» »

Wassereinlagerungen nach Bulimie?

u9nlixke


..naja durch gesunde ernährung und nicht kot***!?

M5me VHaloixs


..das kann trotzdem nicht alles regulieren. ;-)

& ich bin weiterhin der meinung, du solltest dich durchchecken lassen. (speiseröhre, hormonstatus etc etc)

u n-like


hormonstatus

wieso? kann da auch was "kaputt" gegangen sein? zu welchem arzt denn am besten?

uBnlxike


magenspiegelung hatte ich vor nem jahr aber da war die bulimie auhc noch net wiedeer da :-/

MOme Vpalxois


natürlich, kann da was "kaputt" gegangen sein :-o

hast du deine tage noch? wenn nicht: das ist immer n "sicheres" zeichen, dass irgendwas nicht rund läuft.. (wenn du die pille nimmst, kannst du es erstmal für x monate vergessen, weil dein zyklus sich da regulieren muss. aber da bist du im verhütungsforum besser aufgehoben, die haben wirklich ahnung ;-))

dann bringt die magenspiegelung nichts.. bzw die ergebnisse sind hinfällig. :-/

lass dich bitte bitte untersuchen. & sag dem arzt, dass du bulimie hattest. dann wird besser auf die ergebnisse geachtet (wenn du, als beispiel, irgendnen wert hast, der 3,4 beträgt. normal ist 1,2-3,2. du hast also einen leicht erhöhten wert. aber noch in ner gewissen toleranzgrenze. da du aber bulimie hattest, sollte man das im auge behalten bzw. da jetzt schon eingreifen. verstehst du warum das wichtig ist?)

u0nl1ikxe


ich hatte mit meinen tagen nie probleme, habe allerding immer die pille genommen, die ich im august aber abgesetzt habe. seit dem habe ich emien tage auhc nicht mehr aber das scheint erstmal normal zu sein,.

was für einen arzt muss ich denn aufsuchen?

M(me` VaUloxis


wenn du die pille genommen hast, ist es kein wunder, dass du keine probleme mit deinen tagen hattest.. du hattest dann ja nie deine tage ;-)

n hormonstatus macht ein endokrinologe. ob das jetzt schon sinn macht, weiss ich nicht (im verhütungsforum nachfragen, die können dir sagen, ab wann das geht)

n allgemeiner check (blutwerte zb) müsste beim hausarzt gehen.

überwinde dich, deinem körper zu liebe @:)

uYn_liske


du hattest dann ja nie deine tage

öhm doch klar man mahct ja ne woche pause immer ;-)

ob das jetzt schon sinn macht, weiss ich nicht (im verhütungsforum nachfragen, die können dir sagen, ab wann das geht)

ne hab ich schon geguckt ... scheint normal zu sein dass die periode erstmal auf sich warten lässt :)z

M-me V%alois


öhm doch klar man mahct ja ne woche pause immer

wollen wir wetten, dass ich recht hab? ;-D

wenn man die pille nimmt, hat man eine künstliche abbruchblutung. diese blutung ist nicht mit einer normalen (= ohne pille, also ein natürlicher zyklus) periode vergleichbar.

es ist ja auch kein zyklus.

jo, das mit der periode weiss ich.. ich meint, ob n test beim endokrinologen schon sinn macht ;-)

u>nlitke


wenn man die pille nimmt, hat man eine künstliche abbruchblutung. diese blutung ist nicht mit einer normalen (= ohne pille, also ein natürlicher zyklus) periode vergleichbar.

den gedanken ahtte ich auch, aber immer verdrängt..naja.. aber ich bin mir nicht so sicher.. zahlt die kasse denn auch sone untersuchung der hormone? bei meiner hausärztin musste ich anfang des jahres echt betteln, weil sie meinte , die letzte untersuchung ist erst ein halbes jahr her und deswegen muss man nicht schon wieder das kostet zu viel....

uxnl}ikxe


gut,... sie wusste auch nicht von der bulimie :-/

M~me V5alo)ixs


such dir doch sonst einfach ne andere ärztin ;-) (wenn deine ärztin dir ne überweisung schreibt, müsste die kasse das bezahlen. auch hier kann ich wieder nur ans verhütungsforum & dir dortigen experten verweisen ;-))

& sag von anfang an, dass du bulimie hattest/ hast.

oder klär deine ärztin auf & dass du gerne dich durchchecken lassen würdest wegen folgen etc. wenn sie das nicht machen will, wechsel auf jeden fall, das wäre dann nämlich unverantwortlich!!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Ernährung oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Übergewicht · Unter­gewicht · Magen und Darm · Zahnmedizin · Suchtprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH