Was kocht Ihr heute?

kBathyAke7ks


@ Mjinna

Siehe [[http://www.med1.de/Forum/Ernaehrung/633836/19066442/ hier]]. *:)

scweet*ylei!n


@ alle Kranke hier im Faden

Ich wünsch euch allen gute Besserung – ruht euch schön aus und werdet bald wieder gesund!

@ Yucca

Ich drück dir die Daumen, dass du bald wieder fit bist und wünsch dir schon einmal einen super schönen Urlaub!

@ all

Mir geht´s zum Glück wieder gut. Der Weißheitszahn macht (dank Antibiotika und drei Behandlungen beim Zahnarzt) keine Probleme mehr. Allerdings muss er wirklich raus. Ich hab´s mal für den Winter eingeplant und hoffe, dass er bis dahin keine Probleme mehr macht...

Heute Abend machen wir panierte Backfischstücke (von Bofrost *hihi*) und dazu Kartoffelsalat und Remoulade *yammi*

Ansonsten gab´s die letzten Tage: Hähnchenbrust in Paprikasahnesauce und dazu Reis, Königsberger Klopse mit Salzkartoffeln und selbstgemachte Pizza... hab´s ein wenig genossen, wieder alles essen zu können ;-D

@ alle SüßspeisenspezialistInnen hier

Hat jemand ein gutes Rezept für ein Apfel-Crumble für mich?

L~ilaiLinxa


Hier gibts frische Nudeln (von Aldi :-q ) mit gehackten Tomaten, Zwiebeln, Knoblauch, Rucola und Parmesanspähnen.

rTeddr(agon


@ sweetylein

Phil0mena hat vor ein paar Seiten eins reingestellt ich hab das mal Zitiert.

Gerne! Ich versuche mal das in Mengen zu fassen – ich mach das immer nach Schnauze. |-o

Vier Äpfel schälen, Kerngehäuse entfernen und würfeln. Einen kleinen Schluck, gerade bodenbedeckt naturtrüben Apfelsaft in einem kleinen Topf erhitzen, die Äpfel, eine Prise Zimt, einen Esslöffel braunen Zucker dazugeben und ca. 15 min köcheln lassen – gelegentlich umrühren.

Derweil die Streusel aus ca. 100g Mandelmehl, 100g Weizenmehl, 200g Butter und 200g Zucker kneten, das Mark einer Vanilleschote ebenfalls verkneten.

Die Apfelmasse in eine gebutterte und mit Mandelsplittern belegte Auflaufform geben, die Streusel darüber krümeln und alles im Ofen ca. 25 – 30min bei 180° backen (fertig ist er, wenn die Streusel leicht gebräunt sind) – reicht für ca. 3 – 4 Personen oder zwei kleine Bären. ;-)

Geht schnell und gelingt immer, auch an Bad-Koch-und-Back-Tagen. Dazu kann man Schlagsahne reichen, Vanilleeis oder meine Kinder essen ihn gerne mit Vanillesoße.

Vielleicht ist das ja was für dich. ;-)

WMeide#nfee


Na klar, die Täler hab ich so gemacht:

Butternußkürbis-Plätzchen aus dem Ofen

1 Butternußkürbis schälen und in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden. Diese in Salzwasser 5 min lang garen.

Inzwischen etwas Couscous Quellen lassen und mit Tomatenwürfeln vermischen. Salzen. Gewürze mach Geschmack dazugeben.

Die Kürbistaler in eine Auflaufform setzen und mit zwei Löffeln die CousCousTomatenamasse darauf verteilen. Dann noch etwas Ziegenkäse auf die Taler klecksen und je eine Walnuss draufgeben.

5 Minuten bei 180' Umluft Backen.

sBwe[etiy@leixn


@ reddragon und Phil0mena

Vielen Dank für das Rezept! Das hört sich ja super an – werde das genau so ausprobieren. Bericht folgt...

GQänsekblümlxein


Mir gehts heut ein bisschen besser, aber immernoch ko. Gut, dass ich morgen noch frei hab.

Wir hatten heute Maultaschen selbst gemacht und zum Kaffee gabs Marmormuffins

S'ayanxg83


Wir hatten Schnitzel-Spätzle-Topf...

k`athiykexks


Wir waren diese Woche ganz schön kochfaul... Heute haben wir spontan Pizza geholt.

Mir geht es heute aber auch wieder schlechter irgendwie... Also entweder werde ich doch krank (gut möglich, da mein Freund zur Zeit auch krank ist), oder ich hab' wieder irgendwelche doofen Nährstoffmängel (wollte ich eh kontrollieren lassen) oooder mein Hashi schlägt zur Zeit echt böse zu. %:| {:(

g.ato


Gulasch mit Klöße :-q

S:auer&gurke


Bei uns gibt es heute Gemüsesuppe, zum Nachtisch habe ich letzte Woche für mich Kratzeis gekauft.

Fnelici tas21


Apfel-Curry Suppe

r~eddrxagon


Nudeln mit Bolognese.

B7iejne$_26


gefüllte paprika (mit hackfleisch) mit tomatensoße und reis ;-)

cLlaiiret


Reis mit Aubergine, Champignons, orangen Mini-Paprika und Tomatensauce.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Ernährung oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Übergewicht · Unter­gewicht · Magen und Darm · Zahnmedizin · Suchtprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH