Was kocht Ihr heute?

L]ari KdelQ Maxr


Bei mir gibt es heute Pfannkuchen mit Apfel/Banane und Käse/Schinken :)

sJweetfyl<ein


@ dragonfire

Euer Essen an Heiligabend klingt lecker. Wir sind an Heiligabend bei meinen Eltern und vermutlich wird meine Mutter eine Pute in den Ofen schieben und allerlei Beilagen dazu reichen. Ich bin für den Nachtisch verantwortlich, muss mir darüber jedoch erstmal noch Gedanken machen. An den anderen Feiertagen sind wir entweder bei meinen Schwiegereltern oder diese kommen zu uns. Was es da geben wird, weiß ich noch nicht. Generell hätte ich Lust auf Raclette oder Fondue, falls wir uns bei uns zuhause treffen... Ansonsten kann es auch sein, dass ich einen simplen Schweine- oder Kalbsbraten mache und dazu als Beilagen Knödel, Spätzle, Gemüse und Salat. Mal sehen ;-D

@ all

Ich hab gestern Abend die ursprünglich für letzten Freitag geplanten Rahmkuchen gemacht. Das war nun mein vierter Versuch und zum ersten Mal war ich richtig zufrieden damit. Es hat fast wie bei meiner Oma geschmeckt ;-D Heute Abend gibt es wahrscheinlich angebratene Maultaschen mit Ei darüber und dazu einen gemischten Salat. Mein kleiner x:) und ich sind heute Nachmittag unterwegs und dann sollte es abends schnell gehen. Diese Woche gibt's bei uns irgendwann selbstgemachten Flammkuchen, aber ich weiß noch nicht, wann ;-)

s^wee!tylexin


Achso, zum Thema Rahmkuchen: diese sehen [[http://www.dettingen-erms.de/de/Leben+Erleben/Unser-Dettingen/Dettinger-Spezialitäten/Rahmkuchen so]] aus :)^

d?r^agonf]ire


@ sweetylein

Danke schön. :)

Ich bin ja auch so ein Raclette-Fan, vielleicht sehe ich das für den 2. Feiertag für uns 3 einfach mal vor. Mein Mädel hat mich das eh das ganze Jahr über immer wieder gefragt wann wir das mal wieder machen. :)

Den Nachtisch hab ich ganz vergessen zu erwähnen. Ich werde meine Dessertgläser mit Lebkuchen, Schattenmorellen und Sahne füllen. Das habe ich vorab mal getestet und es wurde super lecker. :-q Da kommen immer im Wechsel Lebkuchenkrümel dann Schattenmorellen, dann Sahne und das ganze wieder von Vorne rein.

sJweetyOle*in


@ dragonfire

Und schon hab ich eine gute Idee für den Nachtisch :)^ Herzlichen Dank dafür :)_ Kochst du die Schattenmorellen in der Kirschsauce vorher auf oder gibst du sie so zum Nachtisch?

d3ra[gonwfirxe


Ich kauf die Schattenmorellen im Glas und gib die so drauf ohne den Saft. bzw nehme nur pro Dessertglas etwa 2EL von dem Saft weil ich kein Kirschwasser dazu geben mag. Sonst käme nämlich das Kirschwasser auf die unterste Lebkuchenschicht, so eben nur der Saft. ;-)

Z-im


Heute gibt es Spitzkohl-Möhren-Lasagne mit Parmesan.

genau, Spitzkohl, den gibts bei uns immer nur kurz.

in Lasagne hab ich den noch nie versucht, ist aber mal eine Idee.......

a fxri


Anderes Thema, wisst ihr schon was es bei euch zu Weihnachten geben wird?

Leider nein, auch wenn ich "nur" Heiligabend dran bin. Sonst hatte ich immer schon recht früh Ideen, aber diesmal gar nicht. Ich hatte dran gedacht, das übliche (Würstchen, K-Salat) in gut oder besser zu machen, aber damit kann ich hier allenfalls mir selbst eine Freude machen. Aber Knödel will ich auch machen, also überlege ich mir was um Laugengebäckknödel herum, darf gerne Wild sein. Weihnachten selbst bin ich wie üblich allein bzw. muss nicht kochen.

Heute gab's Spaghetti mit Bolo (sorry, liebe yucca, nicht nach deinem bewährten Rezept), die ich ja bereits letzte Woche vorkochte, wie geschrieben. Morgen soll's Qinoa-Salat (aus der Convenience-Theke) geben, da bin ich mal gespannt.

a}fNri


Und schon hab ich eine gute Idee für den Nachtisch

Guck auch mal [[http://www.cbx.homepage.t-online.de/rezepte/Inhalt.htm hier]], da sind einige bewährte Dessertideen drin, die ich fast alle nachgekocht und für gut befunden habe. Obacht: den süßen Spargel im Bierteig mit Erdbeermascarpone habe ich nicht gemacht, das Rezept ist auch falsch, denn es ist das für schweizer Reis.

G$rauamqsel


Ich bin - wie viele hier wissen - KEIN Weihnachtsfan... aber heute hat mein x:) einen Weihnachtsbaum im Topf gekauft und kam damit strahlend nach Hause. ER wäre mit einer Weihnachtsfanfrau besser bedient als mit einem Weihnachtsmuffel wie ich. -Schon jetzt??, fragte ich verzweifelt. -Ja, denn ich hatte noch grosse Auswahl. Nach Weihnachten bekommt der einen grösseren Topf und darf so oft Weihnachtsbaum sein, bis er zu gross wird.

In unserer Familie ist das Hl.-Abend- und das Weihnachtsessen Tradition. Hl.-Abend: Kartoffelsalat und heissen Nuss-Schinken. Zum Dessert Zitroneneis mit Erdbeersauce. Weihnachten: Königin-Pastetchen, Reis und Salat. Zum Dessert Fruchtsalat. Stephanstag: die Reste von allem.

Morgen gibt es Gemüseeintopf und Würstchen.

J9ohan#na8x4


Heute gabs Nudeln mit Schinkensahnesoße.

Heiligabend gibts bei uns immer Lende, an den Feiertagen Hirsch und Gans.

Fleisch über Fleisch %:|

LBenwiKWruegexr


Heute gibt's Kürbisgnocchi mit Lauch und Pilzen.

jzusts_lo1okiVnxg?


Heute mag ich beim Kochen bzw. Essen mal wieder Chaos machen - also gibts Bacon Cheeseburger. Meine persönliche "Faulheitschallenge": Nur eine Pfanne dafür verwenden. Könnte funktionieren - eine bis 2 Scheiben Bacon in die Pfanne, dann das Brötchen in dem ausgetretenen Fett kurz anbraten, dann wieder Bacon und in dem Fett dann die Patties rausbraten.

Tomate steck ich keine rein, aber Salat, Zwiebel und den letzten Rest der wirklich guten Honigsenfsauce den ich noch habe. Wahrscheinlich/Vielleicht schmeiß ich noch ein paar Kartoffelspalten dazu ins Backrohr.

y9our_d esxtiny


gestern hab ich ein Kürbisbrot gebacken (Kürbis drin, Kerne drauf) und damit es ein bisschen ökonomischer wird, gleich noch einen Kürbisauflauf daneben eingeschoben. Der Auflauf war wie immer sehr fein. Das Brot.... hmm, also es war fluffig, knusprig, schön aufgegangen, aber mit einem merklich süssen Unterton. Nicht so mein Fall, das taugt nur für Konfi-Brote.

Heute gabs einen Kürbis-Kartoffel-Tomaten Topf mit orientalischen Gewürzen reicht auch morgen noch und zum Znacht eine riesen Schüssel Gurkensalat mit Käsebrötchen.

Ich habe mir heute nach Jahren wieder mal einen Pfünder [[https://de.wikipedia.org/wiki/Ruchbrot Ruch]] gekauft. Das billigste und einfachste Brot in der Schweiz. Fast vergessen, wie gut dieses Brot ist. Und was man mit den etwas "abgestandenen" Resten daraus machen kann.... z.B. Fotzelschnitten ( *:) an afri), [[http://www.kochbar.de/rezepte/vogelheu.html Vogelheu]] oder Brotauflauf. Ich freu mich jetzt schon drauf :-q

L1eni3Krusexger


@ your_destiny

Auch gerade im Kürbisfieber? Bei uns gabs schon Kürbissmoothies, Kürbisflammkuchen, Kürbissuppe und Kürbisgnocchi.

Kürbisauflauf klingt auch nicht schlecht.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Ernährung oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Übergewicht · Unter­gewicht · Magen und Darm · Zahnmedizin · Suchtprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH