Was kocht Ihr heute?

j?ust5_lLookixng?


Bei mir gabs auch eine Planänderung, ich habe nur den Kartoffelsalat gegessen, ich hatte einfach keine Lust zu kochen.

Heute entfällt kochen auch, lieb sein zu dem Kantinenpersonal kann echt hilfreich sein. Ich habe heute einerseits Krenfleisch abgestaubt, andererseits (mal wieder) reichlich Erdbeerknödel. Naja, wenn die Großküche knapp 100 davon zu viel liefert, dann nehme ich gerne welche davon mit und "erbarme" mich :=o

e$nigm[atibc1606


Bei uns wurde heute gar nicht gekocht, sondern nur eingekauft :=o Warmer Leberkäs mit Brezn :-q

Morgen wird zwar wieder gekocht, aufwendiger wirds aber auch da nicht wirklich - Bratwürste mit Kartoffelpüree.

amfUrxi


Heute mal wieder total aufwändig: Spaghetti mit geschreddertem Rahmspinat von !glo und Fetakäsewürfeln.

RrajMierch-anxt


Die Woche über alles, was sich durch den Spiralschneider drehen lässt: Zucchini, Möhren, Kohlrabi, Süßkartoffeln etc. Sellerie und Rote Beete verbietet Madame.

Heute Weißwein-Käse-Thunfischsauce. Auf Brot, weil ich sehen will, was der Grill in der Mikrowelle kann.

Morgen dann endlich mal wieder großes Kino: Gratinierte Austern (vorbehaltlich Mikrowellengrill), Rinderfilet auf Spargel, Ziegenkäse mit Rosmarinsirup.

hEeutbe_hxier


@ Zim

Wir sind also bei der wundervollen österreichischen Küche x:)

Geh in irgendeinen Ort in Deutschland und frag einen Einheimischen, was Grammel ist ]:D Es gibt ja Hilfe bei der Aufklärung. Ich erinnere mich gerade an unsere Restaurantbesuche beim Urlaub letzten Herbst in der Wachau: die armen Kellner und Kellnerinnen mussten uns die Fachsprache sehr genau erläutern - ABER: jedesmal ein kulinarischer Volltreffer.

Würde es gern selbst probieren, habe aber keine Vorstellung wie man Kugeln aus dieser Zusammensetzung formen soll, dass sie auch halten:

Für die Grammelknödel für die Fülle Zwiebel fein schneiden und in etwas Butter hell anrösten. Grammeln fein hacken und mit Petersilie, der angerösteten Zwiebel, Knoblauch und Majoran vermischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Aus der Masse kleine Kugerl formen und diese kalt stellen.

Das ist mir ein Rätsel, da fehlt irgendwie eine Substanz, die das zusammenhält.

Kraut mit Apfel, Zwiebel, Nelken, Koriander, Lorbeer und Apfelsaft zubereitet.

Tolle Idee ... bleibt alles chic im Gedächtnis, danke @:)

Leider war meine Woche sehr stressig, so dass wir nur auswärts Essen waren :-/ Zum Kochen bedarf es schon der Muse, wie man an Raj Speiseplan fürs WE sieht ]:D

Aber am WE ist unverschiebarer Weise auch nicht genügend Zeitspanne. Das geht irgendwann auch wieder vorbei, da bin ich zuversichtlich.

Zxim


Für die Grammelknödel für die Fülle Zwiebel fein schneiden und in etwas Butter hell anrösten. Grammeln fein hacken und mit Petersilie, der angerösteten Zwiebel, Knoblauch und Majoran vermischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Aus der Masse kleine Kugerl formen und diese kalt stellen.

Das ist mir ein Rätsel, da fehlt irgendwie eine Substanz, die das zusammenhält.

hm das wird dann irgendwie in die Knödel eingefüllt. Wurstknödel hab ich schon selbstgemacht, Grammelknödel wurden fertig gekauft

s2lo`wgaWn


Morgen dann endlich mal wieder großes Kino: Gratinierte Austern (vorbehaltlich Mikrowellengrill), Rinderfilet auf Spargel, Ziegenkäse mit Rosmarinsirup.

:-q Lecker, wann muss ich da sein? ;-D

Geh in irgendeinen Ort in Deutschland und frag einen Einheimischen, was Grammel ist.

Da werden viele wohl antworten ein für meinen Geschmack völlig unlustiger Komiker... ;-D

Kraut mit Apfel, Zwiebel, Nelken, Koriander, Lorbeer und Apfelsaft zubereitet.

Das klingt sehr lecker. ich mache auch manchmal Paprika (Gemüse) und Ananas (aus der Dose) ans Sauerkraut. Mit Curry ist es auch nicht schlecht.

Bei den Gewürzen fällt mir ein, dass ich mal in einem Rezept gelesen habe, Poreestangen mit Lorbeer, Piment und Nelken zu kochen. Seitdem wird der Klassiker "Porree mit Ei, Schinken und Käse überbacken" immer so vorbereitet. Ist sehr zu empfehlen.

THraumls tra?nxd


Ich habe heute folgendes gekocht:

Hähnchen Piccata, mit einer Tomatensoße auf Spaghetti und dazu selbstgemachtes Buttergemüse

hmeutFe_htiexr


Sascha Grammel kannte ich gar nicht ... der soll mal bitte in Wien oder anderen Orten auftreten ;-D

Zum Fadenthema:

Morgen hat eine Freundin Geburtstag und ich wollte zur Party etwas gesundes mitbringen (neben gesundheitsneutralen Geschenken). Ich probiere in Ermangelung von Grünkohl :-X das gleiche mit Schwarzkohl.

Mal schaun wie das Experiment ausgeht.

hnexute_]hxier


anderen Orten in Österreich meinte ich

s9o'n=nixi


Spargel. was noch genau dazu kommt, weiß ich noch nicht! ;-D

hbeute1_hier


Eine schöne Soße, sonnii ;-D

gIestenrnwaxrs


@ afri

Du isst Bratwurst mir Zuckersoße ??? :-o

sslowkgan


Bei uns gab es gestern LowCarb-Pizza mit einem Boden aus Blumenkohl, Käse und Ei. Ist beim ersten Versuch nicht ganz knusprig geworden, aber war sehr lecker. Wird sicher noch Versuche geben. ;-D

Als Belag grüner Spargel, Pilze, Tomaten und Kochschinken.

Z4im


Bei uns gab es gestern LowCarb-Pizza mit einem Boden aus Blumenkohl, Käse und Ei. Ist beim ersten Versuch nicht ganz knusprig geworden, aber war sehr lecker. Wird sicher noch Versuche geben. ;-D

Als Belag grüner Spargel, Pilze, Tomaten und Kochschinken.

sowas ähnliches muss ich auch mal probieren.

Falls ich das zweiwöchentliche Kistchen vom Biobauern abonniere, brauch ich eh Ideen zur Gemüseverwertung.

Bis jetzt ist mir nur eingefallen, bei Überschüssen den Entsafter anzuwerfen.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Ernährung oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Übergewicht · Unter­gewicht · Magen und Darm · Zahnmedizin · Suchtprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH