Was kocht Ihr heute?

MKarr*yP1oppixns


Hier gab es auf ausdrücklichen Wunsch eines Kindes Labskaus mit Spiegelei, Gurken und Rote Beete und zum Nachtisch den besagten Zitronenquark.

Letzten Sonntag habe ich endlich wieder eine Hühnersuppe gekocht, 12 Liter waren es sicher.

Nur ist dann nach 2 Tagen leider nichts mehr von da.

Da Hühnersuppe im Sommer schnell umkippt koche ich sie dann nicht, um so mehr hat die Familie sich darüber gefreut.

fLr;agglxe


Fürs Krimidinner fällt mir noch ein: Lachswraps als Vorspeise (ich kann n rezeot raussuchen, wenn du magst, das ist mit nem ganz dünnen pfannkuchenteig vom blech, ner merrettichsoße und eben lachs, das wird dann gerollt und in scheibchen geschnitten, fertig. n bißchen salat dazu und njamm. Oder einfach sowas wie gürkchen etc, das find ich auch gut dazu.

Als Nachtisch find ich immer Tiramisu ungeschlagen, auch zum vorbereiten. Oder einfach nen Obstsalat und vielleicht ne kugel eis dazu?

f5rag gxle


Für mich gabs heute kürbisspalten aus dem ofen und dazu ein bißchen bunten salat. War lecker! Kathy, vielleicht ist das auch was für euch?

LiilaLixna


Vielen Dank schonmal für die Ideen @:)

Canapes (schreibt man die so ) vor ab dann einen Salat als richtige Vorspeise

Find ich gut, ich weß nur nicht, was für einen Salat. Einfach gemischten? Wirkt irgendwie langweilig, oder? Hat da jemand vielleicht eine etwas "ausgefallene" Idee für einen Vorpseisensalat?

Panna Cotta mag ich selber leider so gar nicht.

Das Eis geht wegen mehreren Schwangereren leider nicht, weil rohe Eier verarbeitet sind. Aber die Eis-Idee finde ich gut, kann man ja auch sehr leckeres kaufen und mit Obst/Soßen erweitern. Darf nur nicht wieder so viel zum Anrichten sein, das kann man bei Eis ja schlecht vorbereiten.

Zitronenquark hört sich auch lecker an, leider hatte ich letztes Jahr schon Limettenmousse gemacht, das ist mir zu ähnlich.

Lachswraps als Vorspeise

Genau das hab ich auch letztes Jahr gemacht :)^ Kam auch super gut an bei allen...jetzt weiß ich nicht, ob ich das schon wieder machen kann?

Was haltet ihr von so [[http://www.chefkoch.de/rezepte/1367341241598798/Mini-Party-Quiches.htm Mini-Quiches]] als Vorpeise mit ein bisschen Salat?

Sxayagnxg83


@Krimidinner

Als Nachtisch würd ich auch eine Quark- (wahlweise Joghurt-)Speise vorschlagen, die kann man dann schon am Tag zuvor machen. Und als Vorspeise eine Suppe, die vor dem Servieren nur noch mal aufgewärmt werden muss oder ganz einfach einen schönen Salat? Als Hauptgang vielleicht etwas aus dem Ofen, das man gut vorbereiten und dann zur Not bei niedriger Temperatur auch ein wenig länger drin lassen kann?

Wo bekommt man denn die Story usw. für das Krimidinner her? Ich find die Idee klasse und würd das gerne mal machen :-)

Wir müssen heute Mittag ersrt mal Wocheneinkauf machen, mal schaun, was es dann heute Abend zu essen gibt. Ich hätte mal wieder Lust auf grüne Bohnen und Hack in Sojasoße und Reis dazu :-q Heute Mittag gibt's nen griechischen Salat mit Pizzabrot, Überbleibsel vom gestrigen Abendessen...

L*il3aL4inxa


@ Sayang:

Hab schon ein schlechtes Gewissen, weil ich so viele Einschränkungen nenne |-o Aber ich esse furchtbar ungerne Suppe und gerade bei meinem eigenen Dinner sträubt es mich, als Vorspeise Suppe zu machen ;-)

Hast du für einen Salat eine gute Idee? Ich mach immer nur langweiligen Rohkost-Salat mit Joghurt oder Essig-/Öl-Soße |-o ;-)

Als Hauptspeise hatte ich schon an Lasagne gedacht, schmeckt allen, lässt sich vorbereiten und ob die 20 Minuten länger im warmen (nicht heißen) Ofen bleibt, ist ja relativ egal.

Ja, die Stories kann man fertig kaufen. Ich hoffe, ich darf den Link hier so reinstellen?! [[www.krimi-total.de Krimi-Total]]

Du erhälst dann verschlossene Umschläge mit den Rollenbeschreibungen, einer Spielanleitung, Zusatzinfos (Sitzplan etc.) und Hinweisheftchen für jeden Spieler, die während des Spiels neue Erkenntnisse, Hinweise, Gerüchte usw. liefern.

Ich war vorher etwas skeptisch, ist aber letztes Jahr super gut angekommen und alle Mitspieler haben sich tierisch reingesteigert, um den Mörder zu entlarven ;-)

BUDC3x33


abgebräunte Maultaschen mit Ei und Salat

E9hem&aligenr Nutze6r (#4314x99)


@ lilalina

Das Schokosouffle von chefkoch soll ganz gut sein (mit flüssigem Kern).

gemischter Salat? Mit Kürbiskernen, Sonnenblumen- oder Pinienkernen. Mit Honig-Senf-Dressing oder Kürbiskernöl. Mit Thunfisch und Zwiebel und Oliven oder Mozzarellakugeln oder Feta oder sowas. Mit panierten Backhendlteilen (normal/Kürbiskerne/Cornflakes) oder Putenbrust oder Truthahndings.

Wir hatten letztens so Plastikampullen bzw -pipetten auf einem Thunfischsalat (wobei es eben so ganze Thunfischstücke waren wie beim Sushi), da konnte man sich das Dressing selber drübertun.

Ehhemali[ger NuPtze$r (#4P3149x9)


wenn du davor ein dunkles und ein helles Brot in Scheiben schneidest und 3 Aufstriche beispielsweise herstellst (wie in den Restaurants)...

oder Bruschetta – klingt auch gut.

r.edd&raxgon


Hmm, zu dem Salat. Ich mache gerne einen gemischten Salat mit Feta (musst du halt den mit pastorisierter Kuhmilch nehmen wegen der Schwangeren) Da kommt so gut wie kein Dressing hin 2-3 EL weißen Balsamiko, 1 EL Olivenöl, Salz, Pfeffer, Dill, bisschen Paprikapulver und weitere Kräuter nach wahl, Gemüse nehme ich immer roten und gelben Paprika, Gurken u. Tomaten. Man kann auch noch Frühlnigszwiebeln rein machen und eben den Feta dazu. Egal wo ich den Salat mitgebracht oder bei mir serviert habe, der kam immer super an. :)z

f~raghgle


Wir haben vor kurzem n salatrezept ausprobiert das echt lecker war. Ich weiß nicht ob ich den link finde, aber ich kann ja mal beschreiben: drin waren cherrytomaten, zwiebeln, Paprika (eig im ofen gegarte ohne haut, wir haben einfach frische genommen und es war lecker), avocado und wassermelone. dazu ein ganz einfaches dressing aus balsamico, öl, salz und pfeffer. War superlecker und toll frisch mit der melone.

Miniquiche find ich nicht schlecht dazu oder so käseschnecken, die kann man nach belieben abändern. ich nehme dazu knack und backteig für croissants, roll den aus ohne ihn auseinander zu machen an den geriffelten stücken und dann kommt ne masse aus gorgonzola und frischkäse drauf und dann zusammenrollen, in scheiben schneiden und im ofen garen. superschnell fertig, schmecken kalt und sind lecker!

k#athtykexks


Danke für eure Vorschläge! Ich fand alle sehr gut muss ich sagen, nur bei Gemüse ist mein Freund immer schwierig. ;-) Wir haben uns jetzt auf Spätzle mit Pfefferrahmsauce geeinigt, das gibt es dann wahrscheinlich morgen.

@ LilaLina

Krimidinner ist sicher witzig, das würde ich auch gerne mal machen!

Ich finde die Mini-Quiches sind eine gute Idee, als Salat könntest du noch [[http://www.med1.de/Forum/Ernaehrung/633822/18977258/ diesen]], von Martienchen in einem anderen Faden vorgeschlagenen, machen. Als Nachspeise vielleicht ein Kuchen/eine Torte? Das wäre gut vorzubereiten. Oder Crumble? ":/

EBhem.aligEer Nutpzer 0(:#431x499)


@ lilalina

oder so Schinken-Käse-Kipferl aus Blätterteig.. gingen auch als Vorspeise

Lfi0laDLxina


Echt toll, was ihr alles für Ideen habt!! Vielen Dank dafür @:)

Besonders die Crumble-Idee zum Nachtisch finde ich gut. Der lässt sich doch sicher auch gut vorher zubereiten und dann zwischendrin in den Ofen schieben oder? Hab' so kleine Auflaufförmchen, theoretisch könnte ich doch auch pro Person ein Förmchen machen.

Die Salatideen hören sich auch gut an, werde es wohl mit einer Quiche bzw. so Blätterteig-Dingern kombinieren. Und die Sachen, die die lieben Schwangeren nicht dürfen, kann ich beim Anrichten ja weglassen. Da es der erste richtige Gang ist, kann ich den vorbereiten bevor die Gäste kommen.

kgat}hoykxeks


Der lässt sich doch sicher auch gut vorher zubereiten und dann zwischendrin in den Ofen schieben oder?

Ich denke schon. :)z Man kann auf jeden Fall zumindest den "Streuselteig" vorher schon machen und ggf. das Obst schnippeln und schon mal in die Form(en) legen. Oder du bäckst das Ganze schon vorher und schiebst es nachher nur nochmal kurz in den Ofen.

Ich hätte da Rezepte für [[http://www.chefkoch.de/rezepte/1796721290274251/Beeren-Crumble.html Beeren-]], [[http://www.chefkoch.de/rezepte/1159171222074763/Apple-Crumble.html Apfel-]] oder [[http://www.chefkoch.de/rezepte/1956161318339302/Zwetschgen-Crumble.html Zwetschgencrumble]].

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Ernährung oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Übergewicht · Unter­gewicht · Magen und Darm · Zahnmedizin · Suchtprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH