» »

2000 kcal Tagesbedarf nicht leicht zu schaffen

a-dnd1


Wer isst denn 600g Nudeln aufs Mal :-o ?

An einem Tag wäre es kein Problem, auf einmal wäre es für die meisten zu viel :-q ;-)

Gdlob%etrTottehr8x1


@ DieHälfteIstGeschafft

Hmm...hab die 50g gerad durch nen Kalorienrechner gejagt: gut 300kcal, das Obst dazu hat ja kaum was...

Mit der Pizza kannst du Recht haben - bin kein kcal-Experte ;-) Ich ess wie ich Hunger hab, dann passt das schon - figurtechnisch ist alles top ]:D

DzieHä*lf\teIstkGescxhafft


@ Globetrotter81

Das Obst dürfte auch seine 150-200 Kcal gehabt haben und Müsli ist alles andere als kalorienarm. Deswegen verstehe ich auch nicht, wieso das so viele zum Abnehmen essen.

Du als gestandener Mann wirst davon auch mehr als nur 50 Gramm essen, nehme ich mal an. ;-) 100 Gramm Müsli haben durchschnittlich 400 Kcal.

Falls jemand fragt, warum ich das alles weiß, obwohl ich vom Kalorienzählen nichts halte. Anfangs wollte ich es auch so machen...

DbiebHälfteFIstGe0schaffxt


@ Globetrotter81

Auf seinen Körper hören und das Essen worauf man Hunger hat, ist sowieso die beste Art um gesund zu bleiben, insofern man kein gestörtes Verhältnis zum Essen hat. Du machst das also schon richtig so. ;-)

mgea! cu0lpxa


Müsli [...] Deswegen verstehe ich auch nicht, wieso das so viele zum Abnehmen essen.

Ich vermute mal, weil viel davon gar nicht vom Körper aufgenommen wird. Nimm als Beispiel ungeschrotete Leinsamen.

b\jo4ernZ34


mittags: 2 Käsebrote + Tomaten = nochmal ca. 700kcal

Hmm, also dann müsste man mind. 100 g Käse auf die Brote getan haben (z.B. Gouda 350kcal/100g), ansonsten eine Scheibe Brot max. 100kcal. Und Tomaten sind sehr wasserreich und haben sehr wenig Energie.

abends beim Italiener (voraussichtlich): Pizza + Salat mit Öl undso, dazu Wein = hmm...schwer zu schätzen...auf jeden Fall irgendwas zwischen 1000kcal und 1500kcal

Also meine Tiefkühlpizza hat so max. 600 kcal. Ich denke mal nicht, dass der Italiener noch 200g Butter draufschmiert oder sie mit Öl ertränkt, ehe er sie in den Ofen schiebt. ;-) Und bei einem Viertele Wein muss man auch keine arge Sorgen haben, dass man einen Bierbauch bekommt (0,25l Rotwein = ca. 150 kcal).

DHieHälf{teIstG|esc.hafft


@ mea culpa

Im Müsli sind aber genug andere Sachen, die sehr wohl aufgenommen werden. Also eigentlich ist es Schwachsinn, es extra zum Abnehmen zu essen.

@ bjoern34

Da sieht man wieder wie falsch du das Essen einschätzt.

Eine Fertigpizza kann man mit einer beim Italiener überhaupt nicht vergleichen.

Und 2 Käsebrote und Tomaten (wer weiß wie viele) können natürlich 700 Kcal haben, denn es gibt genug Leute, die dafür 2 Scheiben Brot, reichlich Käse und darunter auch noch Butter nehmen.

G@lobetroPttexr81


Ja, Tomaten kannste fast außen vor lassen ABER fette Scheibe Brot + Butter + Käse, das dürfte schon hinkommen.

Du sagst 600kcal pro Pizza, die Userin davor 1500kcal...lieg ich ja nicht soooo falsch mit meinen angenommen 1000kcal (laut Tabelle), dazu der Salat mit Öl...passt scho :-)

Hab ja insgesamt bei 3000kcal auch eher abgerundet.

b@joeGrnx34


@ DieHälfteIstGeschafft

Mir ist schon klar, dass man die Tiefkühlpizza vom Supermarkt nicht 1:1 mit der Pizza gleichsetzen kann. Aber in Relation sollte schon ungefähr dieselbe Energiemenge rauskommen. Wenn meine Pizza also 600kcal hat, wie schafft dann die vom Italiener auf 1000 oder gar 1500 kcal zu kommen (also die zweieinhalbfache Menge).

Und wenn Du meinen Beitrag aufmerksam gelesen hast, dann wirst Du bemerkt haben, unter welchen Voraussetzungen man auf 700kcal bei 2 Käsebroten kommt. Gouda ist schon mit am energiereichsten, wird höchstens noch von Parmesan übertroffen. Nimmt man 100gr (was wirklich reichlich dick ist) sind das 350 kcal. Zwei Scheiben Brot 2*100=200kcal. Und man kann davon ausgehen, dass man sich nicht mehr als 20g Butter draufschmiert = 140 kcal. Dann schafft man die 700, aber auch nur so.

b&joeBrn3x4


Hallo Globetrotter81,

Ja, Tomaten kannste fast außen vor lassen ABER fette Scheibe Brot + Butter + Käse, das dürfte schon hinkommen.

Du sagst 600kcal pro Pizza, die Userin davor 1500kcal...lieg ich ja nicht soooo falsch mit meinen angenommen 1000kcal (laut Tabelle), dazu der Salat mit Öl...passt scho :-)

Sag mal kennst Du eigentlich die Geschichte von dem Angler, dessen gefangener Fisch von Geschichte zu Geschichte immer größer und größer wurde, wenn man ihn jedes Mal darauf ansprach? ;-D ;-)

DUieHälfteI?stGmeschaf1ft


bjoern34

Ich habe schon viele Leute gesehen, die sich ihr Käsebrot so zusammenstellen. Ich finde es zwar auch unglaublich, aber so ist es halt

Und nein, bei einer Pizza vom Italiener kommt es ganz gewiss nichts in etwa auf das gleiche raus. Erstens ist die Pizza viel größer, zweitens die Zutaten viel hochwertiger, drittens der Käse echt und fettiger, viertens wird insgesamt wesentlich mehr Fett genommen. Und so könnte ich jetzt für etliche Beläge weiter machen. Natürlich gibt es auch Pizzen bei Italienern die "nur" 1000 Kcal haben, aber 1500 Kcal ist meistens realistischer. Vor allem wenn ich daran denke, wie das Fett manchmal oben auf den Pizzen schwimmt.

bAjoer$n34


Darf man auch fragen, wie oft ihr eine ganze Pizza im Restaurant in der Woche isst?

mGea cAulpxa


@ DieHälfteIstGeschafft

Im Müsli sind aber genug andere Sachen, die sehr wohl aufgenommen werden. Also eigentlich ist es Schwachsinn, es extra zum Abnehmen zu essen.

Ja, jede Menge Balaststoffe... Meine Schüssel Müsli hat jedenfalls (deutlich) unter 500 kcal, je nachdem wieviel Obst ich rein geb. Von 'alles andere als kalorienarm' kann da wohl nicht die Rede sein.

DbieHäjlfteIstBGeszchaf:fxt


@ bjoern34

Nicht oft, aber darum gehts hier nicht. Sondern darum, dass es eigentlich gar nicht so schwer ist, genug Kcal zu sich zu nehmen, weil das von vielen unterschätzt wird.

@ mea culpa

Wenn man sonst über den Tag recht sparsam isst, dann ist das in Ordnung. Trotzdem bleibe ich dabei, dass Müsli meinetwegen eine gute Alternative zu Baguette oder sonst was ist, Kraft gibt und relativ gesund ist, aber es ist genauso wenig förderlich wie hinderlich für eine Abnahme insofern man auf die Menge achtet (was viele aber leider nicht tun).

mJea cAulpa


Wenn man sonst über den Tag recht sparsam isst, dann ist das in Ordnung. Trotzdem bleibe ich dabei, dass Müsli meinetwegen eine gute Alternative zu Baguette oder sonst was ist, Kraft gibt und relativ gesund ist, aber es ist genauso wenig förderlich wie hinderlich für eine Abnahme insofern man auf die Menge achtet (was viele aber leider nicht tun).

Mir fällt halt nichts ein, was sättigender ist als Müsli. Von daher find ich <500 kcal wirklich wenig, damit komm ich den halben Tag rum.

Natürlich red ich dabei halt von richtigem Müsli und nicht sowas wie Schokopops...

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Ernährung oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Übergewicht · Unter­gewicht · Magen und Darm · Zahnmedizin · Suchtprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH