Was kocht Ihr heute?

PNIA


Am WE werde ich ja meist bekocht...

Putenrollbraten, Bohnengemüse, Bulionkartoffeln und grüner Salat :-q

aYfrri


Heute Kebap aus der TK (Hühnerfleisch), dazu gemischten Salat und je eine halbe Laugenstange als Überbleibsel vom Frühstück.

jPusto_loo1kingQ?


Heute restliche Ripperl von vorgestern und Torte von der Kombinationsgeburtstagsfeier. Morgen werde ich voraussichtlich selbst Burger machen... und Eis. Ich habe endlich meine Eismaschine bei mir.

G6rjauazmsxel


Kleinbruder brachte NÜRNBERGERLE mit und süssen Senf - somit hatte ich ein Festessen heute. Dazu machte ich Teigwaren, Kohlrabi und Salat. Der x:) bekam ein Rindsfiletsteak und somit hatten beide ein Festessen.

E[hemQalig^er Nut6zer (#6458x871)


@ Rotschopf2:

Hast du eine Eismaschine?--

Jep :-)

@ just_looking:

Super! Welche Sorte gibt's?

Z`im


Älplermagronen

geniale Idee, hab ich das erstemal ausprobiert, weil bisher nicht gekannt, werd ich sicher wieder gelegentlich machen.

Nur die Tamarindenpaste ist da immer die Hürde.

ich hab eine seit langem im Kühlschrank, weiss eh nie was ich mit der machen soll, interessante Idee mal

S9unshDine_'86


Hallo :-)

Bei uns gibt es heute Pfannenkuchen mit Hackfleischsoße, Parmesan und dazu einen kleinen Salat :-) Hat sich mein Schatz gewünscht und er wünscht sich sooo selten was dann muss ich es auch machen hihi

y\ouhr_,destkinxy


heute hab ich makellose Champignons angetroffen und natürlich gleich eingetütet. Nebst Schalotten und Petersilie werd ich ihnen einen ordentlichen Schluck Rahm gönnen und sie dann züchtig in Omeletts hüllen

a.fr[i


Heute gab's praktisch fett- und kalorienfrei: Nudeln in der Pfanne mit Trockentomaten in Öl, rotem Pesto, Sahne, Fetakäse. OK, so ganz kalorienarm war es jetzt nicht gerade, aber geschmeckt hat es :-)

ayfri


Das mit den Pfannkuchen möchte ich noch kommentieren: viel zu oft werden zu diesem Gericht scheussliche Dinge wie Apfelkompott oder anderes Süßzeug serviert; zum Glück habe ich heute gleich zweimal hintereinander lesen dürfen, dass der Koch oder die Köchin Pilze oder Hackfleisch dazu reichte. Gut so!

Ich mache das hin und wieder, dass ich Pfannkuchen mit Spinat und Fetakäse aufrolle und überbacke, ebenfalls eine glückliche Kombi.

Mit Pfannkuchen sind übrigens nicht die berliner Welchen gemeint, die hier im Weserbergland Krapfen heißen, aber das versteht sich hier im Faden offenbar von selbst, auch das ist gut so [tm].

G<ra=ua8msexl


@ zim

freut mich zu hören, dass es geschmeckt hat!

@ afri

viel zu oft werden zu diesem Gericht scheussliche Dinge wie Apfelkompott oder anderes Süßzeug serviert;

jaja, ich weiss! ;-D *:)

Bei den Amseln werden sie sogar noch mit Zimtzucker überpudert. mmmmh

ABER: Auch die Spinat-Feta-Variante ist gut, und auch die Hackfleisch-Tomatensauce-Variante ist zum Schlabbern herrlich.

Omeletten mit Pilzen müssen lukullisch sein. Leider gibt es in unserer Gegend keine Pilze im Überfluss und die wenigen landen bei den Insidern im Kochtopf.

Das Eine tun und das Andere nicht lassen.

Auch wir lebten "weitgehend kalorienfrei": Einen Nudelrest habe ich mit einem Eier-Sahne-Guss als "Omelette" gebacken und tüchtig mit Käse überstreut serviert. Dazu Salat aus Tomaten, Gurken und Mozzarella-Kügelchen.

akftri


Auch wir lebten "weitgehend kalorienfrei"

Du hast es zum Glück wie dein Liebster nicht nötig, Kalorien zählen zu müssen. Eigentlich müssten wir das tun, machen es aber zu selten, immerhin gibt mir die Excel-Tabelle vor, was ich zu kochen habe :-)

Was den Zuckeranteil an Pfannkuchengerichten angeht, wissen die langjährigen Leser hier bescheid, wie ich darüber denke, daher wollen wir das nicht vertiefen.

Morgen soll es übrigens kräutergebutterte Möhrenbündel mit Schinken umwickelt geben, welche im Ofen mit Mozza überbacken werden. Meine Beutetochter würde sich vermutlich einen Arm dafür ausreißen, aber sie wohnt ja nicht hier ;-) grins

RMotschoEpf2


Ich koche heute nichts. Habe Früchte gegessen und ein Stück Schafskäse aus Portugal. Bei der Hitze ist mir jeder Handgriff zu viel.

aqfri


Hier gab's heute auch nur Reste von gestern und einen Rest, der im Permafrost lagerte, ebenfalls Nudeln, aber mit Hack statt Trockentomaten. War OK und die Notlösung, da das eigentlich geplante Essen vergammelt war (Schimmel an den Möhren im Kühli).

A=elUi_xir


so, leute, ich hab' den vogel abgeschossen...

es war ein langer, nerviger tag, musste nur ein paar sachen einkaufen, und es sollte ein alwawemu-abendessen werden, ohne jegliche lust zu kochen...

jaaa, und dann guckt mich dieses wunderschönes stück superfrischer schwertfisch aus der theke an, im angebot für "nur" 23.90, ich hab' nicht wiederstehen können...

auf den weg nach hause habe ich es fast bereut, ich hab' doch kein geld, fast 10€ für ein stück fisch, und ich hab' nicht einmal eine grillpfanne...

...aber langsam bildete sich in emienm kopf einer von meine kranke ideen, gut inspiriert (danke euch!!! :-x ) von unsere gespräche der letzte tage hier, über obst und kräuter usw, ich konnte doch so ein königliches ding nicht einfach so, "normal" zubereiten...

und plötzlich hatte ich also doch lust zum kochen, und jetzt rolle ich durch die wohnung, aber bin sooo zufrieden... :)z

es hat zwar seeehr viel feintuning bedarft, denn normalerweise koche ich ziemlich "puristisch", diesmal waren aber viele geschmäcker, die sich in meinem kopf kombiniert hatten, und es war schwierig, das auch umzusetzen, aber am ende habe ich mein sommergericht 2015, denn, es hat geklappt!!!! :-q

aaalso, den vogel habe ich abgeschossen mit ein einfach mit nur salz im olivenöl gebratenes thunfischsteak, richtig schön rosa-roh in der mitte, dazu gab es ein rosa grapefruit-rote beete-kohlrabisalat (nur mit salz, pfeffer, balsamico, olivenöl), den ich schon seit ein paar tage im kopf hatte, aber es fehlte eindeutig was, und das übliche pet-knob-zit-öl wäre nicht verrückt genug gewesen... ich hatte walnüsse da, gut zum salat, aber zu schwer fürs fisch bei der wärme, limette und koriander wären super zum fisch gewesen, aber mit kohlrabi hatte ich meine bedenken, und ich mag es nicht, verschiedene zitrusfrüchte zu vermischen, usw...

naja, am ende ist es ein dip aus himbeeren (TK, die zerfallen besser), frischer chili, rosmarin, peterle, knobi und etwas balsamico geworden, den pfannenfond habe ich mit ein bisschen der tunke vom salat abgelöscht, und das kam auch dazu, salz, pfeffer, etwas rohes olivenöl... :-q :-q :-q , soooo geil, es hat alles soooo gut zueinander gepasst, aber doch auch einzeln...

ich muss es mir aufschreiben, unbedingt!!!

...darf ich mich bitte bitte nur einmal ein bisschen selbst loben? ;-D ;-D ;-D

so leicht und sommerlich würzig, gesund und bekömmlich es auch war, ich brauche jetzt trotzdem kaffee UND schnaps, ich hätte locker zwei portionen daraus machen können, aber nöööö, das ging nicht, ich hab' noch die tellern geleckt!!! :-q

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Ernährung oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Übergewicht · Unter­gewicht · Magen und Darm · Zahnmedizin · Suchtprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH