Was kocht Ihr heute?

T(ierTfaxn45


Bei uns gibt es heute Kassler mit Sauerkraut und Salzkartoffeln

jJust_]lo?okingx?


Mein Feedback zu meinem Entenbein.

Erst kam ich mir etwas doof vor, als ich die Äpfel vorab ins Rohr getan habe (dachte mir, die braten ja normal auch so lange mit wie eine ganze Ente, also sind die wohl noch sehr bissfest, wenn sie nur so lange im Backhofen sind wie das Bein), aber es hat sich als richtig erwiesen. Ente selbst war nur mit Salz/Pfeffer/Mayoran gewürzt.

Kartoffelknödel waren etwas anders als ich es normal wenne, vielleicht weil ich keinen "klassischen" Gries daheim hatte sondern nur (sehr feinen) Nockerlgries. Nicht direkt schlecht, aber eben von der Konsistenz her (besonders wenn direkt aus dem Wasser) etwas anders.

Das Blaukraut, naja, da kann ich irgendwie nix falsch machen. Ist ein altes Familienrezept... TK auf, Packerl raus, Packerl auf, Inhalt in Schüssel, Mikro auf, Schüssel rein, Mikro zu und ein.

Was ich allerdings immer wieder verdränge ist wie viel Geschirr "echtes" Kochen verursacht. Meine Miniküche war zwischendurch mal ziemlich zugestellt... ich sage einfach "war", auch wenn es vielleicht "ist" heißen sollte.

jkust_Zlook&ingx?


kenne... nicht wenne (wie zum Teufel kam da wenne raus?)

sUweety=lexin


Morgen werde ich 2kg mehr auf die Waage bringen und bald das Schlachtgewicht haben.

Im Leben nicht. Wenn man dich nur falsch anatmet, fliegst du doch schon. Bis zu deinem Schlachtgewicht musst du noch sehr viel zulegen, ansonsten wärst du zu trocken. :-)

;-D ;-D ;-D

@ just_looking?

Was ich allerdings immer wieder verdränge ist wie viel Geschirr "echtes" Kochen verursacht.

Ja, das hab ich gestern auch mal wieder festgestellt :-/ Wir hatten gestern zum Mittagessen Besuch und da gab's Kartoffelpüree, Fleischküchle (Frikadellen), Rostbratwürstchen, Brokkoli in Knoblaubutter geschwenkt und einen gemischten Salat. Meine Küche ist ebenfalls nicht sonderlich groß und sah danach entsprechend aus. Spülfaul wie ich bin, hab ich meine Mini-Spülmaschine zweimal laufen lassen, sodass nur noch zwei Pfannen und die Spätzlespresse (in dem Fall Kartoffelpresse) für die Handwäsche übrig geblieben sind ;-D

@ all

Nach besagtem leckeren Mittagessen waren wir mit unserem Besuch noch abends beim Italiener (wir haben einen neuen getestet). Für meinen x:) gab's Pizza und für mich Lasagne. Fazit: wir haben gestern viel zu viel gegessen |-o Heute geht das grad so weiter, weil Mama heute für uns kocht ;-D

LjuWcy4x711


Bei uns gibt es heute: Rouladen, Rosenkohl (Rotkohl ist alle, schade :-( ) und Klöße.

J]ohlannax84


Ich mache heute Gulasch (der kocht schon ne Stunde :-D ) und selbergemachte Nudeln dazu. Lecker :-q

RSotschSopf2


@ Johanna

Hast du eine Nudelmaschine?

@ alle

Hühnerbrühe

Gemüsebrühe

Hühnerbrust mit Brokkoligemüse

R=otSsch]opxf2


Mangogummibärchen

J~ohaVn"na84


@ Rotschopf

Ja, ich hab eine und bin auch sehr zufrieden mit ihr. :)z

axfrxi


Heute gab's ganz klassisches Sonntagsessen, für uns eigentlich untypisch: Schweinelachsschmorbraten mit eigener Sauce, Rotkohl ala just_looking (;-D) und Salzkartoffeln. Meine Frau brät immer einiges an Gem mit und streicht das dann durchs Sieb in die Schmatze vor dem Andicken, das gibt mehr Volumen und schmeckt sicher auch durch, sie war jedenfalls sehr gut (Frau wie Sauce).

G raKuamsxel


Bis zu deinem Schlachtgewicht musst du noch sehr viel zulegen, ansonsten wärst du zu trocken

... so richtig zäh und faserig wie ein alter Fasan ;-D

Habe den Lebkuchen gebacken mit dem Gärhonig drin - der ist richtig gut geworden.

Morgen kommen die Reste aus dem Lebensmittelmuseum an eine Bouillon (habe noch Kalbsfonds in der TK) und mit dem Pürierstab wird das Ganze dann zur sämigen Fünfsternsuppe werden, obendrauf streue ich feingehackte Petersilie.

Danach gibt es eine Aprikosenwähe, wobei die Früchte aus der Dose kommen.

j#ust_l$ookingx?


Suppe steht auch bei mir am Plan. Habe 2 Rezepte für Käsesuppe und die beiden ähneln sich eigentlich gar nicht. Naja, aber ich versuche die irgendwie zu einen. Daher nehme ich sowohl Eckerlkäse (Schmelzkäse) als auch Parmesan. Dafür kein Essig und kein selbstgemachtes Petersilienpesto, aber Croutons und Speckwürfel oben drüber. Wenns gar nicht schmeckt (was ich aber irgendwie nicht glaube) dann werde ich eben noch kreativ beim Würzen.

Suppe - Grundprodukt, ja, das ist auch irgendwie ein Kompromiss. Ist weder Pulver noch selbst gemacht, auch keines dieser Gläser. Eine sehr große Metzgerei (österreichweit in Supermärkten vertreten) hat anscheinend bei ihrer Produktion Suppe als "Nebenprodukt" (anders kann ich mir den Preis nicht erklären, ist bedeutend billiger als die Gläser und hat eine echt ordentliche Farbe) und die jetzt abgepackt. Ist vom Rind (ein Rezept verlangt nach Hühnersuppe, das andere nach Rindssuppe), und ich werde einfach mal hoffen, dass das Endergebnis mundet.

P.ali6mp|ala


Hier gabs auch Suppe mit Möhren, Kartoffeln und einer halben Aubergine. Dazu hab ich noch eine Chilischote getan und etwas Rucola. Schön scharf das Ganze ]:D

axfrxi


Bei Suppe kann man ja eigentlich kaum was verkehrt machen, das Ergebnis wird sicher munden, just_looking. Ich kenne das von der Hausschlachtung so, dass der Kesselinhalt als Brühe eimerweise an die Nachbarn verteilt wurde und er liebend gern genommen wurde. Insofern kann ich mir schon vorstellen, dass ein Metzger ständig massenhaft sowas da hat. Stark einkochen lassen und dann verkaufen, ist doch super!

Hier kocht ebenfalls gerade ein Huhn, die Brühe und die Einzelteile des Huhns werden im Lauf der Woche verbraucht, gleich muss ich noch das Huhn zerlegen und die Brühe reduzieren, wird ein langer Abend :-)

Heute gab's einen adligen Rest (Von Gestern), Fleisch, Sauce, Kartoffeln und Rotkohl. Ich habe auf den Kohl verzichtet und dafür einen Tomatenzwiebelsalat genossen.

yHour_hdxexstiny


ich habe in den letzten Tagen eine neue Crashdiät ausprobiert: jeden Tag einen Kaffee, eine Tasse Gemüsebrühe und jede Menge Tee. Und dabei keinerlei Hunger oder gar Lust, etwas zu essen. OK, die Diät ist schweineteuer und dauert auch nur ein paar Tage, aber die Kilos schmelzen wie Softeis in der Sonne. Und jetzt möchtet Ihr sicher wissen, wie diese Wunderdiät heisst? Eiterzahn ]:D

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Ernährung oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Übergewicht · Unter­gewicht · Magen und Darm · Zahnmedizin · Suchtprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH