Was kocht Ihr heute?

a3frxi


Ohne Zimt, den magst du ja nicht so sehr, wenn ich mich richtig erinnere

Ich mag den schon, aber nicht als Zutat zu Fleisch oder Gemüse bzw. als Hauptgericht (Ausnahme: Milchreis mit gebräunter Butter und Zumtzicker). Zimt kann Kürbis genießbar machen und in Gebäck hat er auch seine Daseinsberechtigung für mich.

Heute gab's Hühnerbrust mit Mikrowellengemüsebeuteln vom Ald!, die nebenan im Top-Flop-Faden öfter erwähnt wurden. War hochgradig OK nach einem anstrengenden Autokauf (@Grauamsel: wir haben's heute doch endlich geschafft). Außerdem hatten wir diese Woche relativ wenig Fleisch, wenn ich so zurückdenke, da ging das heute sicher in Ordnung.

aIfnri


oder Käsenudeln mit Pfirsichen

Da war's wieder, wie lassen sich Pfirsiche mit Käse verbinden? Ich werde es nicht verstehen...

y!our_{desVtiny


endlich genügend altes Brot für einen Auflauf ;-D . Herzhafte Version mit bunten Paprika und Zwiebeln (erst angeschwitzt), ein paar Schinkenwürfelchen und Eiern, Rahm und Gruyère überbacken. Soooo lecker :-q

Morgen hätt ich wieder mal Lust auf etwas, da werden die Meisten Foristi wohl schreiend davonlaufen: Kalbsnierchen mit Senf-Rahm Sauce und vielleicht ein knochentrockener Uncle Ben's Reis, der die Sauce schön aufsaugt ]:D

s_we(etylexin


@ afri

Vielen Dank für den Link mit den Rezepten, den speichere ich mal ab und stöbere in einem ruhigen Moment mal in Ruhe darin. Zur Zeit brennt mal wieder die Hütte und damit wir uns nicht zu wohl fühlen, hat's den Junior mal wieder so richtig übers Wochenende erwischt. Wie eigentlich jedes Wochenende im Moment (letztes Wochenende das gleiche Spiel!) {:( Aber ich will nicht meckern, irgendwann wird das hoffentlich auch wieder besser :-/

@ all

Wir haben gestern Abend was beim Italiener geholt: Pizza und Lasagne. Die Reste haben wir heute Nachmittag vernichtet. Für morgen bin ich noch ziemlich planlos.

sHweestUyleixn


Kalbsnierchen mit Senf-Rahm Sauce und vielleicht ein knochentrockener Uncle Ben's Reis, der die Sauce schön aufsaugt

Also bis auf die Kalbsnierchen hört sich das lecker an ]:D

jVust2_loorking?


Heute gibts Reisfleisch. Ist vertretbarer Arbeitsaufwand.

DFihe ]Kexltin


Ich hatte gerade Rindergeschnetzeltes mit Zuccinis, Paprika, Zwiebel in Kokusnussmilchsoße und Reis. :-q

aBfri


Also bis auf die Kalbsnierchen hört sich das lecker an

Bitte nicht durch Pflaumen oder Cranberries ersetzen... :-) Ich habe nix gegen Nieren, zumindest vom Schwein schmecken sie ausgezeichnet und keinesfalls nach P!sse, wenn der Fleischer sein Handwerk versteht.

Ich erinnere mich immer wieder gern an die Zeit, zu der in meinem Elternhaus ein geschlachtetes Schwein verarbeitet wurde. Ich durfte dann manchmal eine halbe Niere frisch aus dem Kessel mit Salz bestreut essen und das ist zwar nicht jedermanns Sache um 5 in der Frühe, aber geschmacklich eine Offenbarung.

Heute gab's frisches Baguettebrot mit Ofenkäse, das war ziemlich gut. Dazu Salat, Zutaten zumindest Möhre, Eisberg, Tomate und Zwiebel (sonst habe ich nichts identifiziert).

Diie Kelstin


Hier gibt's gleich Pilzragout und Nudeln.

D|ie K-eltxin


....und einen Salat dazu. :-)

y:ohur_jdestTinxy


die Nierchen waren mal wieder köstlich (das reicht mir jetzt aber auch wieder ein Jahr bis zum nächsten Jieper). Und weils heute draussen nur hudelt und schneit gibts gleich noch eine Minestrone mit gaanz viel Material drin, die dürfte auch morgen noch reichen

mTs_00x5


heute hats einen burger mit wedges als sonntagsfestmahl gegeben ;-D

burger:

* selbstgemachtes brötchen (mehl, topfen/quark, backpulver, salz, ei) mit kürbiskernen bestreut

* bohnen-tomatenmark-pampe (kidneybohnen, tomatenmark, salz, pfeffer, chili, kräuter) statt mayo usw

* salatblatt

* bratling (tofu natur, zwiebel, karottenstückchen, ei, mehl, salz, pfeffer, chili, kräuter)

* gurke

* geschmorte champignons

wedges:

* erdäpfel/kartoffeln gekocht und in spalten geschnitten, mit salz, pfeffer und kräutern bestreut und im rohr röstaromen zugefügt

* aus tomatenmark, olivenöl, kräutern, salz, chili, minimal zimt und minimal zucker

a`frxi


Heute gab's ein Schnitzel aus der TK, also fertig paniert und fertig gegart (haben wir uns geteilt), dazu Pommes und Rotkohl (ebenfalls aus der TK). Nicht gerade ein Fest, aber angesichts des Wetters OK; es schneeregnet und es ist kalt.

Ich plane das Heiligabendessen und es soll Kaninchen in Tomatensauce geben, ein bewährtes Rezept, das gut skalierbar ist (wer mitisst, steht meist erst kurz vor dem Essen fest, daher ist es gut wenn man ein Rezept hat, das einen Esser mehr oder weniger verzeiht). Dazu will ich Knödel aus Laugengebäck reichen, nach meiner Rezeptsammlung soll ich den Teig einrollen und hinterher in Scheiben schneiden. Das klappt zwar, aber geht das nicht auch herkömmlich? Also die geformten Knödel im Wasser garen? Ich weiß, dass wir das Thema letztens erst hatten, aber ich bin zu faul zu suchen :-)

a$fri


OK, ich hab's gefunden, ich gab sogar selbst die Antwort, es müsse auch im Wasser gehen. Dann werde ich das mal anpeilen. Gemüse muss ich mir noch überlegen, als Nachspeise stelle ich mir eine Creme brulee mit Tonka vor. Das kann gut vorbereitet werden und für immerhin 6 Personen habe ich die Förmchen.

Andererseits mag ich die Creme nicht allzu gern, vielleicht schwenke ich auch auf Cappu-Creme um, da kann ich auch Tonka drin verstecken und die ist ebenso einfach vorzubereiten.

gteste,rnwxars


Heute schon vorgekocht für Montag und Dienstag Grünkohl. Passt ja prima zu den ersten Schneeflocken. Der Rest verschwindet portioniert in den Tiefen des freezers.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Ernährung oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Übergewicht · Unter­gewicht · Magen und Darm · Zahnmedizin · Suchtprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH