» »

Was essen bei (Schwangerschafts-) Diabetes?

E;hemali*ge/r Nutfzer (%#23010x)


Nee, mehr Butter als Käse könnte ich auch nicht essen. Aber vollfetter Käse macht schon satter als light.

Und Zwischenmahlzeiten waren bei mir immer wichtig; ohne wäre ich nicht über den Tag gekommen.

Eine Stunde nach dem Essen unter 140 ist doch top! Und dein Nüchternwert auch. Damit haben die meisten Frauen mit SS-Diabetes ein Problem. Alles unter 90 nüchtern ist super!!

KXnisDpel3x21


Hallo,

ich habe mal nachgelesen (hab das Heft noch hier) Also:

" Kombinieren Sie Lebensmittel, dieden BZ nicht ansteigen lassen nach Lust und Appetit!

Wurst, Käse, Butter, Schmalz, Eier, Frichkäse, Gemüse, Fleisch, Fisch, Quark: je nach Appetit, Menge frei" :)^

Knäckebrot = zwei Scheiben 1 BE!!! (das kannst du 6 von essen...)

Achtung: Marmelade nur in Verbindung mit Sahnequark, Schmand oder Frischkäse ":-q

Ich durfte auch nicht mehr als 3BE pro Mahlzeit! Hast du ein BZ Messgerät da? Dann geh einfach mal nach jeder Mahlzeit raus. Mein Tag bestand nur aus Essen und spazieren gehen (ach, das sehne ich mir zurück) Ehrlich, Bewegung ist das Mittel der Wahl, besonders nach Entgleisungen!

Meine Werte waren nach der SS wieder total in Ordnung!

Wenn du was wissen willst (und ich dir helfen kann) immer her damit!

LG

pvhixe


Danke, das beruhigt mich. So kann ich ohne schlechtes Gewissen ein bischen mehr essen. Ich achte ja trotzdem drauf was ich esse, aber mit ein bischen mehr Kohlenhydraten ist mir schon sehr geholfen!

:)_

Und nach der SS such ich mir nen anderen Arzt dafür. Jetzt ists ja zu spät. Mein FA hat den empfohlen, also bin ich hin.

K;niWspel32x1


Haste ein Fax? Ich hatte 2 Ernährungsberatungen. Die vom FA war mies (böhmische Dörfer) aber die von der Diabetologin! Ich habe hier ne Liste, da sind Lebensmittel, welche Kohlenhydrate enthalten aufgelistet und dazu die Grammzahl, die jeweils einer BE entspricht....

p-hie


Hab nen Heftchen vom Arzt bekommen, und wenn ich zuhause bin schau ich meistens da: [[http://www.diabetesgate.de/service/be/be_tabelle_liste.php?key=a]]

Aber was meinst Du mit welche Kohlenhydrate? Aufgeteilt nach KH und davon Zucker? In dem Heftchen stehen drin kcal, Proteine, Fette, KH und BE pro 100g

Fax hab ich so direkt keins, müsst ich erst versuchen wie ich das in der FritzBox einrichten kann...

w<-s86


Ich finds sinnlos dir vorzuschreiben wieviele BEs du essen darfst ohne dabei auf den Blutzucker zu schauen. Ich musste 2 Wochen konplett durchmessen und hatte anfangs auch Schwierigkeiten satt zu werden. Mittlerweile klappts super und dank der Messungen weiß ich auch was ich essen kann. Versuche viel Weißmehl durch Vollkorn zu ersetzen, Kohlenhydrate mit Fett kombinieren, nach dem Essen Bewegung und statt 3 Hauptmahlzeiten lieber 5 kleine. Mit den ganzen BEs machst du dich nur verrückt.

Ich war mit der ersten Ärztin auch nicht zufrieden, bin fast durchgedreht, weil ich den ganzen Tag Hunger hatte. Beim neuen Arzt muss ich sogar strengere Werte einhalten, aber es klappt trotzdem besser. Den Tag nach der Geburt soll ich noch ein Tagesprofil machen, 8 Wohen später noch ein oGTT und den dann alle 2 Jahre.

KKnKispedl321


Auch ne Variante...

Ich meine wo draufsteht wieviel Kartoffeln, Nudeln, Brot etc du essen darfst. Und w-86 hat recht! Bewegung ist :)^

PS: Wenn du keinen hast, bring ich dir meinen Hund, der freut sich ]:D

Mach dir keine Sorgen ;-) Wie lange musst du noch (warten)?

wE-8%6


Ich meine wo draufsteht wieviel Kartoffeln, Nudeln, Brot etc du essen darfst.

Sowas sollte man eben nicht aus Tabellen ablesen sondern am eigenen Blutzuckerspiegel fetmachen.

p6hie


Ihr seid lieb! :)_

Bewegung versuch ich. Jetzt gehts wieder wo kein Glatteis mehr ist, aber viel kann ich nicht, sonst krieg ich nen harten Bauch.

Weißmehl ess ich nur noch wenn ich mal auswärts ess. Daheim hab ich nur noch Vollkorn.

Heut hab ich wieder nen Tag mit 6 Messungen. Ich denk ich kann recht zufrieden sein...

Und was mir halt auch aufgefallen ist, ich brauch was zu tun. Wenn man nicht viel macht kann man sich so gut auf den Hunger konzentrieren.

ET ist 14.3. Wann hast Du w-86?

wB-Z8x6


Ich hab am 5.2. Das mit dem Glatteis war wirklich blöde. Wir haben einen Hund für den ich tagsüber alleine verantwortlich bin. Das war wirklich ein Akt mit dem gassi gehen. Aber heute mit dem Regen war ich auch noch nicht viel unterwegs |-o

Mir ist auch aufgefallen, dass meine Werte am Anfang der Ernährungsumstellung viel schlechter waren, da hatte ich Probleme mit dem Nüchternwert. Nach ca. 4 Wochen hat der sich dann normalisiert.

K nispe9l32x1


Stimmt- Glatteis :-/ , das fing bei mir damals an, als die Kleine geboren wurde ( Dez 09)

Jepp, bei mir wurden die Werte auch immer besser. Ich fand es aber dennoch interessant zu wissen wovon ich wie viel essen darf ( stand aber auch nicht mit der Küchenwaage da)

Da habt ihr Beiden ja bald "was" vor :=o . Sind es die ersten Kinder? Ich habe schon eine 14-jährige Tochter....

pKhie


Immerhin sollte bei mir das Wetter dann gut sein wenn die Kleine kommt. Dann kann ich mit ihr raus. Heute werd ich erstmal hier drin rumräumen, und wenn mein Bauch mich lässt geh ich noch in den Zoo.

Bei mir ist es das erste Kind. Bin soo aufgeregt!

w$-86


Bei mir ist es auch das erste Kind. Was freu ich mich aufs gassi gehen mit Hund und Baby bei dem tollen Wetter...

p0hixe


Der Arzt ist so zufrieden mit meinen Werten, daß ich es jetzt mit 15BE pro Tag probieren kann. Also je 4BE für die Hauptmahlzeiten... Essen! ;-D

Und am Dienstag wird der Zuckertest wiederholt.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Ernährung oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Übergewicht · Unter­gewicht · Magen und Darm · Zahnmedizin · Suchtprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH