Was kocht Ihr heute?

r>eddraggoxn


Ja bei uns gibt es auch so Kisten. Bin aus BaWü genauer gesagt vom Bodensee. ;-)

kHathKykAeks


@ fraggle

Kathy, ging mir ganz genauso...ich hab früher höchstens mal Fischstäbchen gegessen. Beim Fleisch denk ich nur mal kurz, njamm, lecker, wenn ich Grillgeruch schnuppere. Aber das möchte ich trotzdem nicht essen, da mag ich nur den geruch, weil ich was leckres damit verbinde...und grillen ist das letzte, bei dem ich fleisch vermisse. Mein mann ist immer eher neidisch was ich alles grille.

Ganz genau! ;-D

Naja, vielleicht werde ich wirklich irgendwann wieder Fisch essen, aber vorerst bleibe ich ganz vegetarisch. :)z

Bolognese

Also meine Bolognese ist seeehr untypisch und unkonventionell, aber das liegt vor allem daran, dass ich so "hoaglich" bin, wie man in meiner Heimat so schön sagt. ;-)

Trotzdem für die Interessierten das Rezept:

Paprika (ich nehme meistens gelben oder orangen) waschen, entkernen, Stiel entfernen und in kleine Würfel schneiden. Champignons putzen (nicht waschen), das Ende des Stiels entfernen (holzig) und vierteln oder in Scheiben schneiden. Optional (meistens wenn ich noch welche da hab' und sie weg muss) Zucchini waschen, in Scheiben schneiden, je nach Größe die Scheiben nochmal halbieren oder vierteln. Ein bis zwei Knoblauchzehen schälen und fein hacken oder in die Knoblauchpresse geben.

Dann Olivenöl in einen Topf geben und die Champignons anbraten, kurz darauf Paprika hinzugeben, ebenfalls anbraten und zum Schluss noch die Zucchini und den Knoblauch. Dann vegetarisches "Hackfleisch" dazugeben, kurz "braten", eine Ladung Oregano und Thymian dazu, Lorbeerblatt reinschmeißen und mit Rotwein ablöschen (ich weiß nicht genau wie viel, mache ich immer nach Gefühl). Ungefähr eine Packung passierte Tomaten dazu, nochmal Rotwein und/oder Gemüsebrühe drauf bis eine relativ flüssige Konsistenz erreicht ist.

Temperatur runter (so auf mittlere Stufe) und alles mindestens (!) 10 Minuten köcheln lassen. Je länger das Ganze köchelt, desto besser, ich habe aber meistens nicht sooo viel Zeit. ;-D

Zum Schluss Konsistenz kontrollieren, wenn flüssiger gewünscht mehr Wein/Gemüsebrühe dazu, wenn fester mehr passierte Tomaten. Evtl. einen kleinen Schuss Sahne dazu, mit Salz, Pfeffer, Oregano und Thymian (manchmal auch ein bisschen Kümmel und/oder Zucker) abschmecken, Lorbeerblatt entfernen und mit Spaghetti und viel Parmesan obendrauf servieren. Fertig! ;-D

Die Fleischesser-Variante ist fast genauso, nur eben mit Hackfleisch und Zwiebeln oder Schalotten.


Heute gibt's wahrscheinlich Kichererbsencurry mit Zucchini auf Basmatireis. :)^

G`rauamxsel


@ kathykeks

...liest sich auch gut, dieses Rezept. Kümmel und Zucker lasse ich weg, aber das Nebensache.

Was ist "hoaglich" für eine Sprache?

@ reddragon

...danke auch für Deine Bolognese. Dein Rezept ist etwa so wie meines - wenn ich nicht "DIE" Bolognese fabriziere.

rmedd9r!agxon


@ Amsel

Also ich fürde es nicht hoaglich aussprechen sondern heuglig. Ist aber vermutlich das selbe. Und ich komme ja aus dem schönen Schwabenländle. ;-D

@ Bolognese

Wie gesagt ich mag das viele Gemüse nicht drin. Je einfacher um so besser schmeckt es mir. :-)

Aber geschmäcker sind ja bekannter Maßen unterschiedlich. ;-D

S`ayanTg83


Wir hatten Linsen mit Spätzle und Saitenwürstchen

GCra"uamAsel


@ Reddragon

was bedeutet dieses Wort? Für meine Ohren tönt es wie das nordische "hygglig". Sprache interessiert mich so sehr und wenn ich zu einem Wort keine Assoziation herstellen kann, treibt mich das um. Im Fall von "hoaglich" fragte ich mich, ob das vielleicht Englisch ist.

Morgen gibts bei uns wieder mal Fotzelschnitten und Apfelmus. (=Arme Ritter)

Rkotsch?opfx2


@ Grauamsel

Ich glaube, das heißt "wählerisch" und ist bayrischer Dialekt.

Kann mich aber auch täuschen.

Englisch ist es auf jeden Fall nicht.

@ alle

Ich habe heute Reis mit Garnelen und Pesto gegessen (mittags) – abends dann eine Scheibe Fleischkäse und Grünzeug dazu. Danach hat mich der Hunger gepackt, und ich habe eine Bisquitschnitte mit Zitronencreme gegessen. |-o

R8otschFop6f2


Daraus habe ich gelernt, dass der Schuss nach hinten losgeht, wenn ich abends bei der Speiseauswahl zu sehr "einen auf vernünftig mache".

k\athNykekxs


Was ist "hoaglich" für eine Sprache?

Tut mir leid, dass ich dich so auf die Folter gespannt habe, Grauamsel! Wie Rotschopf schon sagte, ist "hoaglich" bayrisch, genauer gesagt niederbayrisch (ich weiß nicht, ob das Wort überall in Bayern verwendet wird) und bedeutet "wählerisch", wird aber, so wie ich es kenne, nur in Bezug auf Essen verwendet. :)z

Sray+ang8x3


Wir bekommen heute Besuch von einem lieben Freund, den wir (leider) nur alle Schaltjahre mal sehen :)= Seine Freundin und er sorgen für den Kuchen für mittags, abends machen wir selbst belegte Pizza.

Vorher muss aber noch ein bisschen "Klar Schiff" gemacht werden in der Bude :=o

B8DC_33x3


Guten Morgen,

ich koche heute ABEND Zucchini-Paprika-Gemüse mit Reis *lecker*

Hab jetzt schon Hunger ;-D

Heute Mittag gibt es bei mir nur Müsli, da ich in der Arbeit heute kein Mittag habe :-(

M;rs. C>uxllen


Bei mir gibts gefüllte zucchini mit kartoffelpüree, ein schlechtwetteressen :-q

BmD'C33x3


Bei mir gibts gefüllte zucchini mit kartoffelpüree, ein schlechtwetteressen

den Kartoffelbrei gibst du in die Zucchini und ab in den Ofen? Wird der dann nicht trocken oder wasa ist dein Geheimnis? Hört sich aber lecker an :)^

s-al9~0


*:)

Es soll heute gebratene Nudeln geben. Macht ihr auch manchmal welche? Was tut ihr dran für den Geschmack? Da ich ja erst seit nem halben Jahr selbst koche, fehlt es mir noch an Erfahrunge und gerade hier bei den gebratenen Nudeln finde ich, dass es denen oft an Geschmack fehlt.

Ich hab aber auch nur wenig zum Würzen da, würd aber noch was zu kaufen, falls es hier eine dringende Empfehlung gibt. @:)

B"DC33x3


gebratene Nudeln

also ich muss mich schämen weil das kein kochen ist aber ich mache auf die gebratenenen Nudeln entweder eine süß-saure Soße ausm Glas oder ich mach einfach Schinkennudeln draus :-)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Ernährung oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Übergewicht · Unter­gewicht · Magen und Darm · Zahnmedizin · Suchtprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH