unter­gewicht · Magen und Darm · Zahnmedizin · Suchtprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH