Was kocht Ihr heute?

gWrosasexrwels


Eisbein mit Sauerkraut und Pellkartoffeln.

S%auer7guxrke


Eine kurze Frage. Kann ich grünen Blattsalat im Kühlschrank in einer geschlossenen Tupperdose lagern? Soll ich da etwas Wasser dazugeben? Ich wollte dafür jetzt keinen eigenen Faden eröffnen. Im Internet wird das durchaus empfohlen.

calair"et


Vollkorn-Penne mit Sauce aus Zwiebeln, Spinat und Tomaten.

gEretua_


nudeln mit pesto und hinterher selbstgemachtes himbeereis!

e\sHotixca


Sauergurke – hast du kein Gemüsefach?

a_fri


Grauamsel

– weichst Du die getrockneten Tomaten in Rotwein ein, bevor Du sie zu Sauce verarbeitest?

Nein, sie sind in Öl eingelegt im Glas, daher brauchen sie nicht geweicht zu werden. Das Öl aus dem Glas nehme ich zum Anschwitzen der Zwiebeln, die kleingeschnittenen Tomaten kommen dann dazu, das ergibt herrliches Aroma. Ehrlich gesagt kann ich mir Rotwein mit Tomaten geschmacklich nicht so recht vorstellen...

topic: Heute gab's turboschnell gekocht Lachs gebraten, Reis, Kräutersauce aus dem Päckchen von M*gg* und dazu Eisbergsalat mit Dressing nach Wahl.

G[r9auagmsel


@ FKKFAN

Bei mir wirds heute äußerst kompliziert. Da können selbst Sterne-Köche nicht mithalten:

CornFlakes, Milch drüber, fertig

;-D

Ja, denn die schöne Hindrapierung der Flakes in den Teller ist eine Kunst, die Milch muss die genau exakte Temperatur haben (10°) und das Fünfsterngericht muss unverzüglich serviert werden, sonst werden die Flakes weich. (Fachausdruck: läätschig)

@ Dragon

Mein x:) war Lehrer und ich habe öfters Desserts für 24 Schüler gemacht. Sonst hätte ich die Mengen auch nicht im Kopf.

@ Sauergurke

grünen Blattsalat im Kühlschrank

Ich tu' ihn immer gewaschen in einen Plasticsack und zuunterst einzwei Blätter Haushaltspapier. Durch die Restfeuchte hält sich der Salat gut. Dafür würde ich keinen teuren Tupper anschaffen, der den ganzen Kühlschrank füllt.

@ afri

Danke für Deinen Tomaten-Exkurs

SMauerguxrke


Sauergurke – hast du kein Gemüsefach?

esotica

Nein.

Ich tu' ihn immer gewaschen in einen Plasticsack und zuunterst einzwei Blätter Haushaltspapier. Durch die Restfeuchte hält sich der Salat gut. Dafür würde ich keinen teuren Tupper anschaffen, der den ganzen Kühlschrank füllt.

Die Tupperdose war nicht teuer. Ausserdem habe ich sie ja schon. Ich werde mal sehen, ob der sich 3 bis 4 Tage darin gut aufbewahren lässt.

YguKccba?Paxlme


Ich habe vor kurzem gerade Ruccola in einer Tupperdose gelagert, weil mein Gemüsefach so voll war. Nach 2 Tagen war er immer noch knackig :)^ Ist zwar kein Blattsalat, aber vielleicht klappt das ja auch.

S3aue5rguprke


Ich werde das mal ausprobieren. Ach ja, wenn mit Gemüsefach die Kiste unten unter der Glasplatte gemeint ist, dann habe ich doch eines. Ist aber auch voll bei mir. Im Netz steht, dass man z. B. Birnen und Äpfel nicht zusammen mit Salat (auch im Kühlschrank) lagern soll. Ich persönlich verstehe es nicht, dass z. B. Leute, auch meine Familienangehörigen sämtliches Obst und Gemüse nicht im Kühlschrank lagern. Ich habe sogar Bananen und Orangen im Kühlschrank. Ich finde, es schmeckt alles viel besser. Zugegeben, jetzt, wo ich meine Ernährung umgestellt habe, ist mein Kühlschrank rappelvoll. Ich überlege mir, so einen amerikanischen Kühlschrank zu kaufen. :-)

f;ra#ggxle


Sauergurke, witzig, wie unterschiedlich der Geschmack sein kann...ich gewöhn mir grad ab, Tomaten im Kühlschrank zu lagern, weil sie dann viel leckerer sind. hab ich bislang nie gemacht. Aber für mich gehört ins Gemüsefach auch nur wenig rein...Salat und Gurke ist bei uns meist nur drin noch. Alles andere lagere ich außerhalb.

P"IxA


Hab ich mir auch gerade gedacht...

Es hält sich vieles länger im Kühlschrank, allerdings leidet das Aroma.

Gerade Tomaten aber auch Käse usw. entwickeln ihr Aroma erst richtig wenn sie auf Zimmertemperatur sind (finde ich).

Da brauch ich mir keinen Käse für 15 € das Kilo kaufen wenn er nacher genau so schmeckt wie der Diskounter Pappendeckel ;-D

Ich habe so ein Salattupper mit geriffeltem Boden damit er nicht im eigenen Saft liegt.

Oder ich lass ihn in der Salatschleuder...

Heute gibt es übrigens Krautschupfnudeln mit Hoeneßwürstchen ]:D

S aue\rgu7rke


Gerade Tomaten aber auch Käse usw. entwickeln ihr Aroma erst richtig wenn sie auf Zimmertemperatur sind (finde ich).

Da muss ich mal experimentieren.

Meine Salate schmecken mir noch besser, wenn sie über Nacht im Kühlschrank im Dressing liegen. ;-D

Y-ucc}aPadlme


Ui, wie unterschiedlich doch die Geschmäcker sind. Ich mag es gar nicht, wenn der Salat einen Tag steht. ne, mir ist das zu "sabschich". ;-D Tomaten lager ich auch nie im Kühlschrank, genauso wie Obst.

e{so@ticxa


Tomaten und Obst hab ich auch nie im Kühlschrank .. Ein bissl sollte der Salat schon ziehen, aber nicht eine ganze Nacht!! Und die Cornflakes mag ich eher lätschig, die dürfen schon mal 10Minuten oder so in der Milch bleiben :D

Ich hab den Salat ab und zu in einer Tupperdose, die ich vorher mit Küchenrolle ausgelegt hab... Wenn er jedoch schon gezupft und gewaschen is, hält er sich leider nicht mehr lang..

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Ernährung oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Übergewicht · Unter­gewicht · Magen und Darm · Zahnmedizin · Suchtprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH