» »

Tee jeden Tag trinken gesund?

ANdel&inxa hat die Diskussion gestartet


Mir wurde mal gesagt tee entzieht dem Körper flüssigkeit und sei nicht gut das Literweise zu trinken...

Jemand sagte entweder viel Wasser oder Tee beides sei gesund...

Was soll man da glauben ??? ??? ??? ??? ??? ?'' gesund oder ungesund ???

Ich liebe Tee aber trinke kaum Wasser wenn ich viel Tee trinke....

Tu ich meinem Körper was gutes oder schlechtes ??? ?

Welche Tee sorten eigenen sich für den Alltag ??? ?

Antworten
kKa,tercBharlixe


mach dir kein kopf

ich trink seit zwanzig jahren täglich viel tee

(bieim frühstück z.b. 0,75 liter)

hab noch nie was negatives gemerkt und bin kerngesund.

keine schrumpelfaltenhaut, ausgefallene zähne usw. und alle schätzen mich um 5 bis 8 jahre jünger :-)

ich trinke darjeeling beste qualität und kaufe bei teekampagne - kann ich sehr empfehlen.

allerdings

davor habe ich viel kaffee getrunken - da gings mir nicht so gut.

wobei ich auch jetzt noch kaffee trinke, aber gemäßigt.

AFdelixna


danke fürs Antworten, tönt ja sehr gut ;-D :)^

bin grad sehr beruhigt hehehe und mach mir jetzt gleich einen gewürztee :)D

DZebbi`e85


Kommt das nicht vllt auch auf den Tee an?! Das mit dem Wasser entziehen könnte ich mir bei Tee´s vorstellen, die sehr koffeinhaltig sind...schwarzer Tee fällt mir da ein, noch ein anderer, grün oder weiß?!

Ich trink auch jeden Tag nen Liter Früchtetee, mir schadets nicht!^^

h&one,ybeex74


wenn man nachdem geht was gut und nicht gut ist für den Körper,dann gibt es nichts was gesund ist auf diese Welt..

Wenn Du gerne Tee trinkst,dann einfach weiter genießen...

Schau wie alt,die englische Königin ist.....

:)z :-)

Agdeltina


Doch denke auch dass das mit der Tee Sorte zutun haben könnte, trinke extra kein schwarz Tee...

mmhhhh früchtetee :)^

Danke für die Antwort, das ist sehr gut weil eben liiiiebe Tee :)^

:)D

A*deltixna


Danke euch für die Antworten.... @:)

M|agni


Ist ja doof wenn Tee schlecht wäre,

aber 1,2 Tassen Grüntee am Tag dürften ja nichts aus machen ???

Soweit ich weiss enthält Grüntee mehr Kofeein als Schwarzer.

I^mmanGuexl


Brennesseltee entwässert. Mit Arzneimitteltees sollte man auch vorsichtig sein. Schwarzer Tee kann beruhigen oder aufputschen. Das kommt darauf an, wie lange man ihn ziehen lässt. Die Zähne verfärbt es auch, wenn man sehr viel davon trinkt. Ansonsten ist Tee nicht bedenklich. Ich selbst trinke sehr viel Tee.

RrFi[chtxe


es wäre schön, wenn sich ein Ernährungsexperte hier finden und äußern würde.

Ich habe hier bei med1 in einem Fachforum bspw. gelesen, dass man grünem Tee ein paar Tropfen Zitronensäure zusetzen soll, damit die Brenzkatechine nicht gleich im Magen zerstört werden. Diese sollen freie Radikale binden, was den Wert des Tees u.a. ausmachen soll.

Diesen chemischen Mechanismus hätte ich gern erklärt. Aber wer kann das.

Aussagen, ich trinke seit 20 Jahren, mir hat es nicht geschadet und mir sind keine Zähne ausgefallen, ich kann immer ;-) usw., wären für mich nicht so sehr interessant.

R`emu-xla


Schwarzer und grüner Tee haben auch wertvolle Antooxidanten: Flavonoide.

Tee stört allerdings die Eisenaufnahme im Körper, daran sollte man denken.

Maagnxi


Wir verhält es sich eigentlich mit Matcha, denn da hat man ja nicht nur die Brühe der Blätter, sondern die Blätter direkt ja noch.

RDFich\te


...das mit der Störung der Eisenaufnahme...das ist wie immer: Wirkung und ungewollte Nebenwirkungen. Stört es die Eisenaufnahme nachhaltig...?

Ich trinke relativ viel grünen Tee, wegen seiner Wirkung als Radikalfänger...und weil ich den aus biologischem Anbau aus Nepal im Eine-Welt-Laden kaufe. Da hoffe ich, dass keinerlei Pestizide drin sind, was man bei Massentees aus großindustriellem Anbau nicht weiß.

oPlld bxaer


das tee allg. entwässernd wirkt ist unglaubwürdig :)z . richtig ist, dass es entwässernde tees gibt, die man auch zu therapeutischen zwecken einsätzt. normaler "wald und wiesentee" ist eher harmlos. bei früchtetees muss man bei einigen sorten sehen, ob man davon nicht zu sehr "übersäuert" und dann ständig mit einem reflux oder hautproblemen zu kämpfen hat. man soll es aber bei allem was man trinkt nicht übertreiben, denn viel hilft nicht immer viel. d.h. allg. viel trinken (> 3-4 l tgl.) kann auch neg. folgen für den körper haben ( kreislaufbelastung, störung des elektrolythaushalt;...) {:(.

"alles ist bekömmlich, nur die dosis macht das gift" :)z

C?er1vierx24


Wenn man Tee trinkt was 99% flüßigkeit ist wie soll das dann deinem körper wasser entziehen?... Tee trinken ist gesund.. zumindest qualitativ hochwertigen und wenn man nicht 20 zucker würfel mit rein macht.

mfg

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Ernährung oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Übergewicht · Unter­gewicht · Magen und Darm · Zahnmedizin · Suchtprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH