» »

Bauchschmerzen bei Alkoholgenuss

s<teWvenY0x9 hat die Diskussion gestartet


Hallo,

ich habe jedesmal Bauchschmerzen bei Alkoholgenuss, sodass mirs übel schlecht geht, so als ob ich kotzen müsste.

Ich bin 16 Jahre.

Ich trinke nicht jeden Tag, aber vllt. jedes 2. Wochenende trink ich mit Freunden irgendwo was, aber immer hab ich diese Bauchschmerzen.

Die Schmerzen fangen schon nach dem 1. Bier an, beim 2. spür ichs dann schon ganz schön. Es ist egal welches Bier ich trink, ob mit 5% od. Mischbier mit 2,5%.

Mit Hochprozentigem brauch ich ja gar nicht anfangen.

Die Schmerzen liegen ungefähr so 2-3cm unter den Bauchnabel.

Bitte keine Beiträge wie "trink nichts" od. "sauf nicht mit 16 Jahren". Es sind ja grad mal 2 Bier.

Gibts da irgendwelche Tricks od. Tipps?

Vielen Dank :)

Antworten
C<hille}rx84


moin

Hast du vor dem trinken ordentlich was gegessen oder trinkst du auf leeren Magen??

Vllt iss dein Magen einfach sehr empfindlich wenn er leer ist also mal was schön fettiges vorher essen!!

M&meu Vaxlois


Gibts da irgendwelche Tricks od. Tipps?

ja. kein bier trinken.

schmerzen haben einen sinn, ihn deshalb zu ignorieren ist dumm. du verträgst kein bier, finde dich damit ab.

wenn du trinken möchtest, such dir was anderes.

F+lowerP}owe!r85


hey, ein leidensgenosse!

ich trinke kaum mehr alkohol, weil ich ganz eigenartige bauchschermzen bekomme. Oft ist es so schlimm, dass ich sogar heim fahren muss wenn wir weg gehen. Woran das liegt? Wüsste ich auch gerne :-/ Essen tu ich ganz normal, ernähre mich auch gesund.

Ich denke, dass es darauf ankommt was man trinkt. Am schlimmsten ist es wenn ich Sekt trinke, vielleicht solltest du einfach mal die finger vom Bier lassen und mit etwas anderem anstoßen. Ich trinke nur mehr ganz selten alkohol und er geht mir auch nicht ab.

Achja, diese Schmerzen haben bei mir erst so mit 20 angefangen, vorher konnte ich trinken wie ein loch ;-D

*:)

sjchniexki


also ich hatte ne zeit lang probleme mit sangria und co, da hab ich quasi schon nur vom dran riechen sodbrennen bekommen, habe das zeug dann jahrelang gemieden (ok man verpasst ja auch nix ^^ ) und irgendwann konnte ich das dann auch ohne probleme wieder trinken.

bauchschmerzen im unteren bereich? hast du dann auch durchfall, blähungen? es kann halt auch einfach sein, das dein körper im allgemeinen ein problem mit alkohol bzw mit anderen sachen hat, die neben des alkohols noch in den getränken sind.. also quasi ne art allergie.

hast du mit anderen lebensmitteln oder getränken auch ähnliche probleme?

l.ove ly2s85


wenn man einen candida pilz im magen/darm hat, kann das auch bauchschmerzen verursachen. der pilz "futtert" die hefe im bier auf und dadurch wird der größer, was zu schmerzen führt. ich habe das auch schon bestimmt 15x gehabt seit ich ein baby bin und einmal war es so schlimm, dass ich von einer feier super schnell nach hause musste weil ich totalen dünnpfiff hatte :(v und das nur wegen dem hefepilz in kombi mit bier!

oder dir fehlt ein enzym um den alkohol zu spalten, da kann man auch bauchweh von bekommen. da wärst du aber ziemlich schnell betrunken, wenn dir sowas fehlt.

sEchnmie3ki


der pilz futtert eher den zucker auf, nicht die hefe, das ist ja auch ein pilz.

dann müsste man allerdings auch bei anderen speisen und getränken, die zucker enthalten solche probleme haben, daher auch meine frage, ob die probleme auch bei anderen sachen auftauchen

srampxle


Histamin-Intoleranz?

[[http://de.wikipedia.org/wiki/Histamin-Intoleranz]]

l`ovcely2x85


schnieki

ein hefepilz frisst hefe & zuckersorten aller art, sogar milchkulturen lassen ihn wachsen.

viele wissen die symptome bei der ernährung meist gar nicht zuzuordnen, bei alkohol fällt das ja schon ein bisschen mehr auf.

K}yrat-Lexe


Bitte keine Beiträge wie "trink nichts"

Was erwartest Du denn für Alternativen?

Bauchschmerzen bei Alkoholgenuss, sodass mirs übel schlecht geht, so als ob ich kotzen müsste.

Viel mehr würde mich die Frage interessieren, warum Du überhaupt trinkst, wenn es Dir danach so schlecht geht? Im übrigen kannst Du Dich glücklich schätzen, daß Du einen derartig zuverlässig funktionierenden Körper hast. Der sagt Dir schließlich eindeutig, was für ihn gut ist und was nicht.

WYaRtetrli


Ich würde mal zum Arzt gehn, das kann auch die Leber sein... vielleicht darfst du gar keinen Alkohol trinken, weil du das nicht verträgst. Wenns wehtut kann ja da was nicht stimmen und je nachdem was es ist, ist es heilbar oder du solltest auf Alkohol verzichten. Wäre ja auch blöd, wenn was immer du hast vom Alkohol noch schlimmer wird...

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Ernährung oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Übergewicht · Unter­gewicht · Magen und Darm · Zahnmedizin · Suchtprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH