» »

Melone und Gurke lange im Magen

MFh9airwi hat die Diskussion gestartet


Hallo an alle!*:)

Mir liegen Gurken und Wassermelone immer unglaublich lange im Magen, bei Gurke ist es ungeschält weniger als geschält.

Gibts da eine Erklärung für? Denn an Gurke und Wassermelone ist doch eigentlich außer Wasser nicht viel dran?

Antworten
a`d0xre


Gurken sind schwer verdaulich. Was die Wassermelone betrifft... keine Ahnung :-D

Bdonniex87


Von zu viel Wassermelone muss ich immer dringend auf die Toilette, das hindert mich aber nicht daran sie weiter zu vertilgen. ;-)

A5rcjaypixda


Erklären kann ich es auch nicht, aber mit den Gurken hab ich auch meine Probleme. Die liegen mir so unglaublich im Magen.

Wassermelone nicht, die sind gleich weg... finde ich nicht schwer verdaulich... bringt mir keine unangenehmen Begleiterscheinungen.

Lruneqtxta


Naja...das liegt vielleicht an dem hohen Wasseranteil, den beide haben @:)

M4hairxi


Aber ist Wasser denn schwer verdaulich? :-/

GkänseblüPmlexin


Mit Gurken hab ich auch Probleme. Aber warum die schwerverdaulich sind? Ich weiß nicht, vielleicht liegts an zu viel unverdaulichem Pflanzenstoffen. Kohl und sowas ist ja auch schwer verdaulich und da liegt es an den Fasern

MGha9irxi


:)D

LouneXtta


Rohkost ist ja allgemein schwer verdaulich, was deine Frage ja eigentlich klärt....oder? @:)

MGhaLirxi


hm, schon merkwürdig, denn bei anderer rohkost merk ich eigentlich nichts davon, nur eben gerade bei wassermelone und gurke, die mir wirklich stundenlang im magen liegen, obwohl sie ja fast nur aus wasser bestehen...

ViampbirMixn


Wie merkt ihr eigentlich, wie lange was im Magen ist? ??? ???

Könnt ihr in euren Bauch reinschauen?

*grübel*

kOarRo259


lol fast ;-)

ne aber es fühlt sich eben an als hätte man steine im magen und man muss öfter aufstoßen und (klingt fies) es schmeckt/riecht eben dann nach Gurke oder so. So war es bei mir immer. oft mals noch 3-4 h nach dem ich dies gegessen habe und sogar noch eine mahlzeit später.

Gruß

M+hXairxi


genau :)z

-,wph>ocareKs77-


Aber ist Wasser denn schwer verdaulich? :-/

;-D ;-D

-hwhocjarxes77-


ne aber es fühlt sich eben an als hätte man steine im magen und man muss öfter aufstoßen und (klingt fies) es schmeckt/riecht eben dann nach Gurke oder so. So war es bei mir immer. oft mals noch 3-4 h nach dem ich dies gegessen habe und sogar noch eine mahlzeit später.

Gruß

Hmm, isst du sie denn ungeschält?, ansonsten

vielleicht mal abraspeln , ganz klein raffeln und nicht irgendwie riesen stücke in den salat

schmettern :D.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Ernährung oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Übergewicht · Unter­gewicht · Magen und Darm · Zahnmedizin · Suchtprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH