Was kocht Ihr heute?

sjweDettyleixn


@ Sayang

Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag – genieß den Tag bei all den Schlemmereien, die´s bei euch gibt und feier schön @:)

@ Cleo

denn es gab einen familiären Todesfall

Mein herzlichstes Beileid :)* :)-

@ dragonfire

Meine Oma ja leider auch.

Auch dir mein herzlichstes Beileid :)* :)-

@ all

Ich hab seit heute Urlaub und muss erst am 8. April wieder anfangen mit arbeiten *freu* Zum Mittagessen bin ich dann spontan zu meinen Eltern (mein Mann hat erst ab morgen frei). Dort gab´s Schnitzel, überbacken mit Tomaten und Mozzarella in Tomatensauce, dazu Kartöffelchen und grünen Salat. Es ist noch ein bißchen Fleisch übrig geblieben. Von Dienstag hab ich Kartoffelpü übrig. Also gibt´s heute Abend das Fleisch, angebratenes Kartoffelpü (so wie Rösti, nur als ganze Masse). Da das aber wahrscheinlich nur für eine Person reicht, mach ich wahrscheinlich noch ein überbackenes Baguette dazu (habe ein Aufbackbaguette, Salami, Tomaten und Käse da...)

Ostern

Ich hab am Montag ja mein Osteressen. Als Vorspeise wollte ich ursprünglich eine Suppe machen. Ich hab aber total Lust auf Salat und Ziegenkäse. Problem: zwei der sieben geladenen Gäste mögen keinen Salat (wie kann man nur keinen Salat mögen ??? ) Was passt denn noch zu überbackenen Ziegenkäsetalern? Kräuterbaguette? Oder habt ihr noch eine andere tolle Idee für eine frische und leckere Vorspeise?

C6l|eo Edwa;rds ^v. Davonpxoort


Danke sweetylein und Grauamsel, aber ich glaube, das ist bei mir nicht so der Fall, denn obwohl ich die Person sehr mochte, als einige der wenigen aus meiner Familie, fühle ich mich nicht betroffen. ":/ Irgendwie so... komisch, das Gefühl. Nur seine letzte Geburtseinladungskarte (er hatte erst Geburtstag), die wir uns im nachhinein angeschaut haben, hat seltsamerweise für mich ahnen lassen, dass was passiert. Sie ist sehr komisch formuliert, so als Abschied, mit sehr viel Mühe. Aber das ist jetzt echt hier unpassend. ":/

Das Essen hat geschmeckt.

dPragAonXfinre


Danke Sweetylein.

Ich werde heute Abend im Sandwichmaker mir ein paar Sandwiches machen, irgendwie hab ich heute nicht den besten Tag. :-/

NTeuves-Glxück


an Feuerdrache

Mach dir doch ein buntes "Mir selbst eine Freude" – Sandwich. Belege es an jeder Ecke mit was Anderem: Käsesorten, Wurstsorten. Und das andre Sandwich bekommt schöne frische Butter aufgestrichen und aus den Blumentöpfen gezupft daraus einen Phantasieblumenkräuterstrauss. Und das schönste Blatt kommt symbolisch von mir zum -wiederfrohmachen. @:)

Dazu den Lieblingstee genießen :)*

dMrago?nfire


Danke Neues-Glück, das hast du wirklich sehr schön gesagt. :)_

Ich hab mir jetzt Salami-Käsesanwiches gemacht. Sie schmecken sehr lecker. :-q

Eine Kanne Tee werde ich auch noch machen und dann schön aufs Sofa kuscheln. Ob ich was lese oder doch den TV anmache werde ich dann sehen. Wird schon wieder, man muss immer nur nach vorn schauen. :)z

kdath"ykxeks


Die Hälfte hab ich natürlich wieder vergessen...

Sayang, alles Gute zum Geburtstag!

Und an alle Trauernden mein Beileid. :)-

SuauerRgurke


Bei uns gab es Gurkensuppe.

dCragonbfire


@ Sayang

auch von mir alles Gute zum Geburtstag.

@ Sauergurke

Wie macht man denn Gurkensuppe und was isst man da dazu? Ich kenn das gar nicht. |-o

SaauergGurkxe


Wie macht man denn Gurkensuppe und was isst man da dazu? Ich kenn das gar nicht.

dragonfire

Meine Mutter macht die Suppe. Frische Gurken würden keinen Sinn ergeben, sondern saure Gurken natürlich. Die Grundbasis ist irgendwie, dass sie da Rippchen oder ähnliches Fleisch mit einkocht, wird aber von uns nicht mitgegessen. Wenn überhaupt kann das gekochte Fleich dann jemand gesondert abknabbern. Dann wie gesagt saure Gurken und Kartoffeln. Keine Ahnung, was eine Suppe sonst noch zur Suppe macht. Wenn wir wollen, dann kommt in die fertige Suppe vor dem Essen Sahne rein. Dann ist sie cremiger.

durago=nfirxe


Okay klingt interessant. :-D

S^auerrgu[rkxe


Ach so, die Gurken selber werden nicht in grosser Masse mitgegessen. Es ist eher das andere Zeug, welches man benötigt, um Gurken einzulegen.

d#raPgon6fire


Okay danke Sauergurke. @:)

P9IxA


Heute gab es Nudelsuppe und Kaiserschmarn mit Apfelmuß

An Karfreitag git es bei uns traditionell nur einfache Küche ohne viel finesse:

Gedämpften Fisch mit Salzkartoffeln

P?IxA


Wir machen manchmal die Gurkensuppe aus dem Buch über Horst Lichter.

Die ist allerdings sehr Sahne und Butterlastig, wenn man richtige Schlangengurken (Salatgurken) nimmt (keine Wassergurke grün) z.B. aus dem eigenen Garten schmeckt die echt genial.

http://www.rezeptwiese.de/rezepte/94623-gurkensuppe_alla_lichter

a@fri


Es war, trotz allem, "schön" weil nur die engste Familie beisammen war und nicht – wie später an der Abdankung – das halbe Quartier. Wir sprachen bei diesem Essen natürlich über die Oma und das eine oder andere mal huschte sogar ein Lächeln über unsere Gesichter.

Das kenne ich auch, nur die engsten Familienmitglieder scharen sich um den sterbenden oder toten Vater, aber dennoch fallen auch aufmunternde Zitate des Patienten. Ich habe das damals als recht schön empfunden, gerade weil die Todesumstände nicht besonders aufbauend waren. Wenn ich mal sterbe und die Familie ist dabei und macht auf meine Kosten Scherze -> Dafür! Ideal wäre dann noch ein von mir gemachtes Dessert, aber man soll ja nicht zu viel verlangen...

Bei uns gab es heute Pizza mit Tomatenschmatze, Paprika, Kochschinken, Peperoni (für mich) und Mozzarella gebacken. Diesen Teig muss ich mir unbedingt für Zuckerkuchen merken, weil er so geil aufgeht und dabei locker flockig wird. Eigentlich sollte er einen Tag im Kühli ruhen, aber es war Zeitnot und so durfte er nur ein paar Stunden dort verbringen. Vielleicht ist das gar kein Bug, sondern ein Feature...

Jedenfalls macht meine Ma den allerbesten Zuckerkuchen der Welt und wenn sie mal nicht mehr ist... Ich mache mir da schon so meine Gedanken. Diesen Teig mit weniger Salz, dafür mit Zucker und Butter belegt, nach dem Backen mit saurer Sahne oder Creme fraiche bestrichen, das muss himmlisch sein. Wer soll denn in Zukunft die Versorgung der Geburtstage mit Zuckerkuchen sonst sicher stellen, wenn nicht ich? ;-D

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Ernährung oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Übergewicht · Unter­gewicht · Magen und Darm · Zahnmedizin · Suchtprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH