Was kocht Ihr heute?

GTraEuamsAexl


Interessant, Rotschopf, vielleicht muss ich einmal eine Süsskartoffel kaufen, wenn ich sie irgendwo im Angebot sehe.

In Schweden habe ich mal VIOLETTE Kartoffeln gekauft und die waren nach dem Kochen immer noch violett! Weil ich gedämpften Fisch zubereitete, der ja hell ist und das Kartoffelpurée dazu violett leuchtete, sah die Sache auf dem Teller hinreissend aus. Ach ja, einen GELBEN Zitronenschnitz legte ich auch noch dazu.

_GParva@tix_


Küche

Sorten mit rotfleischigen Knollen sind sowohl hinsichtlich der Kocheigenschaften als auch ihres Aromas am besten. Die Knollen werden ähnlich wie Kartoffeln in gewaschenem und gegebenenfalls geschältem Zustand gekocht, gebacken, frittiert, überbacken oder gebraten. Die ungeschälte Zubereitung im Mikrowellenherd ist ebenso möglich. Der Geschmack bleibt dabei gut erhalten. Auch im Ofen kann sie mit Schale gegart werden. Gebackene Süßkartoffeln gehören zum traditionellen Truthahn-Menü, das in den USA zu Thanksgiving gegessen wird. In der asiatischen, vor allem in der koreanischen Küche, wird viel Süßkartoffel verwendet und damit auch Nudeln hergestellt, die dort zum sehr beliebten Japchae zubereitet werden. In Japan wird Süßkartoffel vor allem für Süßspeisen wie den Yokan verwendet. Rohverzehr ist auch möglich. Ein typisches alkoholisches Getränk, das daraus gewonnen wird, ist Imojōchū in Japan bzw. Soju in Korea. Das Kraut der Süßkartoffel wird in Afrika ähnlich wie Spinat zubereitet und oft als Beilage zu den Bataten serviert.

Quelle: Wiki

Süßkartoffeln sind sicher nicht jedermanns Sache, aber extrem gesund :-) Es ist sehr viel Pro-Vitamin A, E, Eisen und so gut wie fast alle Vitamine der B-Gruppe ethalten. Die Kartoffel wirkt sich auch günstig auf den Blutzucker aus.

G8rau9amsexl


@ Parvati

DANKE @:) , dass Du mir die Süsskartoffel so lieb "pfannenfertig" rübergereicht hast. Jetzt konnte ich als Gutenachtgeschichte DAS lesen, was ich mir hätte ergoogeln müssen.

Schlaft alle gut, ich gehe jetzt auch in die Heia. zzz

R:oWtschopxf2


In Schweden habe ich mal VIOLETTE Kartoffeln gekauft und die waren nach dem Kochen immer noch violett! Weil ich gedämpften Fisch zubereitete, der ja hell ist und das Kartoffelpurée dazu violett leuchtete, sah die Sache auf dem Teller hinreissend aus. Ach ja, einen GELBEN Zitronenschnitz legte ich auch noch dazu.

Grauamsel

Die gibt es in Deutschland auch. Dort heißen sie Trüffelkartoffeln und sind schwer zu finden. Kosten zirka 6 EUR pro Kilo.

Ich habe die auch schon gekauft und war ganz begeistert. :)^

GjäOnseb<lümWleixn


Wir bauen die lila Kartoffeln an der FH an, hatte die mal zu Spinat, sehr gruselig ;-D

Y*uccaP}almxe


Heute werde ich die Giottotorte für meine Mum vorbereiten :-) und heute abend wird es Hähnchenschenkel auf Kartoffelbett mit Salat geben :-q

Gmänse blTümlein


Wenn ich die Prüfung überlebt hab, gibt Rahmgemüse aufgewärmt und irgendwie Gnocci oder sowas dazu. Aber momentan {:(

GArauKamsxel


@ Rotschopf

nun weiss ich, was ich bei meinem nächsten Lebensmitteileinkauf in D kaufen werde... so vorhanden!

@ Gänseblümlein

zu Spinat würde ich die lila Kartoffeln auch nicht servieren. Zu Auberginen und Randensalt passen sie eher auch nicht...

@ Yucca

Du hast mir den "Freudschen Verleser" beschert, las ich doch "Gifttorte für meine Mum" und war entsetzt! Unsere liebe Yucca, die SO gut kocht, ist eine Giftmischerin... *:)

YRu4ccaPaAlmxe


@ Grauamsel:

Na klar, etwas Gift hat niemanden geschadet ;-D

@ Gänseblümlein:

Ich wünsche dir gaaanz viel Glück bei deiner Prüfung! Du packst das!! :)* :)* :)_

SSayanbg83


Ich bevorzuge die Süßkartoffeln, die außen lila sind, nicht die orangenen. Schmecken mir einfach besser und das sind auch die, die aus meiner Kindheit in Papua Neuguinea kenne. Ohne Salz gekocht schmecken sie ein bisschen wie Maronen, find ich :-q

Parvati, dein Rezept wird auch jedenfall gespeichert und bei Gelegenheit nach gekocht. Das klingt sehr sehr lecker :)^

Wir hatten gestern Überbackene Krautspatzen, von denen zum Glück soviel übrig geblieben ist, dass ich mir eine Portion ins Büro mitnehmen konnte.

Heute abend werde ich eine große Schüssel Salat machen.

_TParvaxti_


Die lilanen Süßkartoffeln würde ich auch gerne mal probieren. Gibts in meiner Region aber nirgens zu kaufen >.<

Sway-an0g83


So, ich brauch mal eure Hilfe...

Ich habe Ende des Monats Geburtstag und überlege, was es auf der Feier zu essen geben soll. Es werden ca. 25 Leute kommen, also dachte ich an etwas Leckeres, wofür ich aber nicht den ganzen Tag in der Küche stehen muss.. Chili lieber nicht, das gibt es in meinem Bekanntenkreis bei fast jeder Feier ;-)

Irgendwelche Ideen?

YvuccaPaxlme


Wie wäre es mit eine Hack-Käse-Lauch-Suppe und dazu Fladenbrot?

g!atxo


Wie umfangreich soll das denn sein? Salate, belegte Brötchen, Suppe, Dessert? Die Leute könnten ja auch etwas mitbringen.

SBaya%ng8x3


Also, Nachtisch würde meine Schwägerin beisteuern, ebenso Kuchen.

Bin mir noch nicht ganz schlüssig, ob ich ein Buffet mit verschiedenen Salaten usw machen soll oder lieber eine Suppe oder einen Auflauf... Aber am besten Sachen, die sich gut vorbereiten lassen.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Ernährung oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Übergewicht · Unter­gewicht · Magen und Darm · Zahnmedizin · Suchtprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH