Was kocht Ihr heute?

gKros-serwxels


Aber leider schmeckt nicht immer alles, wo bio draufsteht, automatisch besser.

Das wird auch von BIO-Herstellern nicht behauptet. Da geht es nicht um Geschmack. Der ist wirklich nicht besser, als bei herkömmlichen Lebensmitteln.

avf7ri


Ich wollte auch keine Debatte pro/contra Bio lostreten, da werden wir uns so oder so nicht einig. Diese Bratswurst hat halt nicht geschmeckt, fertig. Die nächste ist dann wieder konventionell und schmeckt uns dann sicher besser.

Heute gab's [[http://www.cbx.homepage.t-online.de/dir/bilder/mettschl.jpg Mettschlangen, Backofen-Pommes,]] Zaziki und Salat aus diversen Zutaten. Zaziki diesmal aus organisatorischen Gründen nicht mit fettem Joghurt, sondern normalem 3,5%igen. Dafür habe ich einen Schluck Öl zugegeben. Schmeckte nicht so ganz wie immer, aber fast (recht säuerlich). Und den Rest lasse ich mir morgen beim wöchentlichen Wurstsalat schmecken, den ich soeben wie üblich zubereitete.

hgumpmeHl6x5


hier gabs heute hähnchen-cordon bleu mit kartoffel-pü und kohlrabi :-q

gWest3erunwaxrs


Ich habe einen großen Topf Gemüsesuppe mit Hackklößchen, Eierstich und Reis gekocht. Davon gibt es heut und morgen etwas, der Rest kommt in den Perma.

kXamill@en0bluxete10


@ Sommersonne:

in einer Sauce aus TK Eierschwammerl (=Pfifferlinge) vom letzten Sommer . .

Mhh, du hast sogar welche eingefroren? Die Ernte war ja nicht gut, weil es so trocken war, ich hab nur ein einziges Mal österreichische Eierschwammerl am Markt ergattert..

@ Zim:

Braunen Reis esse ich auch richtig gerne!

Gerade heute Mittag gab's wieder eine (Natur-)reis-Gemüse-Tofu-Pfanne :-q

jdust_Cloo`kingx?


Wie es bei mir ja leider öfter der Fall ist hab ich mal wieder ein Problem mit Theorie und Praxis.

Eigentlich wollte ich ein Gemüsecurry machen - und das ginge auch, aber ich habe irgendwie meinen Reis aufgefuttert. Wie das passiert ist ist mir ein Rätsel. Daher gibt es schon wieder Nudeln, aber naja, das geht schon.

Die letzten Tage gab es Spaghetti Bolognese.

L$ucinxde


Schlichtes Rührei mit Speck, Zwiebeln und Tomaten auf Roggenbrot mit Butter. Hmmmmm! :-q

S(omme;rso(nRnve8x0


@ Kamilleblüte

Bin aus Österreich - Kärnten ... und die Schwammerln kommen aus den umliegenden Wäldern. ... aber ja auch bei uns war die Ernte aufgrund des heißen Sommers eher mager. Aber so 4 bis 5 kleinere Portionen konnte ich tatsächlich blanchieren und einfrieren :)z

a`frxi


Heute gab's Linsensuppe, außer Linsen enthielt sie Kartoffeln, Würstchen, Gemüsejulienne, Speck, Zwiebeln und etwas sgS. War OK aber nicht ganz passend zum Wetter; angesagt war Rehschnegen, äähh, Schneeregen und Kälte, es gab jedoch milde Temperaturen und Sonne...

Für morgen habe ich zwei Rotbarschfilets aus dem Permafrost befreit und sie mit selbst gemachter Salatkrönung bestreut, als Marinade. Den Tip bekam ich auf E&T oder CK oder dergleichen, klingt auf jeden Fall spannend.

Z|im


Heute gab's Linsensuppe, außer Linsen enthielt sie Kartoffeln, Würstchen, Gemüsejulienne, Speck, Zwiebeln und etwas sgS.

interessant, etwas ähnliches hab ich vor einigen Wochen mal fabriziert, aber als Linseneintopf. Muss ich wieder mal wiederholen....

Was ist sgs?

yHourX_dewstxiny


brandheisse Erbsensuppe mit Speck und Bauernbrot. Zu mehr konnte ich mich nicht motivieren |-o

aJfri


sgS ist selbst gemachtes Suppenpulver, als Alternative zu Magg! und Co.

g3rosseirwexls


1/2 Eisbein mit Sauerkraut und Pellkartoffeln. Die andere Hälfte wird zu Sülze, die gibt es morgen mit dem Rest Pellkartoffeln als Bratkartoffeln und selbstgemachter Remoulade.

T8eeli"eblxing


Bei uns gab es gestern Abend Schweinebraten, Kartoffeln und Rotkohl.

Zum ersten Mal haben wir Rotkohl tatsächlich selber gemacht und keinerlei Fertigprodukte benutzt.

Das Essen kann soooo lecker und rein sein, wenn man die ganzen Fertigsachen weglässt.

Heute Abend gibt es das gleiche nochmal :)=

GOryauam'sexl


Wir hatten eine Gemüsewähe und Salat.

Dieser Tage gab es auch: Sauerkrautkrapfen, "Hörnli & Ghackts", Vierkantfische und Salzkartoffeln, Omeletten mit Apfelmus. (afri: weglesen...)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Ernährung oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Übergewicht · Unter­gewicht · Magen und Darm · Zahnmedizin · Suchtprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH