Was kocht Ihr heute?

E3hem/al\iger N0utz er (#5J28611)


Hab Bock drauf das morgen mal Probe zu kochen

emnigmYatXic160x6


Heute gabs Reisfleisch.

ynour_d9estxiny


hier gabs - ich nenns mal grossspurig - serbische Reispfanne mit Paprika, Zwiebeln, Knofi und noch einem Rest Schinken

j{ust_@loozkinpgx?


Auch hier: Reisfleisch - allerdings mit Bio-Lammfleisch"abfällen". Hat aber gut geschmeckt, auch wenn das Fleisch einige Zeit brauchte um weich zu werden (waren verschiedene Randteile vom der Lammbrust). Aber wie sagt man, einem geschenkten Gaul (auch wenns ein Stück Lamm ist)...

SJagiSyra


Benutzerin005

Ente wird bei uns asiatisch gefüllt. In die abgehangene Ente kommt Hoisin-Sauce, Morcheln, Frühlingszwiebeln, etwas 5-Gewürzepulver, ein bis zwei ganze angedrückte Knoblauchzehen und was noch so rein passt. Die Ente muss danach nur gut vernäht werden, weil die Füllung eher eine super leckere Sauce mit "Einlage" darstellt. Die Beilage kann sich wohl jeder denken x:)

H\arryx45


Ich koche nie

GRrauuamsexl


@ woman

(irgendwie muss ja Gemüse ins Kind)

;-D

Damals, als meine Söhne noch klein waren, glaubte man, dass nichts mehr Eisen drin hat als Spinat... aber meine Setzlingen wollten keinen Spinat. Also habe ich ihn als Dessert serviert mit Sahnehäubchen obendrauf. Da waren sie richtig gierig danach.

@ afri

Wie gewünscht: KEIN Mitleid wegen der Zahnsache, sondern bloss MITgefühl. *:) Aber ich drück' Dich ein bisschen ans Herz; das war wirklich ein rabenschwarzer Küchentag. Vielleicht sah es am anderen Tag besser aus, als Du nicht mehr so aufgekratzt warst.

Ich hatte auch mal so einen Nudelklumpen und rieb ihn auf der Röstiraffel zu "Streifchen". Die trocknete ich dann und gab sie als Einlage portionsweise in Bouillon.

ich bin leicht angebrütet und muss bald ins Bett.

...Eine neue Variante - dankeschön ;-D

Heute war Spaghetti-Bolognese-Tag und morgen bin ich zum Essen eingeladen.

atfri


Wie würdet ihr eine Ente füllen?

Gar nicht, MMN bedarf es keiner Füllung. Andererseits hört sich äußerst gut an, was Saiyra darin versteckt. Würde ich ganze Vögel zubereiten, wäre das durchaus eine zu bedenkende Alternative gegenüber der Luftfüllung "gewöhnlicher" Enten.

Heute war ich abermals beim Zahnarzt, zuvor habe ich mich aber nochmal vollgefuttert, seit heute nachmittag gibt's nämlich bis morgen früh nix festes. Ich habe mir also Röstiecken aus der TK gebraten und dort Heringsalat aus dem Becher draufgeschmiert. OK, war nix selbst gekochtes, höchstens selbst erwärmt, aber da ich abermals allein war, sicher in Ordnung. Die beste aller Frauen hat heute abend nach ihrem Weihnachtseinkauf Teigwaren mit Pesto bekommen, wieder nix wirklich selbst gekochtes denn sowohl das eine wie das andere waren ebenfalls fertige Produkte.

a]fxri


Ich hatte auch mal so einen Nudelklumpen und rieb ihn auf der Röstiraffel zu "Streifchen". Die trocknete ich dann und gab sie als Einlage portionsweise in Bouillon.

Aaarrrghhh!!1 Wo ist der Kopfklatschsmiley, wenn man ihn braucht... Danke liebe Grauamsel, darauf hätte ich ja nun wirklich selbst kommen können, der Teig war ja noch weich genug, einmal neu durch die Maschine und ich hätte von vorn anfangen können. Mist, und das mir, so ein Anfängerfehler :-)

G^ra.uamsxel


Anfängerfehler

Nö-ö Anfängerfehler, warst einfach durch den Wind und hast den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr gesehen.

Hast Du eine Röstiraffel? Wenn nein, würde ich mal einen ausgeben und Dir eine schenken.

Gerade habe ich in die Blechbüchse mit den Weihnachtsplätzchen geguckt und gesehen, dass sie irgendwie "zusammengesackt" sind... oder dass Mäuse dran waren. Auf jeden Fall sind es sehr viel weniger als vorgestern, anlässlich der letzten Kontrolle. Muss mal den x:) ins Gebet nehmen.

a fxri


Hast Du eine Röstiraffel?

Ja, und zwar ein [[http://www.bbq-piraten.de/forum/attachment.php?attachmentid=62362&d=1366840057 diesem hier]] ähnliches Modell. An einer Seite kann ich grob raffeln, an der anderen Seite fein und an den schmalen Seiten kann ich auch noch allerhand reiben, was der Haut an Daumen und Zeigefinger manchmal nicht gut tut, falls man nicht aufpasst. Nicht, dass mir je ein Unfall an diesem Apparat zugestoßen wäre, wohl keinem oder keiner hier, gelle? :-)

Kartoffeln habe ich damit auch schon geraspelt, allerdings eher, um Linsensuppe sämiger zu machen bei falscher Kartoffelwahl. Die grobe Seite nehme ich immer für Zaziki, aber das Thema hatten wir ja schon öfter. Rösti hingegen habe ich noch nicht oft gemacht, jedenfalls kann ich mich kaum daran erinnern. Da ich eh nicht so auf Kartoffeln stehe, habe ich sie bislang offenbar meist fertig und gefroren gekauft.

aRfri


gesehen, dass sie irgendwie "zusammengesackt" sind... oder dass Mäuse dran waren.

Ich weiß schon, wohin der Vorrat gegangen ist. Sei dankbar, wenn das Zeug nicht bis zum Sommer liegt, sondern an Ort und Stelle vernichtet wird, dann sind die Gebäcke gut geworden.

Wo wir bei Gebäck sind, ich "muss" nochmals Dominasteine machen und unbedingt die Kritik der betreffenden Kollegin umsetzen, dass die Milchcremeschicht zu dünn ist. Beim letzen Versuch war sie vermutlich genau richtig, bis ich sie durch echte [tm] Milch soweit verdünnte, bis sie floss. Das soll diesmal nicht passieren und ich muss am Wochenende fertig werden, damit ebenjene Kollegin noch in den Genuss des nach ihr benannten Gebäcks kommt (wir nennen sie intern Sarah-Klötze).

Die restlichen Kollegen essen diese Art von Dominastein aber leider auch gern und ich wurde bereits förmlich angebettelt, das Zeug nochmals zu machen. Das soll kommendes Wochenende so sein. Diesmal sollte ich schlauerweise nicht die gesamte Restmenge zu den Kollegen schleppen, sondern auch noch was für uns behalten, denn sie schmeckten bereits mit der "misslungenen" Füllung recht gut.

Kurzer Exkurs zum Backen, zurück zum Thema bitte.

y!ou"r_Odestinxy


Spitzkohl mit Curry-Rahm und roten Linsen, Gnocchi in Knoblauchbutter

und gerade eben gabs Bündner Gerstensuppe aus dem TK mit Bauernbrot

DXie 8Keltxin


Heute gab's Schweineschnitzel mit Gemüse und einer Ofenkartoffel. Und Schmalzkuchen vom Weihnachtsmarkt: :-q

[[http://kaffeeundcupcakes.de/wp-content/uploads/2013/11/mutzen-thumbnail.jpg]]

jqust_looRking?


Die Gerstensuppe steht bei mir auch am Plan für die nächsten Tage, aber ich weiß noch nicht genau wann, vielleicht Sonntag.

Heute gabs einfach mal eine große Schüssel Salat und darauf hab ich Schinken/Frischkäseröllchen gelegt.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Ernährung oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Übergewicht · Unter­gewicht · Magen und Darm · Zahnmedizin · Suchtprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH