Was kocht Ihr heute?

R6otsch8opfx2


ich glaub, es gibt auch spezielles Pizzamehl, also keine Backmischung, sondern nur eine besondere Mehlsorte Wär mal ein Versuch wert...

sweetylein

Bei mir in der Nähe hat ein italienischer Laden neu eröffnet. Bei Gelegenheit werde ich da mal fragen. ich komme aber erst frühestens nächsten Samstag dazu.

EPhemaliXge/r Nuvtzer $(#417903)


@ sweetylein

Probiers doch mal mit einem Tee-Ei!

G5änsebljümleixn


Nimm doch einfach Teefilter. Es gibt so Metallclips um sie zu verschließen. Oder wenn du nur grobes Gewürz hast wie Lorbeerblätter kannst dus auch umschlagen und mir einem Stich zunähen

sEweeZtyl>eixn


@ Rotschopf2

Ich hab einfach mal Pizzamehl gegoogelt. Das gibt´s von verschiedenen Herstellern, auch im Supermarkt ;-)

@ Hoffnungsvolle,

N8eule und Gänseblümlein

Danke für eure Hilfe. Das mit den Teefiltern oder einer mit dem Tee-Ei ist eine gute Idee. Ich glaub, bei den Teefiltern gibt´s auch welche aus Stoff, die halten es dann auch aus, eine Stunde in der Suppe mitzukochen ;-D

RKotschoxpf2


@ Sweetylein

Und wie willst du das Ding dann sauber kriegen nach einer Stunde? Oder wirft man so etwas dann weg?

@ alle

Ich habe auch eine Frage zum Mitkochen von Gegenständen.

Neulich sagte eine Bekannte, ihre Rouladen hätten metallisch geschmeckt, nachdem sie Rouladenklammern (aus Edelstahl) verwendet hat statt Zwirn. Ich habe mir kürzlich auch solche Klammern gekauft, habe aber seitdem nicht den Mumm gehabt, sie zu verwenden, da Rouladenfleisch ja nicht gerade billig ist.

Wie sind da eure Erfahrungen? Kann natürlich auch sein, dass sie sich das einbildete, da es ihr komisch vorkam, Metall mitzukochen.

s{weeXtylexin


Ich glaub, die Dinger kann man ganz normal spülen. Evtl. auch in der Spülmaschine ":/ Nö, die sind schon für mehrmaliges Verwenden gedacht.

Ich hab keine Rouladenklammern, sondern nur Rouladennadeln, mit denen ich die Dinger zusammenhalte. Hat bis jetzt nie metallisch geschmeckt.

E1hemali%ger Nutz=er (m#41790x3)


@ Rotschopf

Ich glaub, das ist Einbildung. Bei mir hat noch nie was metallisch geschmeckt. Und ich koche jeden Tag mit Metall, meine Töpfe sind nämlich alle aus Edelstahl! ;-)

Was allerdings nicht ratsam ist, wenn man für Gewürze ein Tee-Ei benutzt, mit demselben Tee-Ei noch Tee zuzubereiten. Der könnte dann nämlich nach den entsprechenden Gerichten und Gewürzen schmecken!

R!otnschAopxf2


@ N8eule

Ich glaub, das ist Einbildung. Bei mir hat noch nie was metallisch geschmeckt. Und ich koche jeden Tag mit Metall, meine Töpfe sind nämlich alle aus Edelstahl! ;-)

Das ist ein gutes Argument und leuchtet mir ein.

Das nächste Mal benutze ich schön brav die Rouladenklammern.

Was allerdings nicht ratsam ist, wenn man für Gewürze ein Tee-Ei benutzt, mit demselben Tee-Ei noch Tee zuzubereiten. Der könnte dann nämlich nach den entsprechenden Gerichten und Gewürzen schmecken!

Guter Hinweis.

Bis jetzt fische ich war noch ganz gerne die Gewürze selbst heraus, aber wenn ich mal mit einem "Gewürzei" ;-D liebäugle, wird es nicht das Tee-Ei sein. Dann kaufe ich ein zweites.

Rpot9scxhopf2


Ich koche heute Wildlachs, Gemüse, Nudeln.

Klar paßt zu Lachs eher Reis, aber in der letzten Zeit habe ich oft Reis in der Kantine gegessen.

@ alle Schwaben

Ich mache Spätzle. ;-D

Jjuliex024


Ich nehme für Rouladen immer Zahnstocher, funktioniert einwandfrei ;-D

Bei mir gab es grad Linsen, Wienerle und der Rest selbstgemachte Spätzle von gestern (Bin zwar ein Badener, aber ich liebe Spätzle ;-D )

Schönen Sonntag *:)

GFäns1eblürmleixn


Bei uns gabs Blumenkohl, Hähnchen gefüllt mit Tomate-Frischkäse und Kartoffelbrei (selbst gemacht)

SCaya!ng83


Für uns wurde gestern gekocht, es gab Asia-Pfanne mit Hähnchenfleisch, Gemüse und Reisnudeln.

Heute gibt's Cevapcici mit Ofenpommes und Tzatziki

H2offrnungsmvxolle


Ich hab heut früh Knäckebrot gegessen. Nachher wollt ich noch nen gemischten Salat mit Garnelen machen. Mal sehen, ob ich des heut mal gebacken kriege....

W~altr)aut1I933


Heute gab es Bandnudeln mit Bolognese :-q

s_wee_tylevin


Wir waren heute beim Griechen. Für mich gab´s den Klassiker: Gyros mit Pommes, Tstatsiki und Salat und zur Vorspeise gefüllte Weinblätter *yammi*

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Ernährung oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Übergewicht · Unter­gewicht · Magen und Darm · Zahnmedizin · Suchtprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH