Was kocht Ihr heute?

D6.oris7 L.


Klasse afri . Wie lange ist dieses Bier haltbar ?

Mein Karninchen katalanische Art war lecker . Für heute ist noch genug vorhanden .

j(ustQ_lowoxking?


Das klingt auch nach reichlich Arbeit, afri. Das Bier hast du dir wahrlich verdient.

Gestern gab es traditionell Karpfen mit Kartoffeln und Selleriesalat und den 1. Tag "rechtmäßig" Kekse. (Alle davor sind bei uns traditionell geklaut.)

Heute wird es Kalbsbratwürstel (aus 3 verschiedenen Metzgereien) geben, dazu Sauerkraut und Brot.

Morgen steht dann Ente mit Kartoffelknödeln, Blau/Rotkraut und mitgebratenen Äpfeln auf dem Plan. :-q

Zuixm


Der Koch eines guten Restaurants empfahl, aus den Gemüseabfällen solches Pulver zu machen

gut dass ich das gelesen habe, hab eh eine Plastikdose Gemüseabfälle eingekühlt. Nur mach ich immer Gemüsefond daraus. Hab ich irgendwo mal im Fernsehen gesehen. Brauch ich hie und da für Risotto und dergleichen, kann man notfalls einfrieren, hält sich aber auch über eine Woche im Kühlschrank normalerweise.

Aus dem Spitzkohl sind Krautfleckerln geworden. Hab ich auch schon lange nicht gegessen und im Gasthof (falls man welche kriegt) sind sie oft überwürzt. Vermutlich damit die Leute mehr Bier trinken.

Irgendwie bin ich glaub ich nur deshalb zum Selberkochen gekommen, weil ich die guten Sachen, dies bei Großmutter früher gab, kaum wo in Gasthaus oder Kantine bekommen konnte.

y|our_d"estinxy


heute gabs das traditionelle Entenbrüstchen mal ge-wok-t mit buntem Gemüse und Mie-Nudeln. Und gleich eine schlichte Pizza Margherita aber nach dem letzten Debakel wieder selbst gemacht

Bis jetzt liege ich recht gut im Rennen: richtig gut gespeist aber nie überfressen. Darauf trinke ich gleich noch ein Glas Wein :-)

aHf4rxi


Klasse afri . Wie lange ist dieses Bier haltbar ?

Prinzipiell unendlich, aber bis zu zwei Jahren haben sich meine Biere noch immer bislang als trinkbar erwiesen. Fabrikbier hält sogar Jahre nach MHD... Meins sicher ebenso. Das meiste davon erlebt jedoch keine Jährlings- oder Zweijährlingsprüfungen :-)

Heute gab's wie geplant abermals Kaninchen von gestern, was gut geschmeckt hat und es heute ebenfalls tat. Morgen soll es Raclette geben, ich bin gespannt (weil nicht zuständig).

Dqie KBelt/in


Gestern hatten wir wie gesagt Käsefondue. Heute wollten wir eine Pause machen, deswegen habe mir vorhin etwas von Mäc-Dreck geholt. :-D

ejnig#mat4ic1x606


"Pause" ist das ja nun nicht gerade, oder ? Also, so gesundheits- oder kalorientechnisch zumindest :-D

Ich muss die ganze Weihnachtszeit über nicht selbst kochen - am Heiligabend waren wir bei meiner Faimilie, traditionell zu Bratwurst, Sauerkraut und Kartoffelsalat, am ersten Feiertag war wieder die ganze Familie zusammen und mein Vater hat eine Gans zubereitet, dazu Blaukraut, Soße und Semmel- sowei Kartoffelknödel und morgen gehen wir alle auswärts essen.

D1ie Kxeltin


"Pause" ist das ja nun nicht gerade, oder ? Also, so gesundheits- oder kalorientechnisch zumindest

Doch. Kommt nur darauf an, was und wieviel man dort isst. :-D Ich hatte nur einen einfachen Hamburger und 9 Nuggets mit Süß-saurer Soße und eine mittlere Sprite. Ich esse selten große Burger und nie Pommes dazu. Dafür öfters mal einen Salat.

Das waren heute definitiv weniger Kalorien als gestern das Käsefondue hatte.

Aber deine Weihnachtsmenüs lesen sich sehr lecker, die der anderen ebenfalls. :-q Wir wollen in den nächsten Tagen Grünkohl essen, wenn mein Vater wieder richtig Appetit hat.

g rlosWseJrwelxs


Bei gibt es, wie Weihnachten immer Gänsebraten, diesmal mit Rosenkohl, gestern mit Salzkartoffeln, heute mit Semmelknödel und Bratapfel.

R:otbszchoxpf2


Quarkauflauf mit Himbeeren und Äpfeln

sjweet0ylein


Zunächst einmal noch etwas verspätet frohe Weihnachten von mir :-D :-D :-D Ich hoffe, ihr habt es euch über die Feiertage gutgehen lassen?! Und an dieser Stelle herzlichen Dank für die Vorschläge für die Truthahn-Füllungen. Da bei uns unserem Sohn noch Scharlach dazwischen gekommen ist, hab ich es leider nicht mehr geschafft, die Vorschläge an meine Mutter weiterzureichen, aber ich hab sie für nächstes Jahr abgespeichert. Meine Mutter hat die Pute derweil mit Äpfeln gefüllt.

Pünktlich zu Heiligabend war unser Sohn wieder fit, sodass wir wie geplant bei meinen Eltern waren. Dort gab's besagte Pute, einen Schweinebraten mit Pilzen, Kartoffelknödel, Serviettenknödel, Kroketten, Gemüse (Rosenkohl mit Cranberrys, Karotten, Pilze) und Rotkohl. Als Vorspeise Salat mit Frischkäse und Lachs sowie Kaviar und als Nachspeise Crème brûlée mit heißen Kirschen. Was für eine Völlerei, aber sehr lecker!!! :-q

Gestern hatten wir Besuch und es gab Fondue (Puten-, Rinder- und Schweinefilet) und dazu Kräuterbaguette, Feldsalat mit Knoblauch-Dressing, Karottensalat, Tomate-Mozzarella, russische Eier, Mixed Pickles und Puszta-Salat (letztere beide aus dem Glas) sowie Antipasti (Oliven und mit Frischkäse gefüllte Paprikaschoten). Dazu noch diverse Grillsaucen. Wow, war das lecker!

Da wir noch Rinder- und Schweinefilet übrig hatten, gab es heute Gulasch (aufgrund der Fleischart butterzart) und dazu Semmelknödel (aus den Untiefen des Eisschranks befreit) und einen gemischten Salat. Morgen sind wir dann bei meinem Bruder und seiner Schwägerin eingeladen, wo es mit Sicherheit auch wieder gut und reichlich zu essen geben wird ;-D

evnig|mati%c160x6


Aber deine Weihnachtsmenüs lesen sich sehr lecker, die der anderen ebenfalls. :-q

War auch heute recht lecker ... und deswegen fiel mir die Entscheidung heute auch sehr schwer, obwohl nur vergleichsweise wenige Gerichte auf der Karte standen - aber das klang einfach alles so köstlich :-q

Hab mich dann für eine Kürbiscremesuppe , gefolgt von einem Kalbsrahmbraten mit Semmelknödeln und Rahmwirsing und zum Nachtisch mit Nougat gefüllte Topfenknödel mit Sauerkirschen und Kokos-Eis entschieden.

äund dann habe ich dazu entschlossen, ab jetzt für ca. ein halbes Jahr nichts mehr zu essen ;-D |-o

y.our_dqestixny


und dann habe ich dazu entschlossen, ab jetzt für ca. ein halbes Jahr nichts mehr zu essen

;-D kommt mir irgendwie bekannt vor aus früheren Jahren

heute hab ich mir ein Frühstück zum Zmittag gemacht: Oeufs florentine. Toastie, Schinken, Spinat, pochiertes Ei, Sauce Hollandaise. x2

und für morgen hab ich ein Auge auf [[http://www.chefkoch.de/rezepte/1885101306529623/Zitronenspaghetti-mit-Kraeutergarnelen.html Spaghetti mit Garnelen]] geworfen bin nämlich wieder mal am TK leerfuttern. Macht keinen Sinn, dass der 5 Wochen läuft und niemand ist zu Hause

azfrxi


Heute stand das Raclette-Gerät auf dem Tisch und darin wurden u.a. die Reste des gestrigen Truthahns zubereitet. Natürlich waren noch viele andere Leckereien dabei, Gem, Pellkartoffeln, etc., was man halt so raclettiert. Und Salat gab es auch noch, leider waren Trauben drin...

RVot3scPhoxpf2


Mich hat irgendwie der Quarkauflaufrappel gepackt. Heute probiere ich ein anderes Rezept aus.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Ernährung oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Übergewicht · Unter­gewicht · Magen und Darm · Zahnmedizin · Suchtprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH