Was kocht Ihr heute?

k1rYümexl79


ich HOLE ihn mir, weil ich ja sooo gerne im Norden bin . x:)

na dann mal losgeflogen, heute soll das Wetter super schön werden! Es lohnt sich also!

Bei uns gab es gestern Kassler, Soße, mit Rotkohl und Kartoffeln. Heute gibt es die Reste davon...

Und was ich morgen mach, das weiß ich noch net!...

weiß jemand vielleicht was leckeres, aber auch leichtes? Bitte ohne Pilze, die sind so :-X

Y8uccaPa-lme


Bei uns gibt es heute Seelachsfilet auf Gemüsejulienne in einer leckeren Frischkäsesauce und dazu Basmatireis x:)

TGam<my85


Bei uns gibts heute selbergemachte Gemüsepizza

YUuccqaPaSlme


Heut abend gibt es ja bei uns Fisch und dazu Basmati-Reis. Nun brauche ich mal eure Hilfe :)z

Wenn ich Reis koche (egal welchen) wird er immer so klebrig. Ich möchte gerne, dass der Reis noch etwas körnig ist und nicht so doll klebt. Wir macht ihr das??

Hier mal meine Methode: ich verwende die Quellreismethode. Dazu nehme ich ein Glas Reis und 2 Gläser Wasser. Lasse den Reis im gesalzenen Wasser kurz aufkochen und dann ca. 10 Minuten quellen.

Ich hoffe, ich könnt mir eure Tipps verraten, wie man körnigen Reis kocht! @:)

SKaGyanhg8x3


Mein Tipp: Reiskocher ;-D

Ich bekommen den Reis im Topf auch nie ordentlich hin, hab also leider auch keinen wirklichen Tipp.

Mein Mann fängt heute in der neuen Wohnung mit Streichen an, aso wird es heute Abend vermutlich nur was Schnelles geben.

YwuccaPFalxme


Ja, ich hab mir auch schon oft überlegt, ob ich mir nicht einen Reiskocher zulegen sollte ":/ ;-)

Ich versuche gerade die Wassereismethode. Da kocht man den Reis in 6facher Menge Wasser (10Minuten) und gießt den Reis dann in ein Sieb und lockert ihn mit einer Gabel. Vielleicht klappt es ja diesmal ;-D

M*me Va{loiVs


Wir macht ihr das??

1 tasse reis, 2 tassen wasser. reis vorher waschen :)z & am besten in brühe kochen :-q

heute mach ich mir vinschgauer mit lachs :-)

S8ayDang783


Ich hab schon sehr lange einen Reiskocher und würde ihn nie wieder hergeben wollen. ist einfach sehr viel enspannter, weil man dann nicht mehr auf den Reis aufpassen muss. Anbrennen, überkochendes Wasser – alles passé :)^

Allerdings gibt's bei uns auch sehr häufig Reis, daher lohnt sich die Anschaffung absolut. Sehr angehnem ist ein Reiskocher auch, wenn man für mehrere Leute Reis kochen will.

YUu"ccaKPalmxe


Danke für dein Tipp, aber so mache ich das eigentlich auch und mein Reis pappt dann ":/ Das mit der Brühe muss ich aber mal probieren.

Habe ja eben berichtet, dass ich diese Wassermethode mal probiert hab und was soll ich sagen? Es war/ist ein voller Erfolg!!! Juhuuuuu...endlich keinen Pappreis sondern schön lockeren und körnigen Basmatireis x:)

heute mach ich mir vinschgauer mit lachs :-)

Was ist Vinschgauer??

S\ay4an6g83


Und der "Tick", Reis beim Kochen zu salzen, ist typisch deutsch/europäisch ;-)

Y>ucc aPalmxe


Trotzdem sollte ich mir bei der nächsten Gelegenheit einen Reiskocher zulegen. Ist ja viel entspannter ;-)

ree-ddrtago#n


@ YuccaPalme

wie genau meinst du das mit dem Kleben?

Wird er dir "zu weich" oder pappt der Reis nur aneinander?

Wenn der Reis nur aneinander klebt, dann könnte das kalte Vorwaschen helfen.

Damit grad beim Basmati dieses "weiße" außenrum weg ist.

Dann einfach kochen.

Wenn ich dich aber richtig verstanden hab wird er dir zu weich.

Ich mache meinen Reis auch mit der Quellmethode.

Ich nehme die Angaben wie auf der Packung beschrieben.

Meist 1 Tasse Reis 2 Tassen Wasser.

Dann lass ich den Reis kurz aufkochen und mach den Herd aus oder stell den Topf komplett runter von der Platte. Das dauert dann halt länger als 10 Mintuen.

Wichtig ist deckel muss die ganze Zeit drauf bleiben und den Reis darf man nicht umrühren.

Smaycanxg83


Yucca, Reiskocher kostet inzwischen ja nicht mehr wirklich viel... Und ich bin mir sicher, du wirst die Anschaffung nicht bereuen ;-D

YouccaPxalme


@ reddragon:

Ja ich meine klebrigen, zu weichen Reis. Aber ich habe gerade etwas gefunden, wie der Reis schön körnig bleibt!

@ Sayang83:

Du hast mich überzeugt!!! ;-D

S.ayanfg83


Aber ich übernehme keine Verantwortung ;-D

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Ernährung oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Übergewicht · Unter­gewicht · Magen und Darm · Zahnmedizin · Suchtprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH