Was kocht Ihr heute?

e@soticxa


@ julejule

was ist denn jule-jule Spezial-Eis? ;-)

wir haben letztes WE Marillenmarmelade gemacht, die war echt auch voll gut.

ggatxo


@ Grauamsel

Griess-Schnitten... Das ist MEIN Rezept - aber es gibt auch viele, viele andere:

1L Milch, 50g Butter, 2 EL Zucker, 1Tl abger.Zitronenschale aufkochen und 300g Griess im Faden einlaufen lassen und dabei kräftig rühren. Auf kleinstem Feuer die Sache zu einem dicken Brei kochen. 3 verklopfte Eier darunterrühren und den Brei ca. 2cm dick auf ein Blech streichen. Belegen mit Butterflöckchen und Mandelscheibchen darüber streuen. Bei 180° ca. 20 Minuten backen. Zum Servieren die gebackene Riesen-Griess-Schnitte in passende Stücke schneiden und mittels Tortenschaufel auf die Teller hieven.

Servieren mit Zwetschenkompott - kann auch ein anderes sein, je nach Saison.

Vielen Dank für das Rezept. @:)

Das probiere ich mal aus.

eQnig{mati<c160<6


Heute wurdemit Hilfe von Maggi gekocht :=o |-o Ofen-Tortelloni alla Panna, einfach, weil ich tierisch Lust darauf hatte :-q

PEIA


Heute gab es schlichte schwäbische Maultaschen mit Ei und Salat dazu...

Jqohannxa84


Rührei mit Kartoffelbrei und Gurkensalat. Einfach, aber lecker :-q

iyns|hobxa


Habt Ihr Ideen für magen - und darmschonende Kost, die im Arbeitsalltag schnell zuzubereiten ist? Wegen einer Magenschleimhautentzündung und eines generellen Reizdarms muss ich jetzt erstmal Schonkost essen, also keine Säure, keine Schärfe, keine Milchprodukte, nicht zu viel Öl, Fett, Knoblauch, Zwiebel... Ich kann doch nicht nur noch Spiegelei mit Semmel, belegte Brote und Nudelsuppe essen. ;-) ... Bin froh wenn ich wieder normal essen kann - ich koche (am Wochenende) sehr gerne ausführlich indisch, asiatisch, mediterran usw. Ich liebe Salat, Gemüse und die türkische Küche. Ach, wie ich das alles vermisse :-( Sitze gerade vor dem was-weiss-ich-wievielten Teller Nudelsuppe mit Brot und sehne mich nach Abwechslung.

EUhemalLigser HNutzer x(#458871)


@ inshoba:

Lasagne Bolognese (Schalotten statt Zwiebel, sehr wenig Knoblauch)? Oder ist der Käse ein Problem? Tortellini alla panna (mit l-freier Sahne)? Polenta mit Grillgemüse und Bacon? Fisch mit roter Pesto aus dem Ofen, dazu Kartoffeln?

Enhemalliger |Nutz8er A(#4588x71)


@ inshoba:

Hähnchenschenkel aus dem Ofen mit Honig

iqns*hoba


Bis auf die Bolognese in der Lasagne sind alle Tipps super :-)! Leider ist Tomatensoße ein Problem wegen der Säure, obwohl ich die so gerne esse! Die anderen Sachen werde ich in den nächsten Tagen nacheinander ausprobieren. Herzlichen Dank @:) !

Ewhuemaliger' Nutzecr (#4[588x71)


Ich meine, Zucker in der Tomatensauce reduziert die Säure.. befrag mal Google dazu...

E:hemalgiger QNutzer (y#4588x71)


Gute Besserung, ich hab' auch Reizdarm und hatte dieses Jahr auch schon ein Magengeschwür,, mittlerweile esse ich aber wieder alles (ausser scharf).

iUnsho0bxa


Jule, wie verträgst Du das ohne dass Du Bauchkrämpfe und Durchfall bekommst?

PPIA


Ich hab da früher immer HIPP & Co gegessen, schmeckte absolut Fad war aber gut für den Magen...

a{f*rxi


Ich weiss auch nicht, wie lange sich die Marmelade hält, ich war ziemlich schlampig mit der Sterilisierung der Gläser. Ausserdem verstehe ich nicht, was es bringen soll, die Gläser auf den Kopf zu stellen

Beides nicht gerade Mumpitz, aber unnötig. Die noch fast kochende Marmelade ins Glas gefüllt killt so ziemlich jeden Keim, der die Masse verderben könnte. Das Zeug ist dunkel gelagert jahrelang haltbar.

Auf den Kopf stellen soll wohl auch den Deckel sterilisieren, das allerdings ist wiederum Mumpitz. Steriles Arbeiten in der Küche ist weder möglich noch erwünscht. Noch heiß den Deckel zudrehen erzeugt beim Abkühlen einen wunderbaren Unterdruck im Glas, der zusätzlich abdichtet und damit gegen die bösen [tm] Keime wirkt, die ansonsten einzudringen drohen. Funktioniert auf den Kopf gestellt auf die gleiche Weise, aber dann ist die Sauerei beim späteren öffnen größer...

Heute gab's nix selbst gemachtes, wir haben uns mal wieder durch die Restauranz gefuttert, weil wir nach einem Arzttermin zu spät zu kochen hätten beginnen können. Frau afri hatte eine Tunfischpizza, ich Currywurst Schranke.

aBfrxi


Zucker in der Tomatensauce reduziert die Säure

Tut er nicht, nur der Geschmackseindruck wird verändert. Die Säure kannst du nur mit einer Base herunter bringen, ist bei Tomatensauce aber nicht gegeben. Wenn der Magen Säure nicht ab kann, hilft eigentlich nur die Vermeidung, Essen mit hohem pH-Wert wüsste ich jetzt keins.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Ernährung oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Übergewicht · Unter­gewicht · Magen und Darm · Zahnmedizin · Suchtprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH