Was kocht Ihr heute?

abfri


Ja, es ist sooooo gut, das jeder Champagner fad ist dagegen und lahm.

Zuviel der Ehre, aber dennoch danke. Zwei einzelne Flaschen sind noch da (abseits der Langzeittestflaschen), die lasse ich mir ganz besonders schmecken. Dieses Jahr ist wieder Silvester und dann gibt es wieder dieses Zeug (das auch mir selbst vorzüglich schmeckt), wenn ich es zeitig braue.

Zwischenzeitlich muss ich mit obergärigem Gelump' vorlieb nehmen bzw. Geduld fürs Frühlingsbier aufbringen, das noch gern ein wenig reifen darf. Das obergärige ist noch nicht soweit, das schmeckt zwar schon so ansatzweise, aber eben noch nicht richtig rund. Geduld ist des Brauers oberste Tugend :-)

hMeutet_hixer


@ Zim

Der Saison-Kalender sieht sehr mau aus im Februar und März.

Chicorre mag ich sehr gern, aber Grünkohl und sonst nix :|N

Heute gab es auf dem Markt Landgurken. Das sind die Gurken, die richtig nach Gurke schmecken ;-D Es gab Gurken-Kartoffeln. Man schmort die gewürfelte gewaschene, aber ungeschälte Gurke in glasierten Zwiebeln (und heute bisschen Stangensellerie) an, Salz und Pfeffer und Deckel drauf. Nebenher werden Kartoffeln geschält und ich gleicher Würfelgröße wie die Gurkenstückchen geschnitten. Sie werden gekocht und dann Gurken und Karoffeln zusammenrühren und mit etwas Schmand oder Sahne abrunden. Darüber gehört eine große Portion Dill.

@ afri

alle schönen Wünsche nachträglich zu deinem Geburtstag @:) *:) @:)

Habe das selbstgemachte Brühpulver am Wochenende probiert. War sehr gut gelungen und ich habe gleich eine Portion verschenkt. Kam sehr gut an.

Ich habe alle Gemüseteilchen getrennt von einander in Auflaufformen getrocknet. Karotten brauchen sehr viel länger zum Trocknen als Lauch. Das ist auf jeden Fall eine tolle Würzmischung, die schon im Glas gut riecht.

aBfrxi


Danke schön, heute_hier. Das Zeug ist schon genial, aber ehrlich gesagt, im Glas riecht das bei mir nicht so besonders, nicht schlecht, aber es hat mit der daraus bereiteten Brühe so gar nichst gemein.

Heute gab's Kabeljau auf dem Gemüsebett in Alufolie aus dem Backofen. War etwas wenig, aber dafür recht gut.

a+f'ri


Es gab Gurken-Kartoffeln

Da solltest du mal einen oder zwei Löffel mittelscharfen oder auch richtig scharfen Senf zugeben, das schmeckt nochmal so gut.

RSotsicho6pfx2


Ich lese da Grünkohl. Also als Beilage ist das nicht so mein Lieblingsgemüse, aber Grünkohlchips............... :p> :p>

Habe heute ein ganzes Blech voll davon gemacht.

LXog `Lady


Bei mir gab es heute gefüllte Zucchini auf einem Tomatensaucenbett und mit Parmesan überbacken. :-q

EvhemaligerO Nutzuer (#4588u71x)


Grillhuhn à la Jamie O. Sehr lecker, mit Zitrone, Knoblauch und frischem Thymian ausgestopft. Hatten wir schon am Samstag gemacht, heute gab's Reste. Habe noch mit etwas Bacon dekoriert und dazu Ofengemüse gemacht - Fenchel, Paprika und Datteln mit Olivenöl.

Ich lese was von selbstgemachtem Brühpulver, wo muss ich nachlesen..?

w}om\an88


alles Gute nachträglich, afri @:)

Ich machs mir ein bisschen schöne heute, Herzblatt ist beruflich gut essen, die Kinder schon im Bett und ich hab in der TK Riesengarnelen erbeutet, die gerade in der Pfanne sind und sich gleich zu Spaghettis kuscheln wollen.

Gestern gab es eine gut gelungene Blumenkohl-Creme-Suppe, obwohl die Kids das anders sahen und sich nur über das Toastbrot, was eigentlich dazu gereicht werden sollte her gemacht haben ... was solls, Zweijährige sind halt keine Gourmets :)

wYomanx88


ich lach mich schlapp ;-D unsere Gefrierkombination ist etwas altertümlich und dementsprechend schnell vereisen Sachen - so auch die "Riesengarnelen". Gerade hab ich sie in der Pfanne und stelle fest: es sind Bananenscheiben |-o Ich kann nicht mehr vor lachen ;-D also vegane Spaghetti :-D

hveutep_hiexr


@ julejule

Da ich das Gewürz kürzlich erst gemacht habe (nachzulesen etliche Seiten vorher), erzähl ich mal wie ich es gemacht habe.

Suppengemüse (Sellerie, Karotten, Lauch, Petersilie oder was immer du noch möchest) kleinschnibbeln, auf einem Backblech oder in eine Auflaufform in den Ofen schieben, die Tür durch einen Holzkochlöffel einen kleinen Spalt geöffnet lassen und das Gemüse trocknen. Wenn es alles trocken ist, mit einem Mixer Pulver draus machen.

Wenn ich etwas vergessen habe, bitte ergänzen *:)

@ afri

Senf an Gurken-Kartoffeln muss ich beim nächsten Mal testen. Eigentlich sagt mir der dezente Geschmack des Gerichtes so zu. Muss man sicher vorsichtig mit dem Senf sein.

Heute gab es Bolognese lange (2 Stunden) in Rotwein gezogen und mit frischen Tomaten und Kräutern.

Morgen steht Schwarzkohl auf dem Plan. Habe ich noch nie gemacht, aber irgendwann ist immer das erste Mal.

a[frDi


Heute gab es Bolognese lange (2 Stunden) in Rotwein gezogen

Unglaublich, ich habe heute ebenfalls Bolo gekocht (wenn auch für morgen und später), allerdings nur eine Stunde lang, weil die Frau meinte, nach 20 Minuten schmeckt es bereits. Stimmt... Diesmal habe ich Weiß- statt Rotwein genommen und siehe da, es riecht ebenso gut. Es war noch ein Rest von Anfang 2016 da (Huhn baskisch, vermute ich mal), den habe ich heute in der Bolo versenkt. Wird sicher gut werden.

hkeuteV_hixer


Wein passt eigentlich immer zu einer guten Soße.

Ich mag es, wenn der Rotwein so richtig dunkelrot wird. Da erinnert rein optisch nichts mehr an das billige Zeug beim Italiener um die Ecke ;-)

Lass es dir schmecken morgen. Rote Soße mit Weißwein ... da muss man erstmal drauf kommen ;-D

D;ie KTeltin


Ich hatte heute einen Flammkuchen.

D#ie FKelptixn


also gestern.... :=o

dSrua(gonfxire


Montag gab es Schnitzel mit Kroketten und Salat.

Gestern gab es eine Hackfleischpfanne mit Zucchini, Tomaten, Karotten und Mais darin und damit das ganze nicht so trocken ist, kam ein guter Becher Frischkäse (Kräuter) mit rein. War sehr lecker und mein Mann hat sich gefreut dass es keine Zusätzlichen Kohlenhydrate gab.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Ernährung oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Übergewicht · Unter­gewicht · Magen und Darm · Zahnmedizin · Suchtprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH