Was kocht Ihr heute?

BADCX333


Wir haben gestern gegrillt und heute gibts die Reste aber erstmal schön frühstücken ;-)

f"raggxle


Heute gabs wieder schnelle Küche: Gefüllte Nudeln mit Tomate Mozzi, dazu Pinienkerne, Butter, Tomaten und Avocadostückchen.....war lecker. Waren den ganzen Tag unterwegs, erst den Kinderflohmarkt leer gekauft, dann nacheinander beide Großelternseiten beglückt. Mutti totmüde, Kind schläft so grad....

AIlvaAxva


Ich fang' jetzt erst an... ich hoffe es dauert nicht so lange, aber mein Plan ist: Kokos-Reis-Pfannkuchen und dazu so eine Gemüsemischung (frisches Zitronengras, Paprika, Zwiebeln, Weißkohl...) Hab' ich schon öfters gemacht und schmeckt (zumindest mir ;-D ) echt gut :-)

Gerauxamsel


@ AlvaAva

Bist Du neu im Fressfaden? Wenn ja: HERZLICH WILLKOMMEN @:)

Alle anderen Neulinge sind auch herzlich willkommen - ich bin seltener und kürzer hier unterwegs und bekomme nicht mehr so alles mit.

Wie machst Du diese Kokos-Reis-Pfannkuchen? Meiner süssen Familie dürften solche Pfannkuchen schmecken.

Heute hatten wir einen Eintopf mit Hackfleisch, Rosenkohl, Ebly-Weizen, Möhrchen und Erbsen. Bekam die Herrlichkeit frei Haus geliefert von Sohnemanns Freundin, die Profiköchin ist.

P"IA


Heute gab es Rehbraten mit Serviettenknödel, Pilzsauce und Blaukraut (hat mein Mann gekocht)

nebenher hat er einen großen Topf Chili con carne gemacht (ich hab morgen Geburtstag), eine Tomatencreme und Auberginencreme.

Gerade steht er im Keller und macht eine Salattorte

ich bin nur für die süßen Kuchen/Torten zuständig...

Zitronentorte, Schokobananentorte, Rhabarberkuchen mit Baiser, Mohn-Quarkkuchen mit Streusel... und herzhafte Muffins (doch noch was "unsüßes")

STammy2J010


Ebly, ich bzw. meine Arbeitskollegin hat's im Kaufland gefunden und das beste: Meine Kinder und mein Mann MÖGEN es! Rosenkohl gibt es bei uns nur im Winter, da muss der Frost drüber ]:D wir hatten heut 30 Grad im Schatten, deshalb gab es Hähnchenschenkel mit Kartoffelsalat

A.lvaAvxa


@ Grauamsel:

Ja :-) Und danke für's Willkommen ;-)

Die Kokos-Reis-Pfannkuchen mache ich für mich in einem eher 'herzhaften Kontext'. Ich denke aber, dass man sie auch durchaus noch mit Zucker süßen und dann bsp. Kompott oder Zimt/Zucker o.ä. essen kann.

Ich versuche hauptsächlich gluten- und eifrei zu essen. Daher bin ich auf diese Kombination gekommen. Gestern habe ich für den Teig (hat gut für 2 Personen gereicht, es sind auch noch Pfannkuchen übrig geblieben) 2 Dosen Kokosmilch mit 500g Reismehl vermischt, dazu zwei gehäufte EL Sojamehl (Ei-Ersatz). Je nachdem wie dünn der Teig sein soll, kann man noch Wasser dazugeben.

Der erste Pfannkuchen geht irgendwie immer daneben. Man nimmt am besten eine kleine Pfanne (ich hab' beschichtete), da der Teig doch schnell bröckelt. Die Pfanne muss ziemlich heiß sein, etwas Öl rein (ich nehme immer Rapsöl) und dann ca. 1 1/2 Kellen Teig. Wenn's zischt sobald der Teig den Pfannenboden erreicht, ist die Chance hoch, dass der Pfannkuchen gut wird.

Im Pfannkuchen bilden sich dann im Idealfall so kleine Luftlöcher.

Zeitangabe kann ich gar keine machen, ich schau' einfach wie es aussieht und gehe mal testweise mit dem Pfannenwender vorsichtig unter den Pfannkuchen. Jedenfalls darf der Pfannkuchen nicht ankleben. Wenn ich mit dem Pfannenwender drunter und ihn anheben kann ohne dass direkt am Rand was einreißt, wende ich. Da muss man echt schnell sein, sonst gehts kaputt. Das ist einfach ein Nachteil, wenn kein Ei drin ist.

Die zweite Seite lasse ich dann auch nach "Gusto" noch in der Pfanne.

Mit dem Gemüse dazu hatte ich mich allerdings etwas vertan. Zwiebeln hatte ich keine drin. Ich hatte Zitronengras und frischen Ingwer angebraten, dazu dann Paprika und Weißkohl und noch ein Glas mit Sprossen. Und zum Schluss noch etwas Reisessig. :-)

GbrauaPmsxel


@ Sammy

Rosenkohl gibt es bei uns nur im Winter, da muss der Frost drüber

Ja, hast recht und bist eine aufmerksame Leserin! * flüster * es war letztjähriger Rosenkohl aus dem Permafrost...

@ AlvaAva

Danke fürs Rezept und die narrensichere Beschreibung. Weil ich eine Freundin mit Zöliakie habe, kann ich sie nun endlich mal RICHTIG bewirten, dh. selbstgemacht, denn sie bekommt bei mir sonst immer nur Gekauftes oder sie bringt es selber mit. Selbstverständlich mag ICH diese Pfannkuchen auch.

G-rauxamsel


@ Alle

AlvaAva kocht glutenfrei! Wenn jemand auch noch solche Kost isst, gibt's bei ihr sicher gute Rezepte.

S^ayapng83


Das Wochenende war superschön, aber auch recht anstrengend mit wenig Schlaf... Daher verschieben wir den Wocheneinkauf auf morgen und heute Abend wird es Lachs-Spinat-Nudel-Auflauf geben, dafür hat's die Zutaten noch im Gefrierfach

errd<nuckxel


Sayang

rezept bitte haben will :*

Wealt4raut/1933


Nackensteaks mit Kraut-und Kartoffelsalat :-)

efrdnuxckel


gefüllter hackbraten mit Salzkartoffeln und grünem Salat

CCat3wiPesexl


Heute soll es Hähnchen mit Pommes geben. Was nur doof ist, die Hähnchen werden im Backofen nie so richtig knusprig, braun ja aber eben so latscherich. Hat da jemand einen Tipp für mich? Einen Grill haben wird nicht, auch nicht im Backofen, deshalb geht es nur mit Ober- und Unterhitze. Kann man irgendwas ans Gewürz machen, dass sie "knackig" werden? Ich freue mich über jeden Tipp und würde es dann auch heute abend direkt ausprobieren.

BlDCM333


@ Catwiesel

brate sie vorher in der Pfanne richtig gut an und bestreich sie am besten ein wenig mit Honig, dann bekommst du eine schöne resche Kruste :-)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Ernährung oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Übergewicht · Unter­gewicht · Magen und Darm · Zahnmedizin · Suchtprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH