Was kocht Ihr heute?

R+otsc;hopxf2


@ afri

Wie geht das mit dem Einkochen? Stellt man die Gläser in ein Wasserbad und dann in den Ofen? Falls ja, bei welcher Temperatur? Ist dir noch nie ein Glas geplatzt?

a=fxri


rotschopf, du stellst das fertige Glas mit der Currywurst in ein Wasserbad und beschwerst den gummiberingten Deckel etwas, so dass er an Ort und Stelle verbleibt. Ich habe ca. 20 Minuten gekocht und das ganze so abkühlen gelassen, das war's. Mein einziger Versuch ergab: es ist noch nie ein Glas geplatzt.

Achim

s$weeQt-soc\cerOfreaxk


Gekocht ist von meinem Essen für die nächsten 2-3 Tage heute nicht viel, ich freue mich trotzdem wie ein Schneekönig darüber ;-D

Ich habe nach ewigen Zeiten mal wieder einen Tortilla-Schichtsalat (mexikanischen Schichtsalat) gemacht, um eine Tüte Tortillachips zu verwerten, die ich pur einfach nicht esse.

Eisbergsalat, klein gewürfelte Paprika (eine gelbe, eine orangene), gewürfelte Tomaten, Hackfleisch angebraten und gewürzt mit Mais und Kidneybohnen (eigentlich müssten da noch einige Frühlingszwiebeln mit rein, die hatte ich aber zu kaufen vergessen), Gouda frisch gerieben, eine Salsa-Sauce, Kräuterquark nachgewürzt und mit etwas Joghurt vermengt und zu guter Letzt oben dann die Tortillachips hinauf. :-q

aafrxi


Besagte Currywurst gab's heute, dazu Kartoffelecken aus dem Ofen und Salat. Eingekocht wie beschrieben, also alles nach Plan bislang in dieser Woche :-)

dNragonfBire


Hallo ihr Lieben, mich gibt es auch noch. Wir sind wohl behalten wieder von Italien zurück. Das Essen war himmlisch und auch das Wetter war recht gut, bisschen windig aber trotzdem so schön dass wir fast täglich am Strand lagen, wenn auch nicht im Wasser geplantscht haben.

@ Grauamsel

Zu deiner Anmerkung wegen des Streits an Pfingsten, mein Mann hatte Zoff mit seiner Mutter, daher haben wir uns zurück gezogen. ;-)

Sonst stimme ich dir zu, ein Essen kann so manchen Kummer vergessen lassen. ;-)

nun zum Thema.

Bei uns gab es die letzten Tage Pizza, und verschiedene Nudelgerichte, das Drachenmädchen hat sich einen Tag Schupfnudeln mit Apfelmus gewünscht und heute wünscht sich die Mama mal wieder Maultaschen, entweder in der Pfanne angebraten mit Röstzwiebeln dazu oder als Auflauf. Für das Mädel wird es dann wohl etwas anderes geben, sie mag nämlich keine Maultaschen und da ich nach gestern Abend (sie wollte nichts esse warum auch immer) keine Lust auf das selbe Theater habe gibt es ausnahmsweise einfach was anderes fürs Kind. Vermutlich dann irgendetwas mit Würstchen oder vielleicht auch nur ein belegtes Brot.

ZPixm


Risotto von Uncle Bens, gar nicht so schlecht.......

a5fri


Heute gab's so eine Art Burger, bestehend aus Toastbrötchen (die sind erstaunlich gut für sowas geeignet), Remoulade, Räucherlachs, Feldsalat, Zucchino und geheimen Würzzutaten (Dill und Würzmischung Peperoncini von Sansibar auf Sylt). War sehr OK, hätte jedoch mehr Lachs sein können, denn 25g pro "Burger" sind etwas mager. Ich bin aber auch immer so geizig beim Einkaufen...

S8tatusYQuoVNadixs


Der Burger klingt extremst gut :)^

Bei uns gab es heute in Alufolie gegartes Wildlachsfilet, gegrillte Ofenpaprika und Guacamole

GbrauaQm{sel


@ Dragonfire

mein Mann hatte Zoff mit seiner Mutter, daher haben wir uns zurück gezogen.

Das war sicher gut, denn zum Zoffen braucht es zwei. Wenn einer nicht mitzofft, ist bald Ruhe im Stall. *:)

@ afri

Ich bin aber auch immer so geizig beim Einkaufen...

SONST ist Geiz ja kein Thema für Dich, da kann ich ein Liedchen davon singen, also hör auf mit dem Einkaufsgeiz! Die graue Amsel hat gesprochen. Übrigens: Lachs hat viel Omega-3-Fettsäuren und die sind gesund und von Gesundem soll man genug essen.

Hier schon wieder Pellkartoffeln und Käse. Es kam unerwarteter Besuch und die durchschnittliche Hausfrau hat immer die Zutaten fürs "Nationalgericht" zuhause.

Morgen gibt es das für heute Vorgesehene: Rhabarberwähe nach allen Regeln der Kunst.

ezni]gmatic1160x6


Lasagne, heute das erste Mal komplett selbstgemacht und ohne Hilfe von F!x und Co. Und ich bin entzückt :-q :-q Wenn auch nicht wie traditionell mit Bechamel.

Z0im


Heute gab's so eine Art Burger, bestehend aus Toastbrötchen

interessant, normales Toastbrot?

g@roqssberwxels


Kalbsschnitzel Wiener Art mit Spargeln, Souce Hollondaise und neuen Pellkartofflen.

a3fr:i


interessant, normales Toastbrot?

Nein, sowas: [[https://www.edeka-lebensmittel.de/lebensmittel/backwaren/broetchen/bio-edeka-finnisch-toastbroetchen-260g/a-1349497029/]]

Heute nicht der Rede wert: Tomatensuppe aus der Tüte, gepimpt mit Frühlingszwiebel und Speck, dazu ein ebenfalls fertig gekaufter Salat mit viel Käse und etwas Gem. Insgesamt enttäuschend für mich, aber die liebste Frau mag sowas.

S)tat`usQuoVaodis


Heute gab es zweierlei:

Mittags gebratenen grünen Spargel, abends Nudeln aus Zucchinis (oder neudeutsch: Zoodles) mit Lachs-Sahne-Soße

GZrauyafmsexl


Liebe Köchinnen und Köche vom Fressfaden, für die nächsten fast anderthalb Monate verabschiede ich mich von Euch, denn ich reise in mein geliebtes Schweden. Die Tage bis hin sind noch ausgefüllt mit Unangenehmem, Stressigem - aber dann geht's ans Packen und die Vorfreude wächst stündlich. Vielleicht kann ich noch mal kurz reinschauen, wenn nicht, so wisst Ihr, warum die Amsel sich nicht meldet. In Schweden, wo Fuchs und Has sich gute Nacht sagen, gibt es weit und breit kein Internet. Scherzhaft pflege ich zu sagen, dass dort, wo ich hinfahre, Internet-Suchtis entweder geheilt würden oder am Entzug stürben.

All die Schwedischen Köstlichkeiten werde ich geniessen: Fisch in allen Variationen, die besten Kartoffeln und Karotten der Welt, Zimtschnecken, Kardamomkuchen, feine Milchprodukte, die es nur dort gibt und köstliche Erdbeeren. Diese sind nicht "schön" zum Anschauen und auch nicht "genormt", aber unvergleichlich gut - so richtig erdbeerig halt.

Und die Köttbullar (Fleischklösschen) habe ich noch vergessen und das Potatismos (Stampfkartoffeln).

Heute hatten wir eine Margherita von Bu!ton! und die war auch gut.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Ernährung oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Übergewicht · Unter­gewicht · Magen und Darm · Zahnmedizin · Suchtprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH