Was kocht Ihr heute?

tzumtti_fxrutti


Ich schneid Fenchel meistens in Spalten und leg in mit auf ein Blech für Ofengemüse/Kartoffelspalten.

lSeana-BuCrgfexst


Und wie lange lässt du ihn im Ofen? Ohne Gewürze?

Y6ucc"aPQalme


Fenchel kann man kochen, dünsten, braten und sogar im Auflauf verwenden. Ich habe heute den Fenchel angeschwitzt in Butter und dann mit Brühe abgeloschen und ihn in der Brühe gar gekocht und mit Kräutersalz, Pfeffer und etwas Zucker abgeschmeckt. Ich mag Fenchel gerne al dente.

liea\na|-Burg<fest


Muss ich mal ausprobieren :)z

YwucjcaPGalme


Man kann den Fenchel natürlich auch mit einer Zwiebel anschwitzen(in einer Pfanne), dann die Pfanne abdecken und ihn auf kleiner Hitze 15-20 Minuten dünsten. Danach mit Salz, Pfeffer und ewtas Zucker abschmecken. Passt perfekt zu Fisch! :-q

hreimphiilfe


nix , bin zum essen eingeladen ;-D

l-eanKa-Burgxfest


Danke dir :)^ das probier ich wirklich mal aus.

S3caxro


Hat jemand ein absolut geiles Rezept für selbstgemachte Käsesoße?

Am besten 4-Käsesoße, diese normalen Sahnesoßen schmecken für mich nach nichts...^^ Hab schon öfter drüber nachgegrübelt, aber momentan komme ich um die leckere Maggi Quattro Formaggi noch nicht rum.

sVcheokoPloxve


Zum Thema Fenchel

Ich mach immer Wasser in einen Topf und mache Gemüsebrühe-Pulver rein (lieber bisschen mehr als zu wenig ;-D) und schneide dann den Fenchel in kleine Stückchen und schmeiß ihn dann ins Wasser bis er schön weich ist. Leeeeecker x:)

lHeana-B_urgfexst


Mit vier Käsesorten nicht, aber etwas ganz einfaches, was trotzdem sau geil ist ;-D Ganz einfache Carbonara.

Zwiebel und Speck anschwitzen, Salz und Pfeffer rein. Mit Sahne ablöschen. Parmesankäse rein und ein Eigelb.

Das wars. Da könnt ich sterben für :-q

Socaxro


Klingt ganz gut... Aber ich liebe eben diese 4-Käse mit Basilikum. ":/

tJutti_yfruxtti


@ leana-Burgfest

Und wie lange lässt du ihn im Ofen? Ohne Gewürze?

Die Gewürzmischung besteht, für 1,5kg, aus: 3 EL Olivenöl, 1 EL Meersalz, 1 TL Paprikapulver und 1 EL Majoran. Das ist an sich ein Rezept für Kartoffelspalten, ich hab allerdings immer mal wieder verschiedenes Gemüse dazugegeben – Möhren, Champignons, Zwiebeln, Fenchel, ...

Salz verwende ich weit weniger als angegeben, dafür etwas mehr Paprikapulver.

Das ganze kommt bei 210°C ca. 20 Minuten in den Ofen – Möhren brauchen etwas länger, tut den Kartoffeln aber nichts. Der Fenchel ist da empfindlicher. Wenn man die Kartoffeln entsprechend kleiner schneidet, geht das allerdings ganz gut, ohne, dass etwas zu dunkel wird.

l,eana+-Burgxfest


Super, danke dir :)^

t8utti\_fru#ttxi


Das Rezept ist übrigens aus diesem Kochbuch: [[http://www.thalia.at/shop/kochen_maelzer/rubrikartikel/kochbuch/tim_maelzer/ISBN3-442-39124-5/ID14591858.html;jsessionid=C3D159EF12CC43DB3F1BDD03241582F6.tc1 Tim Mälzer Kochbuch]]

S,c9arxo


Apropos Tim Mälzer:

[[http://www.youtube.com/watch?v=G1WtCI4TlFA&feature=results_video&playnext=1&list=PL93141D6F5DA71FE9]]

;-D ;-D

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Ernährung oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Übergewicht · Unter­gewicht · Magen und Darm · Zahnmedizin · Suchtprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH